Startseite ::: Schlagwörter Archiv: ICILS

Schlagwörter Archiv: ICILS

Feed Abonnement

Hintergrund: Was hinter dem Angebot von Wanka steckt, die Schulen mit Computern auszustatten

Digitale Bildung? Damit sieht es an Deutschlands Schulen immer noch mau aus. Foto: Thiago Marquez (CC BY-NC-SA 2.0)

BERLIN. Zwar sind Deutschlands Klassenzimmer keine digitale Wüste mehr, aber noch liegen Laptop, Tablet oder Smartphone nicht gleichberechtigt neben Zirkel und Geodreieck. Die Bundesbildungsministerin will nun mit viel Geld nachhelfen – und dafür das Grundgesetz überlisten. Fünf Milliarden Euro will Johanna Wanka lockermachen, um in einem «DigitalPakt#D» mit den Ländern die deutschen Schulen über fünf Jahre computertechnisch aufzurüsten. Die Riesensumme ... Mehr lesen »

Endlich! Die Schulen stehen vor der digitalen Revolution – Wankas Milliardenpaket macht’s möglich

News4teachers-Herausgeber Andrej Priboschek. Foto: Tina Umlauf

Ein Kommentar von News4teachers-Herausgeber Andrej Priboschek. Endlich. Und das ist dann auch schon der einzige Einwand, der mir zur Initiative von Bundesbildungsministerin Wanka zur Digitalen Bildung einfällt – nämlich, dass die auch schon fünf Jahre früher hätte kommen können. Dass die Schulen mit einem Fünf-Milliarden-Euro-Paket beglückt werden sollen, um technisch aufzurüsten und die Ausstattung den Anforderungen des 21. Jahrhunderts anpassen ... Mehr lesen »

„Computer-PISA“ geht in die zweite Runde: Steht uns 2018 ein neuer ICILS-Schreck ins Haus?

Digitale Bildung? Damit sieht es an Deutschlands Schulen immer noch mau aus. Foto: Thiago Marquez (CC BY-NC-SA 2.0)

PADERBORN. Die Ergebnisse der ersten „Computer-PISA“-Studie zu computer- und informationsbezogenen Kompetenzen von Jugendlichen waren für Deutschland alarmierend. Nun ist die (so der richtige Name) „International Computer and Information Literacy Study“, kurz ICILS, in die zweite Runde gestartet. Steht uns also 2018 der nächste ICILS-Schreck ins Haus? Deutschlands Schüler besitzen zwar Smartphones und Co., aber weniger als ein Viertel der Achtklässlerinnen ... Mehr lesen »

Wann kommt endlich die digitale Revolution in den deutschen Schulen? Eine Expertenrunde diskutiert

Digital

BERLIN. Die digitale Revolution an Schulen? Wird seit mindestens zehn Jahren erwartet, wurde immer wieder angekündigt – und blieb bislang doch aus. Die Quittung: das mäßige Abschneiden bei der internationalen Vergleichsstudie ICILS und jetzt, aktuell, bei einer Zusatzerhebung von PISA. Die deutschen Schüler rangieren mit ihren Fertigkeiten im Mittelmaß, auf einer Stufe mit den russischen. Noch ärger: Beim Einsatz von ... Mehr lesen »

„Mittelalterliche“ digitale Bildung: Alles halb so schlimm? – Leider doch

Der Bildungsjournalist Andrej Priboschek. Foto. Alex Büttner

Ein Kommentar von ANDREJ PRIBOSCHEK DÜSSELDORF. Deutschland scheint sich an schlechte Nachrichten aus der Bildung gewöhnt zu haben. Hatte das nur mittelmäßige Abschneiden bei der ersten PISA-Studie 2002 noch zu einem „Schock“ geführt, so wirkte die öffentliche Debatte um die ebenfalls nur mittelmäßigen bis schlechten Ergebnisse bei den Computer-Kompetenz-Studien ICILS und, aktuell, PISA unaufgeregt, ja in Teilen nahezu wurschtig. Tenor: ... Mehr lesen »

