Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Islamismus

Schlagwörter Archiv: Islamismus

Feed Abonnement

Weil Deutschland über „eines der besten Bildungssystem der Welt“ verfügt: Saudi-Arabien schließt seine umstrittene König-Fahd-Schule

Vor dem Aus: Die umstrittene König-Fahd-Akademie in Bad Godesberg bei Bonn. Foto: Wolkenkratzer / flickr (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen BONN. Die saudische König-Fahd-Akademie in Bonn ist wegen islamistischer Tendenzen schon lange skeptisch beäugt worden. Nun ist die Auslandsschule mitsamt Moschee dicht. Was kommt danach? Die umstrittene saudische König-Fahd-Akademie in Bonn hat gut 20 Jahre nach Gründung der Auslandsschule endgültig dicht gemacht. Mit dem zu Ende gegangenen Schuljahr 2016/17 haben die letzten Schüler ihre Prüfungen abgelegt. Bereits im August ... Mehr lesen »

Lehrer berichten von zunehmender Radikalität unter muslimischen Schülern – „gegen Juden, gegen Homosexuelle, gegen Deutsche, gegen Europa“

Merchandising zum Terror: Mit solchen T-Shirts sprechen Islamisten junge Menschen an. Screenshot

Vorlesen BERLIN. Die jüdische Organisation American Jewish Committee beklagt einen zunehmenden Antisemitismus bei muslimischen Jugendlichen in Berliner Schulen. Antisemitismus und Hass auf Israel seien Teil der islamistischen Ideologie, sagte die Direktorin des Berliner Büros der Organisation, Deidre Berger. Und diese – nicht zuletzt der Salafismus – habe große Anziehungskraft auf junge Leute. Zwar sei das Problem der Radikalisierung muslimischer Jugendlicher ... Mehr lesen »

Salafisten sind die am stärksten wachsende extremistische Ideologie – jetzt sollen Schulen gegen die islamistischen Verführer mobil machen

Vorlesen DÜSSELDORF. Islamisten sprechen in Deutschland inzwischen gezielt labile Jugendliche in Lebenskrisen an. Mit Theater, Lesungen und Comic-Workshops soll ihnen an den nordrhein-westfälischen Schulen nun etwas entgegengesetzt werden. «Als Kanonenfutter nehmen die jeden. Wenn es ums Kämpfen geht, dann brauchen sie erfahrene Leute, Tschetschenen oder so.» Der Vater ist verzweifelt, er tobt, er ist zynisch, er äfft die Verantwortlichen nach, ... Mehr lesen »

Hauptprobleme für Jugendschützer: Immer mehr Islamisten und Rassisten bevölkern die sozialen Netzwerke

Merchandising zum Terror: Mit solchen T-Shirts sprechen Islamisten junge Menschen an. Screenshot

Vorlesen LUDWIGSHAFEN. Der Problembereich Nr.1 im Jugendschutz ist das Internet, das steht im aktuellen Jahresbericht des Kompetenzzentrums der Länder für den Jugendschutz in der digitalen Welt „Jugendschutz.net“ (Das Kompetenzzentrum ist angebunden an die Kommission für Jugendmedienschutz KJM). „Neben Pornografie und zahlreichen Missbrauchsdarstellungen Minderjähriger ist aktuell eine Fülle extremistischer Inhalte unter den beanstandenden Angeboten zu finden,“ schreibt Daniel Hajok, Kommunikationswissenschaftler in ... Mehr lesen »

Sie warnen vor dem Salafismus: Schüler klären Schüler über die Unterschiede zum friedlichen Islam auf

Vorlesen WIESBADEN. Sie haben recherchiert im Internet und beim Verfassungsschutz: Wiesbadener Schüler sind mithilfe ihres Politiklehrers Islamismus-Experten geworden. Nun wollen sie ihr Wissen an andere Jugendliche weitergeben. Enes aus Frankfurt wurde 16 Jahre alt, er kam vor zweieinhalb Jahren im syrischen Bürgerkrieg ums Leben. Angeworben für den sogenannten Heiligen Krieg (Dschihad) hatten ihn radikale Salafisten. Der Tod des Jugendlichen bewegt ... Mehr lesen »

