Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Islam

Schlagwörter Archiv: Islam

Feed Abonnement

Gruppendruck unter jungen Muslimen? Immer mehr Schüler fasten im Ramadan – Schulen rufen Eltern zur Mäßigung auf

Kinder während des Ramadans in einer Moschee. Foto: Lion Multimedia Production U.S.A. / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen KÖLN.  Immer mehr Schüler in Deutschland beteiligen sich offenbar am muslimischen Fastenmonat Ramadan – so viele, dass sich mittlerweile Schulen  genötigt sehen, mit Briefen an die Eltern vor Auswüchsen zu warnen. „Es ist sicherlich wünschenswert, dass sich Kinder mit religiösen Traditionen auseinandersetzen und verständlich, dass gerade jüngere Kinder stolz darauf sind, an diesen Traditionen teilzuhaben“, so heißt es beispielsweise ... Mehr lesen »

Gutachter: Schulgesetz bietet keine Grundlage für Verschleierungsverbot

Geht das - mit Niqab im Unterricht? Foto: Ranoush / flickr (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen HANNOVER. Der Fall einer Schülerin im niedersächsischen Belm hat viel Aufsehen erregt und für eine politische Debatte ausgelöst. Seit Jahrennimmt das Mädchen nur vollverschleiert am Unterricht teil. Für ein Verschleierungsverbot müsse erst das Schulgesetz geändert werden, urteilt nun ein von der Staatskanzlei beauftragter Gutachter. Das Land kann Schülerinnen nach dem aktuell gültigen Schulgesetz eine Vollverschleierung nicht verbieten. Zu diesem ... Mehr lesen »

„Überzeugungsversuche“ sind gescheitert: Warum schafft es niemand, einer 16-jährigen Schülerin den Vollschleier im Unterricht zu verbieten?

Ist das ein Bild, an das sich Lehrer in Deutschland gewöhnen sollten? Mädchen im Nikab. Foto: sittiealiah M A / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen BELM. Wie sie aussieht, wissen ihre Familie und ihre Freundinnen, aber sonst kaum jemand. Eine Schülerin, die die zehnte Klasse einer Oberschule in Belm bei Osnabrück besucht, ist deshalb seit dem Herbst Gegenstand politischen Streites in Niedersachsen. Denn das Mädchen trägt seit dem siebten Schuljahr einen Nikab – einen Gesichtsschleier, der nur die Augen frei lässt. Die Schule hat ... Mehr lesen »

Saudi-Arabien stoppt seine Schulen in Deutschland – weil „Deutschland über eines der besten Bildungssysteme der Welt“ verfügt

Vor dem Aus: Die umstrittene König-Fahd-Akademie in Bad Godesberg bei Bonn. Foto: Wolkenkratzer / flickr (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen BERLIN. Saudi-Arabien schließt einem Medienbericht zufolge die König-Fahd-Akademie in Bonn-Bad Godesberg bis zum Jahresende und stoppt auch den Aufbau einer gleichnamigen saudischen Schule in Berlin. Das berichtet der «Tagesspiegel» unter Verweis auf die Botschaft Saudi-Arabiens. Weil Deutschland über eines der weltweit besten Bildungssysteme verfüge und Saudi-Arabien von diesem lernen könne, sehe die Regierung in Riad keine Notwendigkeit mehr für ... Mehr lesen »

Verwaltungsgericht entscheidet über Niqab im Unterricht

Geht das - mit Niqab im Unterricht? Foto: Ranoush / flickr (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen OSNABRÜCK. Weil sie nur mit Gesichtsschleier am Unterricht im Abendgymnasium teilnehmen wollte, hat die Schule die Zulassung einer muslimischen Frau widerrufen. Am Montag startet vor dem Verwaltungsgericht die Anhörung. Weil sie wegen des Tragens eines gesichtsverhüllenden Schleiers nicht das Abendgymnasium besuchen darf, zieht eine muslimische Frau vor das Osnabrücker Verwaltungsgericht. Die Frau hatte im April eine Zulassung zum Abendgymnasium ... Mehr lesen »

