Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Kopftuch

Schlagwörter Archiv: Kopftuch

Feed Abonnement

Niqab? Nein danke – Gericht bestätigt Verschleierungs-Verbot für muslimische Schülerin

Eine junge Muslimin wollte mit ihrem Niqab-Gesichtsschleier die Abendschule besuchen, doch die Lehranstalt schloss sie vom Unterricht aus - zu Recht. Foto: rana ossama / flickr (CC BY-SA 2.0)

OSNABRÜCK. Hat eine muslimische Frau das Recht, mit einem Gesichtsschleier den Unterricht eines Abendgymnasiums zu besuchen? Die Schule hat ihr das verweigert – nun entschied ein Gericht in dem Fall. Eine muslimische Frau in Osnabrück darf keinen Gesichtsschleier im Unterricht eines Abendgymnasiums tragen. Das Verwaltungsgericht lehnte am Montag einen Antrag der Frau auf vorläufigen Rechtsschutz ab. Die 18-Jährige, eine Deutsche ... Mehr lesen »

Muslimische Lehrerinnen: Trotz Erlaubnis ist das Kopftuch immer noch eine Seltenheit

Sollen muslimische Schülerinnen ein Kopftuch tragen dürfen? Foto: wahyucurug / pixabay (CC0)

HANNOVER. Ein Jahr nach Abschaffung des Kopftuchverbots unterrichten kaum Lehrerinnen mit Kopfbedeckung – zumindest in  Niedersachsen. Allerdings interessierten sich verstärkt muslimische junge Frauen für das Studium zur islamischen Religionslehrerin, teilte der Beirat für den islamischen Religionsunterricht in Hannover mit. Der seit 2013 als Regelfach angebotene Unterricht soll vom kommenden Schuljahr an auf die siebte Klasse ausgedehnt werden, Voraussetzung sind nach ... Mehr lesen »

Umfrage: Knappe Mehrheit der Bürger will Kopftuch-Verbot an deutschen Schulen

Sollen muslimische Schülerinnen ein Kopftuch tragen dürfen? Foto: wahyucurug / pixabay (CC0)

BERLIN. In der Türkei dürfen Mädchen in der Schule ab der 5. Klasse Kopftuch tragen. In Deutschland sind Kopftücher generell erlaubt. Viele Bürger sehen das kritisch. Jeder zweite Bundesbürger würde es begrüßen, wenn für Schülerinnen in Deutschland ein Kopftuch-Verbot eingeführt würde. Bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur erklärten 51 Prozent der Befragten, das Tragen des Kopftuches aus religiösen ... Mehr lesen »

Klage abgewiesen: Für Lehrerinnen in Berlin gilt Kopftuchverbot

Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg ebnete mit dem Urteil zur Arbeitszeit der niedersächsischen Gymnasiallehrer möglicherweise auch den Weg für Klagen anderer Lehrer. Foto: Balthasar Schmitt / Wikimedia Commons(CC-BY-SA-3.0)

BERLIN. Berliner Lehrer, Polizisten und Richter müssen im Dienst neutral sein. Symbole des Glaubens sind tabu, schreibt ein Gesetz vor. Eine muslimische Lehrerin zog dagegen vor Gericht – sie sei wegen ihres Kopftuchs nicht eingestellt worden. Nun gibt es eine Entscheidung. Das Kopftuchverbot für Berliner Lehrerinnen an allgemeinbildenden Schulen ist nach einem Urteil des Arbeitsgerichts Berlin rechtens. Damit scheiterte am ... Mehr lesen »

Alles nur ein Missverständnis? Streit um Schülerin mit Kopftuch an katholischer Schule geklärt

WUPPERTAL. Der Streit über ein Kopftuch-Verbot an einer katholischen Hauptschule in Wuppertal ist ausgeräumt. Das teilte die als Schulaufsicht zuständige Bezirksregierung Düsseldorf am Mittwoch auf Anfrage mit. In einem Gespräch zwischen der Schulleitung, der betroffenen Schülerin und ihrer Mutter sei der Konflikt geklärt worden. Dem Schulbesuch mit Kopftuch stehe nichts im Wege, stellte der Sprecher der Behörde fest. «Die Schulaufsicht ... Mehr lesen »

