Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Medienerziehung

Schlagwörter Archiv: Medienerziehung

Feed Abonnement

Experten kritisieren mangelnde Medienbildung in der Lehrerausbildung

Mobile Geräte ziehen Kinder nahezu magisch an. Foto: Honza Soukup / flickr (CC BY 2.0)

SCHWERIN. Die Medienbildung hält mit der digitalen Entwicklung nicht Schritt konstatieren Medienexperten in Mecklenburg-Vorpommern. Alle Parteien müssten ihrer Meinung nach größeren Einsatz zeigen. Medienbildung muss nach Ansicht der im Netzwerk Medienaktiv MV zusammengeschlossenen Experten schon im Kindergarten anfangen und auch die Eltern einschließen. «Zu einem verantwortungsvollen, bewussten Umgang mit modernen Medien müssen alle Altersgruppen befähigt werden», sagte der Direktor der ... Mehr lesen »

Mangelnder Datenschutz – Sachsen verbietet Lehrern dienstliche Facebook-Nutzung

Der Umgang mit Facebook ist für Lehrer in Rheinland-Pfalz tabu, dienstlich jedenfalls. Foto: Alexander Klaus / pixelio.de

DRESDEN. Um Jugendliche vor dem Missbrauch ihrer persönlichen Daten zu schützen will das sächsische Kultusministerium festlegen, das Lehrer soziale Netzwerke nicht mehr dienstlich nutzen dürfen. Verbände und Personalrat lehnen ein generelles Verbot allerdings ab. Sachsens Lehrer sollen Facebook & Co. nicht mehr dienstlich zur Kommunikation mit ihren Schülern nutzen dürfen. Mit einer entsprechenden Festlegung sollten vor allem Minderjährige vor der ... Mehr lesen »

Schüler engagieren sich journalistisch – nicht immer zur Freude der Schulen

MAGDEBURG. In Sachsen-Anhalt gründen sich immer mehr Schülerzeitungen. Doch nicht jede Schule sieht das gerne. „Momentan haben wir 148 Schülerzeitungen in unserer Datenbank registriert, Tendenz steigend“, sagte Olaf Schütte vom Verband junger Medienmacher in Sachsen-Anhalt. Schütte ist sich sicher: „In Sachsen-Anhalt gibt es viele gute und vor allem auch kritische Schülerzeitungen“. Doch die kritische Berichterstattung sei einigen Schulen ein Dorn im Auge. So ... Mehr lesen »