Tolles Angebot: Neuer Medienkompass macht Lehrer fit fürs Internet – gratis zum Herunterladen

Titelbild des Medienkompass`. Quelle: Landesmedienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

SCHWERIN. Sehr mäßig – so schnitten die deutschen Schüler unlängst bei der ICIL-Studie ab, die international Computer-Kompetenzen verglich. Seitdem liegt die Forderung auf dem Tisch: Lehrer sollen ihren Schülern Medienkompetenz vermitteln. Doch wie? Lehrer, das wurde bei einer Umfrage des VBE deutlich, wünschen sich dazu Fortbildungen. Die Landesmedienanstalt Mecklenburg-Vorpommern kommt dem Wunsch nach übersichtlichen Informationen, wie digitale Medien im Unterricht ... Mehr lesen »

Computerausstattung – Schulen können kein Geld vom Land erwarten

Der Einsatz von Computern im Unterricht ist in deutschen Schulen noch keineswegs selbstverständlich. Foto: bionicteaching / flickr (CC BY-NC 2.0)

POTSDAM. Das Land Brandenburg plant in nächster Zeit nicht, Schulen beim Kauf von Tablets und Computern direkt zu unterstützen. Die Ausstattung von Schulen sei grundsätzlich Angelegenheit der Träger, sagte Bildungsminister Günter Baaske (SPD) in seiner Antwort auf eine parlamentarische Anfrage. Das Land könne für Investitionen allenfalls anteilig Zuwendungen geben. Im Haushaltsentwurf 2015/16 seien aber keine solchen Mittel geplant: «Eine direkte ... Mehr lesen »

Initiative im Bundestag: Große Koalition treibt die digitale Bildung in Schulen voran

Herzstück der deutschen Demokratie: der Bundestag. (Foto: Deutscher Bundestag/Marc-Steffen Unger)

BERLIN. Die große Koalition im Bund will die digitale Bildung im Unterricht voranbringen. Die Fraktionen von SPD und CDU/CSU fordern dafür unter anderem einen Breitbandanschluss für alle Schulen, ein neues Urheberrecht für eine digitale Lehrmittelfreiheit sowie einen „zeitgemäßen und altersgemäßen Informatikunterricht ab der Grundschule“. Dies geht aus einem gemeinsamen Antrag hervor, den Union und SPD am kommenden Donnerstag im Bundestag ... Mehr lesen »

Bildungsdebatte: Auch Baden-Württembergs Schüler fühlen sich nicht aufs Leben vorbereitet

Nainas Kommentare im sozialen Netzwerk Twitter. Screenshot

STUTTGART. Nach diversen, teilweise hasserfüllten Anfeindungen hat die Kölner Schülerin Naina derzeit ihre Aktivitäten auf ihrem Twitter-Account eingestellt. Zahlreich waren zuvor aber auch die zustimmenden Reaktionen. In der durch den Tweet angestoßenen Diskussion über Schulbildung können beispielsweise die Schüler in Baden-Württemberg die Klagen über mangelnde Vorbereitung aufs Leben nachempfinden. «Zur Allgemeinbildung gehören auch Dinge wie das Verstehen von Versicherungs- oder ... Mehr lesen »

Nainas Tweet löst eine breite Debatte um Bildung aus – leider eine zu flache

nina33

Ein Kommentar von NINA BRAUN. Es ist schon bemerkenswert, woran sich Bildungsdebatten in Deutschland mittlerweile entzünden. Die ICIL-Studie, an der weltweit Hunderte von Wissenschaftlern gearbeitet haben, um im großen Maßstab Computerkompetenzen von Schülern zu erfassen und zu vergleichen, wurde hierzulande unlängst eher mäßig interessiert aufgenommen – obwohl die Befunde, dass deutsche Schüler nur mittelprächtig abschneiden und dass Fachunterricht nirgends so ... Mehr lesen »