Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Kinderarmut

Schlagwörter Archiv: Kinderarmut

Feed Abonnement

Kinderarmut ist in Deutschland oft Dauerzustand – und sie bedeutet allzu oft auch: schlechte Bildungschancen

Alleinerziehende Mütter und ihre Kinder sind häufig von Armut betroffen. Foto: Natasha Chub-Afanasyeva / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen GÜTERSLOH. Kinder, die einmal von Armut betroffen sind, bleiben es meistens länger: Zwei Drittel der betroffenen Kinder leben dauerhaft oder wiederkehrend in einer Armutslage; nur ein Drittel von ihnen erlebt das als temporäre Erfahrung. Das sind Ergebnisse einer Studie, die die Bertelsmann Stiftung veröffentlicht hat. Rund 21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben über eine Zeitspanne von mindestens fünf ... Mehr lesen »

Unicef zu Kinderarmut in Deutschland: Es mangelt nicht am Geld, sondern an der Verteilung

Kindern, die in sozialen Problemvierteln aufwachsen werde ein Zukunftsbild sozialer Abhängigkeit statt Selbstständigkeit vermittelt. Foto: Frank 1101 / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen BERLIN. Der Osten holt auf. In Großstädten wie Leipzig und Dresden ist der Anteil von Familien mit Kindern, die auf Hartz IV angewiesen sind in den letzten zehn Jahren deutlich gesunken. Spitzenreiter bei der Kinderarmut sind nach einer Unicef-Studie nun Berlin und das Ruhrgebiet. Rund ein Drittel der Kinder leben hier in Hartz-IV-Haushalten. Um zu ermitteln, was das für ... Mehr lesen »

Was Eltern alles bezahlen sollen – für Lernmittel, für Bastelmaterial, jetzt auch noch für Schulausflüge. Bündnis macht dagegen mobil

Alleinerziehende Mütter und ihre Kinder sind häufig von Armut betroffen. Foto: Natasha Chub-Afanasyeva / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen SCHWERIN. Eltern von Schulkindern werden immer wieder zur Kasse gebeten: Für die Jugendherbergsfahrt, den Gang ins Theater oder den Wandertag mit Zoobesuch. Kostenfreie Bildung geht anders, sagen Kritiker. In Mecklenburg-Vorpommern macht ein Bündnis jetzt mobil dagegen. An den Elternbeiträgen für Schulwandertage, Unterrichtsexkursionen und Angebote der Ganztagsschule wird Kritik laut. Die Deutsche Kinderhilfe, der Landeselternrat Mecklenburg-Vorpommern und die Landtagsfraktion der Linken ... Mehr lesen »

Aus dem Teufelskreis der Armut heraus: Kinderschutzbund will mit dem “Lernhaus” Aufstiegschancen bieten

Alleinerziehende Mütter und ihre Kinder sind häufig von Armut betroffen. Foto: Natasha Chub-Afanasyeva / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen ESSEN. Sie helfen mit den Hausaufgaben oder bei den großen und kleinen Problemen des Lebens: Im Lernhaus in Essen finden Kinder aus sozial schwachen Familien einen Ansprechpartner. Doch oft ist das nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Amina (Name geändert) möchte Ärztin werden, wenn sie groß ist. Doch die Chancen stehen nicht allzu gut. Die Zehnjährige kommt aus ... Mehr lesen »

Steigende Kinderarmut: Mittlerweile fast zwei Millionen Jungen und Mädchen leben von Hartz IV

Alleinerziehende Mütter und ihre Kinder sind häufig von Armut betroffen. Foto: Natasha Chub-Afanasyeva / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen GÜTERSLOH. Fast zwei Millionen Jungen und Mädchen sind in Deutschland auf Hartz IV angewiesen. Vor allem Kinder von Alleinerziehenden oder aus großen Familien. Sie müssen gezielter unterstützt werden, fordern Experten. Kinderarmut in einem reichen Land: Trotz guter wirtschaftlicher Lage steigt in Deutschland die Zahl der Kinder, deren Familien auf Sozialleistungen angewiesen sind. Nach Berechnungen, die die Bertelsmann-Stiftung am Montag vorlegte, ... Mehr lesen »

