Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Mädchen

Schlagwörter Archiv: Mädchen

Feed Abonnement

Studien-Ergebnis: Jungen und Mädchen haben zum Teil einen anderen Wortschatz

Mädchen und Jungen haben offenbar einen teilweise anderen Wortschatz. Foto: Rafal Zych / flickr (CC BY-NC 2.0)

DORTMUND. Jungen in der dritten und vierten Klasse haben keinen geringeren Wortschatz als gleichaltrige Mädchen – aber einen zum Teil anderen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie, die am Institut für Schulentwicklungsforschung (IFS) der TU Dortmund von einem Team um Professorin Nele McElvany in Kooperation mit Professorin Ursula Kessels von der Freien Universität Berlin durchgeführt wurde. Der Befund hat ... Mehr lesen »

Sie wollen nicht nur verkaufen – Unternehmen benachteiligen Mädchen mit Migrationshintergrund

Nicht alle Mädchen, die Verkäuferin werden, wollen das auch. (Foto: flowcomm/Flickr CC BY 2.0)

BIELEFELD. Mädchen mit Migrationshintergrund haben geringere Chancen, Ausbildungsplätze zu bekommen als junge Männer mit Migrationshintergrund, obwohl die Mädchen in der Schule deutlich erfolgreicher sind. Im Vergleich zu Frauen und Männer ohne Migrationshintergrund haben sie noch weniger Chancen, eine Ausbildungsstelle zu finden. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit in Bielefeld. „Junge Frauen mit Migrationshintergrund interessieren sich für viele ... Mehr lesen »

Stiftung Weltbevölkerung: 34 Millionen Mädchen fehlt es weltweit an Schulbildung

HANNOVER. Weltweit gehen 34 Millionen Mädchen im Teenageralter nicht auf eine weiterführende Schule. 97 Prozent von ihnen leben in Entwicklungsländern. Auch beim Zugang zu Primärbildung gibt es nach wie vor Defizite: Trotz beachtlicher Fortschritte können noch immer 31 Millionen Mädchen im Grundschulalter keine Schule besuchen – das sind fünf Millionen mehr Mädchen als Jungen. In vielen Entwicklungsländern wird insbesondere Mädchen ... Mehr lesen »

Gericht: Nach Geschlechtern getrennter Unterricht ist keine Diskriminierung

Ausgerechnet eine Lehrerin soll in der Pfalz jahrelang Cannabis an Minderjährige und junge Erwachsene verkauft haben. Foto: Carlo Schrodt / pixelio

BERLIN. Schüler in Berlin dürfen nach Geschlechtern getrennt unterrichtet werden. Das Verwaltungsgericht Berlin wies einen Antrag von Eltern ab, die in einem separaten Sportunterricht für Jungen und Mädchen eine «nicht gerechtfertigte Diskriminierung» und die Verfestigung von Rollenklischees sahen. Da es bislang keine einheitliche und unangefochtene Auffassung zur pädagogischen Wertigkeit gebe, sei ein gemeinsames Schulsystem nicht zwingend, heißt es in dem jetzt ... Mehr lesen »

Taliban-Opfer Malala Yousafzai wird jetzt in Großbritannien behandelt

BIRMINGHAM. Die 14-jährige Malala Yousafzai, die in Pakistan von einem Mordkommando der Taliban wegen ihres Engagements für die Bildung angegriffen und schwer verletzt wurde, ist zur Behandlung nach Großbritannien ausgeflogen worden. Dies berichtet die BBC. Eine Kugel wurde Malala von Ärzten in einer Klinik in Peshawar aus dem Kopf entfernt, ihre weitere Behandlung soll nun in einer Spezialklinik in Birmingham ... Mehr lesen »

Uni Bochum: Mädchen für Astronomie begeistern

BOCHUM. In den Herbstferien heißt es an der Ruhr-Universität Bochum wieder „In unbekannte Welten schauen – Physik erleben“. Fünf Tage lang können Schülerinnen der Klassen 8 und 9 hinter die Kulissen der Fakultät für Physik und Astronomie schauen und erfahren, wie dort gelehrt und geforscht wird. Die Projektwoche findet vom 8. bis 12. Oktober 2012 statt. Die Teilnahme ist kostenlos. ... Mehr lesen »

Neonazis: Immer mehr Frauen aktiv – sie drängen in Kitas und Schulen

MARBURG. Die Zahl der rechtsextremen Frauen in Deutschland hat offenbar rapide zugenommen. Sie emanzipieren sich, wollen ihren eigenen Platz in der Szene. Harmlos im Äußeren, versuchen sie auch zunehmend in Vereinen, Kitas und Schulen Fuß zu fassen. Eine Gefahr. Immer mehr Mädchen und Frauen in Deutschland agieren nach Expertenangaben in der rechtsextremen Szene. Außerhalb der Parteien habe sich ihr Anteil ... Mehr lesen »

„CyberMentor“: Praktikerinnen machen Mädchen MINT schmackhaft

REGENSBURG. Den Mädels zeigen, wo es lang gehen kann: Mitarbeiterinnen der Universitäten Regensburg und Nürnberg-Erlangen besuchen in den kommenden Wochen wieder Schulen in ganz Deutschland, um Mädchen der Klassenstufe 6 bis 12 das Programm „CyberMentor“ vorzustellen. Das Projekt bietet Schülerinnen die Möglichkeit, online und persönlich weibliche Vorbilder aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie Berufe und Studiengänge im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften ... Mehr lesen »

Jenseits von Pink und Blau: Kinder geschlechtsneutral erziehen – geht das?

HAMBURG (Mit Leserkommentar). Mädchen tragen gerne Rosa, und Jungs spielen nur mit Baggern: Manche Eltern sind von diesen Stereotypen so genervt, dass sie ihr Kind bewusst geschlechtsneutral erziehen möchten. Das ist leichter gesagt als getan. Denn völlig ignorieren lassen sich die Rollenbilder nicht. «Finden Jungs Bagger einfach so gut, oder weil sie gleich nach der Geburt ein Bagger-T-Shirt bekommen?», fragt ... Mehr lesen »

Nach Geschlechtern getrennt? Pragmatisch bitte

Ein Kommentar von NINA BRAUN. Eine große amerikanische Meta-Studie sorgte unlängst für Aufsehen. „Wir glauben, dass nach Geschlechtern getrennte Erziehung verfehlt ist“,  schlussfolgerte die US-amerikanische Psychologin Diane Halpern im Wissenschaftsmagazin „Science“, nachdem sie weltweit Studien zur Monoedukation gesichtet hatte. Zwar gebe es immer wieder Studien, die Leistungssteigerungen bei Mädchen nach dem Wechsel ins monoedukative System verzeichneten, diese Ergebnisse seien aber ... Mehr lesen »