Sie warnen vor dem Salafismus: Schüler klären Schüler über die Unterschiede zum friedlichen Islam auf

Vorlesen WIESBADEN. Sie haben recherchiert im Internet und beim Verfassungsschutz: Wiesbadener Schüler sind mithilfe ihres Politiklehrers Islamismus-Experten geworden. Nun wollen sie ihr Wissen an andere Jugendliche weitergeben. Enes aus Frankfurt wurde 16 Jahre alt, er kam vor zweieinhalb Jahren im syrischen Bürgerkrieg ums Leben. Angeworben für den sogenannten Heiligen Krieg (Dschihad) hatten ihn radikale Salafisten. Der Tod des Jugendlichen bewegt ... Mehr lesen »

Erneut verweigert muslimischer Schüler Lehrerin den Handschlag. Muss die Schule handeln? Pro und Kontra

Immer öfter werden in jüngster Zeit Fälle bekannt, in denen muslimische Schüler oder Väter Lehrerinnen den Handschlag verweigern. Illustration: Jan Gleisner / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen HAMBURG. Wieder hat ein muslimischer Schüler einer Lehrerin den Handschlag verweigert, und erneut ist eine große Debatte ausgebrochen. Kann eine Schule ein solches Verhalten dulden? Wir haben Pro- und Kontra-Argumente gegeneinander gestellt. Der aktuelle Fall: Ein Schüler aus Hamburg hat den Handschlag einer Lehrerin zum Glückwunsch nach bestandener Abiturprüfung nicht annehmen wollen. Das berichtet die „Hamburger Morgenpost“. Der junge ... Mehr lesen »

Ein Erfolgsmodell: Wachsendes Interesse an islamischem Religionsunterricht in NRW

Die heilige Schrift des Islam, der Koran; Foto: Suzanne Chapman / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

Vorlesen DÜSSELDORF. Als erstes Bundesland führte NRW islamischen Religionsunterricht ein. Das Interesse wächst. Immer mehr Schulen bieten das Fach an. Es ist versetzungsrelevant. Auch weitere Bundesländer sind nun im Boot. Das Interesse wächst: Vier Jahre nach dem Start bieten inzwischen 176 Schulen in Nordrhein-Westfalen islamischen Religionsunterricht an. Im Schuljahr 2015/2016 werden rund 13.700 muslimische Kinder in dem versetzungsrelevanten Fach unterrichtet, wie ... Mehr lesen »

Gastkommentar zum Ramadan: Nichts essen, nichts trinken, nichts lernen

Lehrer stellen fest, dass immer mehr Grundschüler währende des Ramadans fasten. Foto: Rajarshi Mitra / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen Von Carolin Nieder-Entgelmeier, Neue Westfälische (Bielefeld) BIELEFELD.  Immer dann, wenn eine Debatte um religiöse Rituale entfacht wird, ist die Auslegung dieser Rituale entscheidend. Das gilt besonders für islamische Traditionen, wenn bei Differenzen sowohl die Fürsprecher als auch die Kritiker mit dem Koran argumentieren. So auch beim Thema Fasten. Am 6. Juni hat der muslimische Fastenmonat Ramadan begonnen. Bis zum ... Mehr lesen »

Muslimischer Vater verweigert Lehrerin den Handschlag – und zeigt sie wegen Beleidigung an

Die heilige Schrift der Muslime: der Koran. Foto: rutty / Flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

Vorlesen BERLIN. Der Vater eines Schülers – ein Imam– hat eine Lehrerin seines Sohnes in Berlin wegen „Beleidigung und Verletzung der Religionswürde“ angezeigt. Der Anlass: ein Streit, der ausgebrochen war, weil der Einwanderer aus der Osttürkei der Pädagogin den Handschlag verweigert hatte. Diese hatte das Verhalten nicht akzeptieren wollen. Der Vater wirft ihr nun „Respektlosigkeit gegenüber dem Glauben der anderen ... Mehr lesen »