Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Mensa

Schlagwörter Archiv: Mensa

Feed Abonnement

„Vitamine werden sie in diesen Mahlzeiten allerdings kaum noch finden“

Viele Schulen sind mit der Gestaltung des Schulessens allein gelassen. Grundsätzlich herrscht starker Preisdruck. Foto: Hans / pixabay (CC0 Public Domain)

STUTTGART. Droht der deutschen Gesellschaft in Zukunft ein massiver Anstieg ernährungsbedingter Krankheiten und ist die Schule daran Schuld? Fast mag es so scheinen, denn um die gesunde Ernährung steht es an den deutschen Schulen überwiegend schlecht. Vorgekochtes Essen, stundenlang warmgehalten oder rasch im Konvektomaten wieder aufbereitet bestimmt vielfach die Situation. Streben Schulen eine Verbesserung an, sehen sie sich oft mit ... Mehr lesen »

Thüringen: Höhere Beihilfen erhöhen Zahl der Teilnehmer am Schulessen beträchtlich

Wenn das Schulessen schuld ist an den Massenerkrankungen, wäre das ein Skandal. (Foto: Xavier Echinas/Flickr CC BY-NC 2.0)

MEININGEN/MÜHLHAUSEN/SCHLEIZ. War das Schulessen für viele Familien zu teuer? Seit es in Thüringen entsprechende Unterstützung aus dem Bildungspaket gibt, ist die Zahl der Abnehmer jedenfalls rapide gestiegen. Viele ältere Schüler versorgen sich allerdings weiterhin anderweitig. Ob vom Buffet oder als Tellerportion – vor allem Thüringer Grundschüler sind Abnehmer des Schulessens. Unter den Teilnehmern der Schulspeisung ist die Zahl der sechs- ... Mehr lesen »

Nicht nur „essen was auf’s Tablett kommt“ – Wie Schüler zum Schulessen verführt werden können

Zunehmende Erwerbstätigkeit von Frauen macht gesunde Ernährung von Kindern außer Haus immer wichtiger. Experten fordern, dass Kinder und Jugendliche mehr Einfluss auf den Speisezettel bekommen. Foto: calaggie Flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

STUTTGART. Besonders im Südwesten nehmen nur wenige Schüler das Mittagessensangebot an Schulen wahr, ermittelten Hamburger Wissenschaftler. Dabei komme dem Mittagessen mit dem Ganztagsschulausbau zunehmende Bedeutung zu und schon jetzt geht ein Drittel aller Kosten im Gesundheitswesen auf das Konto ernährungsbedingter Erkrankungen. Mit einer stärkeren Beteiligung von Schülern sowie regelmäßigen Umfragen zur Zufriedenheit können Mensenbetreiber für mehr Akzeptanz sorgen, raten Experten. ... Mehr lesen »

Ekel-Schnitzel in Schulmensa war schon zwei Jahre alt

INGELHEIM. Zwei Jahre alte Putenhackschnitzel haben Schüler in einer Kantine in Ingelheim (Rheinland-Pfalz) vorgesetzt bekommen. Das Gericht mit vor zwei Jahren abgelaufenem Haltbarkeitsdatum habe jedoch keine gesundheitlichen Folgen für die Schüler gehabt, teilte die Kreisverwaltung am Freitag mit. Als der schlechte Zustand des Fleisches am Donnerstagmittag auffiel, waren schon mindestens 20 Schnitzel über die Theke gegangen. Krank meldete sich am ... Mehr lesen »

Experten: Hochbegabung von Schülern bleibt oft unentdeckt

Zwei Schüler vor einem Poster

HAUNETAL. Rund zwei Prozent der Menschen in Deutschland sind hochbegabt. Mit dem Tag der Intelligenz will der Verein Mensa auf ihre Probleme aufmerksam machen. Vanessa Kunze ist keine normale Schülerin. Die Elfjährige ist eine Musterschülerin und verfügt über eine besondere Sprachbegabung. In ihrer Schule im osthessischen Haunetal darf sie sogar der Englisch-Lehrerin im Unterricht assistieren und ihren Klassenkameraden helfen. Vanessas ... Mehr lesen »

Sternekoch Lafer kocht für Schüler – ein Modell, das Schule macht?

BAD KREUZNACH. Die Speisekarte zur Eröffnung konnte sich sehen lassen: Frühlingsröllchen mit Sweet-Chili-Soße oder gefüllte Frikadelle mit Kartoffelpüree.  Johann Lafer, bekannt bei Feinschmeckern und TV-Zuschauern, eröffnete an einem Gymnasium im rheinland-pfälzischen Bad Kreuznach seine erste Schulmensa. «Wir betreiben hier Unterstützung von Bildung in Form von Essen», sagte Lafer, bevor hinter einem schwarzen Vorhang die neue Essensausgabe der Mensa enthüllt wurde. ... Mehr lesen »

Interesse an Bio-Essen in Kitas und Schulen wächst

HANNOVER. Bio-Brotboxen, Mittagessen von Produkten aus biologischem Anbau: Die Diskussion über Angebote für Bio-Essen in Kindertagesstätten und Schulen ist angelaufen. Jeden Morgen steht sie in der Küche und verarbeitet biologische Produkte aus der Region: Stefanie Griessen (35) wurde im vergangenen Jahr mit dem Ideenpreis StartUp-Impuls für Jungunternehmer ausgezeichnet. Ihr Lieferservice «Quatsch mit Soße» versorgt im Stadtgebiet Hannover acht Kindertagesstätten mit ... Mehr lesen »

Schulessen? Nein danke. Viele Jugendliche gehen lieber zum Imbiss

SCHWERIN. Bundesweit nicht mal die Hälfte der Jugendlichen nutzen die Angebote der Schulmensen – sie gehen lieber zum Bäcker oder in den Schnellimbiss. Ganz verdenken kann man ihnen das nicht: Die Qualität des Schulessens lässt oft zu wünschen übrig. Streit ums Schulessen ist bei Kindern, Eltern und Lehrern ein Dauerbrenner. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) weist immer wieder auf ... Mehr lesen »

Experten: Schulessen in Thüringen ist zu fett

ERFURT/WEIMAR. Die Thüringer Küche ist deftig. Dass auch beim Schulessen zu viel Fleisch auf dem Teller liegt, macht Ernährungsfachleuten Sorgen. Bereits jetzt ist fast jeder zehnte Achtklässler extrem übergewichtig. Im Bratwurstland Thüringen steht beim Schulessen nach Einschätzung von Fachleuten zu häufig Fleisch auf dem Speisezettel. «Die mangelnde Ausgewogenheit bei den Mahlzeiten ist unser größtes Problem», sagte Alexandra Lienig, Leiterin der ... Mehr lesen »

Johann Lafer kocht für Kinder: «Nicht so kompliziert vorgestellt»

FULDA. Johann Lafer (54) steht nicht nur am Herd bei Fernseh-Kochshows, sondern auch in der Lehrküche der Hochschule Fulda. Mit den angehenden Ernährungswissenschaftlern tüftelt er an Rezepten für eine bessere Schulverpflegung. Lafer ist der kreative Kopf eines Forschungsprojekts. An einem Gymnasium in Bad Kreuznach soll am 9. November eine neu erbaute Mensa öffnen, in der es den Schülern schmecken soll. ... Mehr lesen »