Studie: Immer mehr Alleinerziehende rutschen in Armut – Psychologe: Kinder bekommen dann oft auch Probleme in der Schule

Alleinerziehende Mütter und ihre Kinder sind häufig von Armut betroffen. Foto: Natasha Chub-Afanasyeva / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen GÜTERSLOH. Allein mit Haushalt, Kindern und Beruf: Wer Kinder ohne Partner großzieht, hat es besonders schwer, die Familie zu ernähren. Bleiben dann auch noch Unterhaltszahlungen aus, ist Armut programmiert. Probleme haben betroffene Kinder dann oft auch in der Schule. Ausbleibende Unterhaltszahlungen lassen immer mehr Alleinerziehende unter die Armutsschwelle rutschen. Die Hälfte aller Mütter und Väter, die ohne Partner Kinder ... Mehr lesen »

Jedes siebte Kind ist von Hartz IV abhängig – Nahles: «bedrückend»

"Bedrückend": Sozialministerin Andrea Nahles (SPD): Foto: Metropolico.org / flickr (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen BERLIN. Hunderttausende Kinder brauchen Hartz IV – in Bremen und Berlin sogar fast jedes dritte. Zuletzt sind die Zahlen wieder etwas gestiegen. Die Zahlen bringen auch die Bundesregierung unter Druck. Rund jedes siebte Kind in Deutschland ist abhängig von Hartz IV. Im vergangenen Jahr waren im Schnitt 1,54 Millionen unter 15-Jährige betroffen. Das waren gut 30.000 mehr als im ... Mehr lesen »

Wachsende Kinderarmut in Nordrhein-Westfalen kratzt am Marken-Kern von Kümmerin Kraft

Wird initiativ: NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Foto: Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen / Foto: Oliver Tjaden

Vorlesen DÜSSELDORF. Für Rot-Grün in NRW geht es ans Eingemachte. Vieles läuft derzeit schlecht für Ministerpräsidentin Kraft. Auch die Kinderarmut wächst. Aus Sicht der Opposition ist der Lack ab. Für Rot-Grün in Nordrhein-Westfalen läuft es gerade schlecht: Die höchste Arbeitslosenquote aller westdeutschen Flächenländer, unterdurchschnittliches Wirtschaftswachstum, die meisten Schulden, die schlechteste Quote beim Angebot an Krippenplätzen, sinkende Umfragewerte – und jetzt ... Mehr lesen »

Kinderarmut in Deutschland – KiKA bietet Filme und pädagogisches Begleitmaterial

Vorlesen KÖLN. Der öffentlich-rechtliche Kindersender KiKA hat nachgefragt, unter welch schlechten Bedingungen manche Kinder in Deutschland heutzutage leben – daraus entstand ein Schwerpunkt „Kinderarmut in Deutschland“. Die verschiedenen daran beteiligten Sendungen gewähren Einblicke in ganz unterschiedliche Lebenswirklichkeiten von Kindern, die tagtäglich Benachteiligung erfahren. Ein Thema auch in Schulen. Mit medienpädagogischem Begleitmaterial bietet KiKA Schülern, Lehrern und Eltern die Möglichkeit, die ... Mehr lesen »

„Bündnis Kindergrundsicherung“ fordert grundlegende Reform der Familienförderung

Wer soll über die Verwendung der Bildungsmilliarden aus dem Koalitionsvertrag entscheiden – und was ist mit dem Kooperationsverbot? Foto: Martin Reti / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen BERLIN. Der Deutsche Kinderschutzbund, das Zukunftsforum Familie, die Arbeiterwohlfahrt sowie sechs weitere Verbände und 13 Wissenschaftler kritisieren gemeinsam als „Bündnis Kindergrundsicherung“ die aktuelle Praxis der Familienförderung in Deutschland. „In der deutschen Familienpolitik existiert derzeit ein Dschungel an Förderleistungen. Viele sind nicht zielführend, wirken teilweise sogar gegensätzlich. Wir brauchen endlich ein gerechtes, transparentes und unbürokratisches familienpolitisches Gesamtkonzept“, sagt Heinz Hilgers, ... Mehr lesen »