Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Kindergeld

Schlagwörter Archiv: Kindergeld

Feed Abonnement

Kindergeld nach Schulabschluss: Nachweise schon jetzt einreichen

NÜRNBERG. Viele Jugendliche beginnen bald mit einer Ausbildung oder einem Studium oder gehen auf eine weiterführende Schule. Der Anspruch ihrer Eltern auf Kindergeld bleibt in vielen Fällen bestehen. Allerdings muss die Familienkasse über die Änderungen informiert werden, erklärt die Bundesagentur für Arbeit. Andernfalls werden die Zahlungen unter Umständen erstmal eingestellt. Um Unterbrechungen zu vermeiden, können entsprechende Nachweise schon jetzt bei ... Mehr lesen »

Familienpolitik: Haderthauer empört über Wirtschaftsforscher

Glaubt an den Erfolg des Betreuungsgeldes: Bayerns Sozialmininsterin Christine Haderthauer. Foto: Christine Olma / Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen

«Für Wirtschaftswissenschaftler ist Familie ganz offenkundig immer noch nicht mehr als ein Störfaktor beim Produktionsprozess» kritisiert Bayerns Familienministerin Christine Haderthauer Forderungen von Wirtschafsforschern zur Einfrierung des Kindergelds. Führende Wirtschaftsforscher haben sich dafür ausgesprochen, das Kindergeld einzufrieren und das Ehegattensplitting abzuschaffen. Bayerns Familienministerin Christine Haderthauer (CSU) reagierte empört. «Für Wirtschaftswissenschaftler ist Familie ganz offenkundig immer noch nicht mehr als ein Störfaktor ... Mehr lesen »

Wirtschaftsforscher fordern: Kindergeld für Normal- und Geringverdiener einfrieren

Bargeld, Taschenrechner

BERLIN. Aus Sicht führender Wirtschaftsforschungsinstitute ist das Kindergeld kein rentables familienpolitisches Instrument. Mehr investiert werden sollte dagegen in Ganztagsbetreuung. Führende Wirtschaftsforschungsinstitute haben ein Einfrieren des Kindergeldes für Normal- und Geringverdiener verlangt. Das Kindergeld erhöhe zwar den Wohlstand der Familien, führe aber nicht zu einer höheren Erwerbsarbeit der Frauen, sagte Helmut Rainer vom Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung (München) in Berlin. Der Kinderfreibetrag ... Mehr lesen »

Urteil: Kein Kindergeld bei Besuch einer islamischen Mädchenschule

Auch Schüler mit Rechenschwäche müssen benotet werden. (Foto: Dieter Schuetz/pixelio.de)

STUTTGART. Der Besuch einer privaten islamischen Mädchenschule berechtigt nicht zum Bezug von Kindergeld. Das hat das Finanzgericht Baden-Württemberg (Az.: 2 K 2760/11) entschieden. Geklagt hatte eine Mutter, deren Tochter nach Vollendung ihres 18. Lebensjahrs über einen Zeitraum von zwei Jahren ein sogenanntes Islamisches Mädchenkolleg besuchen wollte. Dabei handelt es sich um eine private Internatsschule, die mit dem Ziel gegründet worden ... Mehr lesen »