Leitung zurückgepfiffen: Auch Bekenntnisschulen dürfen Schülerinnen kein Kopftuch verbieten

Schülerinnen dürfen Kopftuch tragen. Foto: Andreas Kollmorgen/Flickr CC BY 2.0)

DÜSSELDORF. Darf eine katholische Schule einer muslimischen Schülerin das Tragen eines Kopftuchs verbieten und sie vom Unterricht suspendieren? Nein, sagt das nordrhein-westfälische Schulministerium. In Wuppertal ist es darüber zum Streit gekommen. Das Tragen von Kopftüchern und Schleiern aus religiösen Gründen sorgt an nordrhein-westfälischen Schulen immer wieder für Konfliktstoff. Wie die «Westdeutsche Zeitung» am Dienstag berichtete, soll die katholische Sankt-Laurentius-Schule in ... Mehr lesen »

Trotz Urteil des Verfassungsgerichts: Berliner SPD hält an Kopftuchverbot für Lehrerinnen fest

Sollen muslimische Schülerinnen ein Kopftuch tragen dürfen? Foto: wahyucurug / pixabay (CC0)

BERLIN. In weltanschaulichen Fragen sind sich die Berliner Koalitionspartner SPD und CDU nicht oft einig. An der Beibehaltung des Kopftuchverbots für Lehrerinnen scheiden sich die Geister offenbar nicht – überraschend, nachdem das Bundesverfassungsgericht ein generelles Verbot unlängst zurückgewiesen hatte. Die Berliner SPD-Spitze will laut einem Bericht der «Berliner Morgenpost» an dem Kopftuchverbot für Lehrerinnen, Polizistinnen und Richterinnen in Berlin festhalten. ... Mehr lesen »

Niedersachsen erlaubt Lehrerinnen Kopftuch – Vertrag mit muslimischen Verbänden folgt

Schülerinnen dürfen Kopftuch tragen. Foto: Andreas Kollmorgen/Flickr CC BY 2.0)

HANNOVER. Kein Grund mehr zur Diskussion um Kopftücher an Niedersachsens Schulen: Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts ermöglicht das Land Lehrerinnen das Tragen von Kopftüchern. Ein Stolperstein für den Staatsvertrag mit den Muslimen ist damit aus dem Weg geräumt. Niedersachsen ermöglicht Lehrerinnen künftig das Tragen von Kopftüchern und räumt damit einen Stolperstein für den lange geplanten Staatsvertrag mit den Muslimen aus ... Mehr lesen »

Kopftuch Anhörung im Landtag – Debatte um ein religiöses Symbol

Schülerinnen dürfen Kopftuch tragen. Foto: Andreas Kollmorgen/Flickr CC BY 2.0)

STUTTGART. Durch Streichungen im Schulgesetz will die baden-württembergische Landesregierung dem Bundesverfassungsgerichtsurteil Genüge tun. Im März hatte das Gericht ein pauschales Kopftuchverbot für unrechtmäßig erklärt. Doch ob es so einfach wird ist fraglich, das Thema bleibt im Land kontrovers diskutiert. Der Abschied von christlich-abendländischen Werten als gesetzlich definierter Grundlage schulischer Bildung fällt schwer: Die von Grün-Rot geplante ersatzlose Streichung dieses Prinzips ... Mehr lesen »

Gutachten: Pauschales Kopftuchverbot für Lehrerinnen nicht erlaubt – auch Berlin muss Gesetz wohl nun ändern

Sollen muslimische Schülerinnen ein Kopftuch tragen dürfen? Foto: wahyucurug / pixabay (CC0)

BERLIN. Das Berliner Neutralitätsgesetz muss nach einem Gutachten auf den Prüfstand. Erneut geht es um das Kopftuch muslimischer Frauen. Ob sie es pauschal in Berliner Schulen nicht tragen dürfen, wird jetzt angezweifelt. Das Berliner Neutralitätsgesetz sei in seiner jetzigen Fassung verfassungswidrig, da es ein pauschales Verbot enthalte, religiöse Symbole oder Kleidungsstücke in Schulen, Gerichten oder bei der Polizei zu tragen, ... Mehr lesen »