Expertentagung – Eltern und Lehrer oft hilflos gegen religiöse Radikalisierung

Es gibt keine einfachen Schablonen mit denen Salafisten auf den ersten Blick zu erkennen sind. Foto: ChrisPearce / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen STUTTGART. Schon das Erkennen einer Radikalisierung ist schwierig: Wann ist ein bestimmtes Sozialverhalten pubertäres Gehabe, wann ist es Zeichen einer gefährlichen Entwicklung? Damit Jugendliche nicht auf radikale Propaganda hereinfallen, arbeiten Politik, Polizei, Wissenschaft und Schulen zusammen. Nach Meinung von Experten sind jedoch die meisten Lehrer auf den Umgang mit radikalen Schülern nicht genügend vorbereitet Eltern und Lehrer stehen einer ... Mehr lesen »

Los Angeles schließt nach Drohung 900 Schulen – E-Mail aus Frankfurt?

Vorlesen LOS ANGELES. Aufregung mitten im Weihnachtsstress: Die Schulbehörde von Los Angeles schließt nach einer Drohung per E-Mail alle Schulen. Für 640.000 Schüler fällt der Unterricht aus. In New York gibt es eine ähnliche Drohung – dort reagiert die Polizei anders. Wegen einer Anschlagsdrohung per E-Mail haben die Behörden von Los Angeles alle öffentlichen Schulen in der kalifornischen Metropole geschlossen. ... Mehr lesen »

Wie wird ein Jugendlicher zum Terroristen? Experten fordern: Lehrer und Eltern müssen aufmerksam sein

Bilal Hadfis Radikalisierung lässt sich auch auf seinem Facebook-Profil erkennen. Screenshots

Vorlesen PARIS. Auf den ersten Blick wirkt es wie das Facebook-Profil eines normalen Jugendlichen: ein Foto mit Freunden auf einem Spielplatz, ein anderes zeigt ihn halbnackt am Pool, ein drittes mit einem Cocktail in der Hand. Doch der harmlose Bilderreigen trügt. Die (mittlerweile vom Netz genommene) Seite gehörte einem der Selbstmord-Attentäter von Paris, dem 20-jährigen Bilal Hadfi. Wie ist es ... Mehr lesen »

Experten: Sehnsucht nach Männlichkeit führt zu Radikalisierung – Lehrerbildung und Religionsunterricht wirken dagegen

Merchandising zum Terror: Mit solchen T-Shirts sprechen Islamisten junge Menschen an. Screenshot

Vorlesen FRANKFURT/MAIN. Bei einer Fachtagung loten Experten den Zusammenhang zwischen Vorstellungen von „Männlichkeit“ und politischen Radikalisierungen aus. Lehrerbildung sei ein zentraler Ansatz gewaltbereite Islamisten zu deradikalisieren. Politische Bildung für Jugendliche und Pädagogen sowie islamischer Religionsunterricht sind nach Einschätzung des Präventionsnetzwerks VPN wichtige Bestandteile zur Deradikalisierung gewaltbereiter Islamisten. «Viele Lehrer und Erzieher fühlen sich in der Frage alleingelassen», sagte Tarik Gürleyen ... Mehr lesen »

Polizeipräsident warnt vor Erstarkung islamistischer Netzwerke – Schulen sollen mit Sozialarbeitern arbeiten

Vorlesen KARLSRUHE. Islamisten, die sich radikalisieren und sogar ausreisen, bleiben zwar weiterhin die Ausnahme. Tendenzen zur Radikalisierung junger Menschen nehmen aber zu. Schulen und Behörden setzen auf Prävention – und auf das Internet. Die Radikalisierung junger Menschen nimmt nach Polizeierkenntnis zu, islamistische Netzwerke erstarken. «Wir betrachten das durchaus mit Sorge», sagte zum Beispiel der Präsident des Polizeipräsidiums Karlsruhe, Günther Freisleben. ... Mehr lesen »