Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Ludwig Spaenle

Schlagwörter Archiv: Ludwig Spaenle

Feed Abonnement

Hochbegabte Schüler: Bessere Förderung im Regelunterricht – oder in Sonderklassen? Politik streitet

Können hochbegabte Schüler besser in Sonderklassen oder im Regelunterricht gefördert werdeen? Politiker streiten. Foto: Deraman Uskratzt / flickr (CC BY-NC 2.0)

BERLIN. Wohin mit dem nervigen Schulkind, wenn es doch eigentlich besonders helle ist? Über Hochbegabtenförderung wird in der Bildungspolitik verstärkt nachgedacht. Eine Langzeitstudie zeigt: Spezielle Überflieger-Klassen sind oft sinnvoll, aber Isolierung ist kein Muss. Ein politischer Streit um die beste Förderung kocht nun hoch. Zwei von hundert Schülern in Deutschland gelten mit ihrem Intelligenzquotienten von 130 oder mehr als hochbegabt. ... Mehr lesen »

Neun Jahre, überall? Druck auf Seehofer nimmt zu

Will G9 im Bayern nicht politisch deckeln: Ministerpräsident Horst Seehofer. Archivfoto: blu-news.org / flickr (CC BY-SA 2.0)

MÜNCHEN. Die Zukunft des Gymnasiums wird die CSU in nächster Zeit noch beschäftigen. Es zeichnet sich ab, das die Frage einer flächendeckenden Rückkehr zur neunjährigen Abiturszeit eines der großen Themen auf der Kabinettsklausur im Juli werden dürfte. Elternvertreter warnen vor einer überstürzten Entscheidung. Ein Überblick: Jahrelang wehrte sich die CSU mit aller Kraft und mit allen Mitteln: Es sollte keine ... Mehr lesen »

Geht die CSU zurück zu G9? Mehrheit der Schüler an Pilotschulen wählt den langen Bildungsgang

Gymnasiumsportal

MÜNCHEN. Lange sträubte sich die CSU gegen eine Abkehr vom achtjährigen Gymnasium. Inzwischen aber wird immer klarer: Die betroffenen Schüler und Eltern wollen mehrheitlich wieder neun Jahre Gymnasium. Der Druck auf die CSU zur flächendeckenden Rückkehr zu einem neunjährigen Gymnasium nimmt immer weiter zu. An den 47 Pilotschulen, an denen die sogenannte Mittelstufe plus erprobt wird, haben sich in diesem ... Mehr lesen »

Verbände: Eltern sollen entscheiden, ob ihr Kind G8 oder G9 wählt – keine Quote

MÜNCHEN.  Gymnasiallehrer, Schuldirektoren, Eltern und Schüler fordern in einem gemeinsamen Papier Korrekturen an der geplanten Gymnasialreform der Staatsregierung. Die Entscheidung, ob ein Gymnasiast sich für eine verlängerte Mittelstufe entscheide oder nicht, müsse «im Ermessen der Eltern liegen», heißt es in dem Papier, und zwar «basierend auf der Empfehlung der Lehrer des Schülers». Die Unterzeichner wehren sich vor allem gegen eine ... Mehr lesen »

Seehofer unterstützt Spaenles G9-Ideen

Horst_Seehofer

MÜNCHEN. Ministerpräsident Horst Seehofer hat sich voll hinter die Pläne seines Kultusministers Ludwig Spaenle (beide CSU) zur Einführung von G9-Zügen am Gymnasium gestellt. „Mir gefällt der Grundansatz gut“, sagte der CSU-Chef. Das Konzept, bei dem es auch um eine Verbesserung des Lehrplans und eine bessere Vermittlung von Lerninhalten gehe, sei „beachtlich“ und habe seine Unterstützung. Spaenle will grundsätzlich beim achtjährigen ... Mehr lesen »