Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Mädchenschule

Schlagwörter Archiv: Mädchenschule

Feed Abonnement

Oberbayern: Mädchenrealschule St. Immaculata bleibt – vorerst

MÜNCHEN. Die katholische Mädchenrealschule im rund 70 Kilometer südlich von München gelegenen Schlehdorf befürchtet einen Schülerinnenverlust, nachdem die Jungenschule im benachbarten Murnau sich für Mädchen geöffnet hat. Jetzt wird der Betrieb zumindest noch für 6 Jahre fortgesetzt, die kirchlichen Lehrer sollen durch Beamte ersetzt werden. Bedingung für die dauerhafte Fortsetzung des Schulbetriebs sei allerdings, dass sich in den kommenden Jahren ... Mehr lesen »

Mädchenrealschule in Schlehdorf schließt trotz massiver Proteste

SCHLEHDORF/MÜNCHEN. Immer mehr Schulen schließen wegen zu geringer Schülerzahlen. So lautet auch die Begründung bei der Mädchenrealschule im bayrischen Schlehdorf. Wer entschieden hat, bleibt derweil unklar. Das Erzbistum München-Freising und das Kultusministerium schieben sich gegenseitig den Schwarzen Peter für die unbeliebte Maßnahme zu.  Alle Proteste von Eltern und Schülern – zuletzt eine Mahnwache am Mittwochabend – halfen nichts: Das Erzbistum ... Mehr lesen »

Kirche und Staat streiten um Schulen – Mädchenschule schließt

MURNAU/SCHLEHDORF. Künftig dürfen auch Mädchen die Knabenrealschule in Murnau besuchen. Die Kirche macht dafür die Mädchenrealschule im nahen Schlehdorf dicht. Damit endet ein monatelanger Streit zwischen Kirche und Staat. Die Erzdiözese München-Freising hat den monatelangen Streit der katholischen Kirche mit dem Freistaat Bayern um zwei Schulen in Oberbayern beendet: Sie macht ihre Mädchenrealschule in Schlehdorf nahe dem Kochelsee dicht. Damit ... Mehr lesen »

Ein pädagogischer Irrweg? Besuch in einem Mädchengymnasium

ESSEN. Die Geschlechter getrennt unterrichten – ein pädagogischer Irrweg oder zumindest zeitweilig eine Bereicherung für die Lehr- und Lernatmosphäre? Zu Besuch im Städtischen Mädchengymnasium Essen-Borbeck. An dem Städtischen Mädchengymnasium Essen-Borbeck lernen sie unter sich – ohne Jungen. Bringt das für die Mädchen Vorteile? Glaubt man dem amerikanischen Wissenschaftsmagazin „Science“ lautet die Antwort: Nein. „Die Pseudowissenschaft der Monoedukation“ lautete der Titel ... Mehr lesen »

Schluss mit Monoedukation: Wenn sich eine Mädchenschule öffnet

ESSEN. Sie quatschen, lachen, tuscheln. Mädchen stehen vor der altehrwürdigen Ordensschule B.M.V. in Essen. Eine Szenerie wie in den vergangenen 360 Jahren. Jungen gibt es hier nicht – noch nicht. Doch ab dem Schuljahr 2013/2014 will das Gymnasium seine gusseisernen Pforten für sie öffnen. Dazu drängen vor allem der Schülerrückgang und die damit verbundenen wirtschaftlichen Zwänge. Allerdings regt sich Widerstand. ... Mehr lesen »