Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Klaus Wenzel

Schlagwörter Archiv: Klaus Wenzel

Feed Abonnement

Lehrerverband: Fast 45 Prozent der bayerischen Mittelschulen gefährdet

BLLV-Präsident Klaus Wenzel fordert neue Strukturen für die Oberstufe. Foto: BLLV

AUSBURG. Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband sorgt sich um die Zukunft der Mittelschulen. Fas 400 dieser Schulen seien in ihrer Existenz bedroht. Am Freitag soll mit Simone Fleischmann als Nachfolgerin von Klaus Wenzel erstmals eine Frau an die Spitze des Verbands treten. Die größte Pädagogen-Organisation Bayerns soll nach mehr als 150 Jahren erstmals von einer Frau geführt werden. Die rund ... Mehr lesen »

Schulleiterin soll erste Frau an Spitze des BLLV werden

AUGSBURG/MÜNCHEN. Nach 150 Jahren will der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband erstmals eine Frau an seine Spitze wählen. Volksschulleiterin Simone Fleischmann soll Nachfolgerin von Klaus Wenzel werden. Zeitenwende bei der größten Pädagogen-Organisation im Freistaat: Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) soll erstmals von einer Frau geführt werden. Bei der 53. Delegiertenversammlung am 15. Mai in Augsburg wird voraussichtlich die oberbayerische Volksschulrektorin ... Mehr lesen »

Vater als brutaler Schänder seines Sohnes gefasst – der Hinweis kam von der Schulleiterin

Immer wieder gibt es Fälle von brutaler Gewalt gegen Kinder - Symbolbild. Foto: goldsardine / Flickr (CC BY-ND 2.0)

PASSAU. Die Polizei entdeckt entsetzliche Missbrauchsbilder eines Jungen im Internet – doch sie kennt seinen Namen nicht. Sie fahndet in Lehrerzimmern, um das Kind zu finden. Jetzt sitzt der Vater als mutmaßlicher Täter im Gefängnis. Jeden Tag haben die Eltern den Siebenjährigen von Österreich in die nahe gelegene Grundschule nach Passau gefahren. Niemand in der Schule in Deutschland ahnte wohl, ... Mehr lesen »

Schulische Defizite: Eltern „stehen genauso unter Druck wie die Kinder“

Zwei Nachhilfeschüler am Schreibtisch

MÜNCHEN. Der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Klaus Wenzel, fordert von der bayerischen Staatsregierung, Familien schulpflichtiger Kinder deutlich zu entlasten: „Vor allem Mütter sehen sich häufig in der Pflicht, nachmittags oder abends mit ihren Kindern zu lernen, um dadurch die Leistungen zu verbessern. Sie stehen genauso unter Druck wie die Kinder. Vielfach leidet das Familienleben, denn es gibt ... Mehr lesen »

BLLV warnt vor einer Zwei-Klassen-Schulbildung und verlangt bessere Ausstattung der Schulen 

Neue Schulmöbel können Schadstoffe freisetzen. Foto: hpeguk / flickr (CC BY 2.0)

MÜNCHEN. Wenige Tage nach Schulbeginn fordert der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Klaus Wenzel, die Staatsregierung auf, Schulen besser auszustatten. „Mehr Personal, ausreichend Zeit, verbesserte Lern- und Arbeitsbedingungen müssen auf der schul- und bildungspolitischen Agenda ganz oben stehen“, erklärt Wenzel. Der Ausbau von Ganztagsangeboten, die Umsetzung der Inklusion, die Einführung des Neuen LehrplanPlus an den Grundschulen, die zu ... Mehr lesen »

Lehrerverband warnt vor «Übertritts-Hysterie»

MÜNCHEN. Kurz vor Ausgabe des sogenannten Zwischenberichts zum Übertritt an die Viertklässler hat der Lehrerverband BLLV an die Eltern appelliert, nicht zu viel Druck auf die Kinder auszuüben. «Dieser Tag wird als Schicksalstag empfunden, weil man erfährt, wie wahrscheinlich der Übertritt auf ein Gymnasium ist», teilte BLLV-Präsident Klaus Wenzel in München mit. Er forderte die Eltern auf, Rücksicht auf die ... Mehr lesen »

Nachhilfe in den Weihnachtsferien – BLLV-Chef widerspricht

Nachhilfeschüler

MÜNCHEN. Kinder sollten die Weihnachtsferien ohne Paukerei und Nachhilfestunden genießen dürfen, meint BLLV-Präsident Klaus Wenzel und reagiert damit auf einen Bericht der Zeitschrift „familie & co. (News4teachers berichtete). Der Schulranzen solle mindestens bis zum 1. Januar in der Ecke liegen bleiben, so Wenzel. Bayerns Schüler sollten die Weihnachtsferien genießen, und zwar «ohne Paukerei und Nachhilfestunden» – dazu hat Klaus Wenzel, ... Mehr lesen »

Lehrerverband will die Handschrift retten

MÜNCHEN. Die Handschrift hat eine jahrtausendealte Tradition und sollte nicht verloren gehen, findet der Präsident des Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) Klaus Wenzel.  Das Lernen der Handschrift solle deshalb stärker in den Grundschullehrplan aufgenommen werden. Auf der Tagung «Hauptsache Handschreiben» vom BLLV und der «Allianz für die Handschrift» soll in München jetzt ausgeleuchtet werden, wieso Kindern das Schreiben mit der ... Mehr lesen »