Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Köln

Schlagwörter Archiv: Köln

Feed Abonnement

Geschmacklos: Hier spielen Abiturienten eine Hinrichtung – eskalierende Mottowoche treibt Polizei und Pädagogen um

Immer geschmackloser? Video von Kölner Abiturienten aus dem Jahr 2015. Screenshot

KÖLN. Mal dem Direktor Handschellen anlegen, mal Sand in der Pausenhalle verstreuen – zum Abitur gehört in Deutschland traditionell auch etwas anarchischer Quatsch. In Köln ist aus Folklore nun Gewalt geworden. Offizielle zürnen, Psychologen raten zu etwas Zurückhaltung. Es klingt wie eine Kapitulation, die in ihrer Tonlage auch aus einem Geschichtslehrbuch stammen könnte. Sie bezieht sich allerdings nicht auf verfeindete ... Mehr lesen »

Abi-Mottowoche läuft in Köln völlig aus dem Ruder – schon zwei schwer verletzte Schüler

Stinkefinger in die Kamera: Abiturient in einem Video von 2015. Screenshot

KÖLN. «Dies hat nichts mehr mit den üblichen Abiturstreichen zu tun»: In Köln ist das Aufeinandertreffen rivalisierender Schülergruppen komplett entgleist. Zwei 18-Jährige liegen im Krankenhaus. Es ist der vorläufige Höhepunkt einer Entwicklung, die schon länger läuft. Erneut ist ein Streich von Schülern mehrerer Gymnasien vor den Kölner Abi-Prüfungen eskaliert. Zwei Jugendliche wurden in der Nacht zu Dienstag schwer am Kopf verletzt, sagte ... Mehr lesen »

Sind die Gewalttäter von Köln keine Kriegsflüchtlinge, sondern Straßenkinder? Szene von „extrem auffälligen Jugendlichen“ etabliert sich

Weltweit leben Millionen von Kindern auf der Straße. Foto: Ross Pollack / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

KÖLN. Das Statement eines Anwalts, der junge Männer vertritt, die im Zusammenhang mit den Silvester-Übergriffen in Köln festgenommen wurden, wirft ein neues Licht auf die Hintergründe des Geschehens, vor allem auf die möglichen Verursacher. Bewahrheitet sich der Verdacht, dürfte das Konsequenzen für die Debatte um die Flüchtlingspolitik haben – ein differenzierterer  Blick ist nötig: Möglicherweise handelt es sich nämlich vorwiegend ... Mehr lesen »

„dmexco“ in Köln: Digitale Wirtschaft im Aufwind – verschläft die Bildungsbranche den Trend?

Die "dmexco" zieht Tausende von Besuchern an, hier die Congressbühne. Foto: dmexco

KÖLN. Auf die Inhalte kommt es an, weniger auf die Form der Übermittlung. Sagt einer, der sowohl bei Print wie im Digitalen erfolgreich ist: Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart. Er hat es geschafft, mit einem morgendlichen Briefing – einem persönlich gehaltenen Newsletter, der als E-Mail verschickt wird – weitaus mehr Leser anzusprechen, als das eigentlich von ihm geführte Blatt. Sein Erfolgsrezept? Dem ... Mehr lesen »

Lehrerfortbildung: Vorverkauf für den gamescom congress endet

Jedes Jahr lockt die gamescom hunderttausende Videospielfans an den Rhein. Hier ein Foto aus dem Jahr 2013. Foto: Koelnmesse

KÖLN. Der gamescom congress zur gleichnamigen Spielemesse in Köln startet in die letzte Vorverkaufswoche. Bis zum 13. August besteht für Interessierte noch die Möglichkeit, sich ihre Teilnahme an der Konferenz zu sichern, auf der Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Forschung mit Brancheninsidern über den Status Quo und die Zukunft von digitalen Spielen diskutieren. News4teachers.de ist Medienpartner und verlost noch bis ... Mehr lesen »

Unterricht und Computerspiele: News4teachers verlost Eintrittskarten zum gamescom congress

Jedes Jahr lockt die gamescom hunderttausende Videospielfans an den Rhein. Hier ein Foto aus dem Jahr 2013. Foto: Koelnmesse

KÖLN. Die gamescom gilt als Leitmesse für die internationale Computer- und Videospiel-Industrie. Neben der Präsentation der neuesten Trends gehört zu ihrem Programm auch die inhaltliche Auseinandersetzung mit digitalen Spielen auf dem gamescom congress. Die Konferenz beginnt am 14. August um 11 Uhr und ist als offizielle Fortbildungsmaßnahme für Lehrer und Pädagogen anerkannt. Mit news4teachers können Sie eine von drei Teilnahmekarten ... Mehr lesen »

Lehrer der Woche: Pädagoge erspielt bei „Wer wird Millionär“ für seine Schule 100.000 Euro

Darf sich freuen: das Kölner Hansa-Gymnasium. Foto: Howi / Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

KÖLN. Das Hansa-Gymnasium benötigt dringend – wie so viele Schulen in Deutschland – Geld. An der altehrwürdigen Schule am Kölner Hansaring fehlt es an allen Ecken und Enden. „Die Sportgeräte sind Jahrzehnte alt“, klagt Tobias Kunkemüller, Lehrer für Englisch und Sport. Ordentlicher Unterricht sei kaum mehr möglich, sagte er der Zeitung „Express“. Kunkemüller hat allerdings nun einen bemerkenswerten Beitrag dazu ... Mehr lesen »

Köln beschließt Parkgebühren für Lehrer

KÖLN (Mit Kommentar). Die Stadt Köln bittet Lehrer für Parkplätze auf dem Schulgelände zur Kasse. Der Rat der viertgrößten deutschen Stadt beschloss zunächst einen Testlauf im Bezirk Porz, anschließend sollen die anderen Stadtteile folgen. Die hochverschuldete Domstadt erhofft sich davon Mehreinnahmen in Höhe von einer Million Euro jährlich. Die Preise sollen gestaffelt sein und maximal 50 Euro im Monat für einen ... Mehr lesen »

Philosphielehrer soll Schülerinnen-Fotos auf Porno-Websites gestellt haben – Kündigung

KÖLN. Ein Philosophielehrer im Rhein-Erft-Kreis bei Köln soll Fotos von Schülerinnen auf Sexseiten im Internet gestellt haben. Die Fotos soll er zuvor aus privaten Websites kopiert haben. Dem Vertretungslehrer an einem Gymnasium sei inzwischen gekündigt worden, berichtete der «Kölner Stadt-Anzeiger». Die Kölner Staatsanwaltschaft bestätigte, dass gegen den Mann wegen Beleidigung und Verstoßes gegen das Urhebergesetz ermittelt werde. Oliver Moritz, Sprecher ... Mehr lesen »