Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Merkel

Schlagwörter Archiv: Merkel

Feed Abonnement

Macron entwirft Vision einer Kultur- und Bildungspolitik, die junge Menschen für Europa gewinnt

Vorlesen FRANKFURT/MAIN. Zuerst diskutiert Frankreichs Staatspräsident an der Frankfurter Uni über Europa. Dann feiert er mit der Bundeskanzlerin zur Eröffnung der Buchmesse die kulturellen Brücken zwischen Deutschland und Frankreich. Absage an Rechtspopulismus und Fremdenhass, Bekenntnis zu europäischen Visionen und einer Kultur- und Bildungspolitik, die die jungen Leute mitnimmt: Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron hat bei einer Debatte über die Zukunft Europas ... Mehr lesen »

Diese Wahl wird Deutschland verändern – Warum Merkel sich jetzt der Schulpolitik annehmen muss

Die Kanzlerin muss Hand bei der Bildung anlegen. Foto: Armin Linnartz / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0 DE)

Vorlesen Ein Kommentar von News4teachers-Herausgeber ANDREJ PRIBOSCHEK. Wer sich in den vergangenen Wochen darüber beschwert hat, der Wahlkampf sei langweilig, darf sich nun freuen: Das Ergebnis der Bundestagswahl bringt dramatische Verschiebungen in der deutschen Politik. Merkel bleibt zwar Kanzlerin. Der kleinere Teil der großen Koalition – die SPD – aber erklärt sich selbst für abgewählt. Die einst stolze Sozialdemokratie ist ... Mehr lesen »

Bund will unterstützen – Merkel kündigt eine bessere Weiterbildung im Bereich digitale Medien für Lehrer an

Bundeskanzlerin Angela Merkel will mehr Engagement des Bundes in der Bildung. Foto: EU2016 SK / Wikimedia Commons (CC0 1.0, Public Domain)

Vorlesen FRITZLAR. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will sich dafür einsetzen, dass Lehrer beim Umgang mit digitalen Medien mit ihren Schülern Schritt halten können. Das Thema liege ihr besonders am Herzen, sagte sie am Donnerstag in Fritzlar. Viele Lehrer hätten schon vor längerer Zeit studiert, heutige Schüler von zwölf oder 14 Jahren seien dagegen sehr sicher im Umgang mit digitalen Medien. ... Mehr lesen »

Was brauchen Kinder in Deutschland? Merkel: Weniger Unterrichtsausfall – Schulz: Gleiche Bildungschancen

Vorlesen BERLIN. Kanzlerin Merkel (CDU) und ihr Herausforderer Schulz (SPD) haben sich auf der Kinderseite der „Zeit“ zur Bildungspolitik geäußert. Die Antworten sind erhellend. Für Kanzlerin Angela Merkel ist die hohe Zahl ausfallender Schulstunden das größte Problem für Kinder in Deutschland. «Es sollte weniger Unterrichtsausfall geben», sagte die CDU-Politikerin der «LEO»-Kinderseite der Wochenzeitung «Die Zeit»  auf die Frage, was sich ... Mehr lesen »

Merkels „Bildungsrepublik“ braucht noch mal einen neuen Anlauf – die Bilanz ist eher mau

"Bildungsrepublik Deutschland" ausgerufen. Karikatur: DonkeyHotey / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen BERLIN. Wohlstand für alle heißt heute Bildung für alle», sagte Angela Merkel 2008. Damals hatten sich Kanzlerin und Länder auf einem Bildungsgipfel viel vorgenommen. Es gab Verbesserungen, aber nicht alle Ziele wurden erreicht. Jetzt wird der Ruf nach einer neuen nationalen Kraftanstrengung lauter. Weniger Jugendliche ohne Schulabschluss – mehr Milliarden für Bildung: Das waren Kernziele des Dresdner Bildungsgipfels von ... Mehr lesen »

Was wurde aus Merkels „Bildungsrepublik“? DGB zieht nach neun Jahren durchwachsene Bilanz – Auch Ministerpräsidentinnen fordern mehr Anstrengungen

Die Kanzlerin muss Hand bei der Bildung anlegen. Foto: Armin Linnartz / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0 DE)

Vorlesen DRESDEN. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat auf einem gewerkschaftseigenen „Bildungsgipfel“  in Dresden Bilanz gezogen – und zwar neun Jahre, nachdem Bundeskanzlerin Angela Merkel ebendort nach einem Treffen mit den Ministerpräsidenten die „Bildungsrepublik Deutschland“ ausgerufen hatte. Was ist bisher daraus geworden?  „Bund und Länder haben wichtige Ziele verfehlt“, erklärte DGB-Vize Elke Hannack –und forderte einen bildungspolitischen Neustart. „Die Bildungsrepublik Deutschland ... Mehr lesen »

„Wo soll da die Motivation herkommen?“ Merkel nennt Lehrer-Entlassungen über die Ferien „absolut daneben“

Plädiert für mehr und besseren Geschichtsuntgerricht: Angela Merkel (Archivbild). Foto: Maxence / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen LUDWIGSHAFEN. Die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel hat kritisiert, dass manche Bundesländer über die Sommerferien Lehrer entlassen. «Das ist absolut daneben, um es mal vorsichtig zu sagen», erklärte Merkel am Mittwoch bei einer CDU-Wahlkampfveranstaltung in Ludwigshafen. «Wo soll da die Motivation herkommen?» Nach Darstellung der Kanzlerin gibt es Bundesländer, «da werden Lehrer zum Schuljahresende entlassen, dann haben sie keinen Job ... Mehr lesen »

Die Schulpolitik ist jetzt ein echtes Wahlkampfthema – was Schulz fordert und was Merkel entgegnet. Und was dahinter steckt

News4teachers-Herausgeber Andrej Priboschek. Foto: Tina Umlauf

Vorlesen Eine Analyse von News4teachers-Herausgeber Andrej Priboschek. BERLIN. Premiere für Deutschland: Erstmals spielt das Thema Bildung – eigentlich Ländersache – im Bundestagswahlkampf eine Rolle. Gut so. Die Schulen sind zu wichtig und die Herausforderungen zu groß, um sie in einem föderalen Kleinklein zu belassen. Nebenbei steht dabei auch noch ein Postulat des Grundgesetzes auf dem Spiel. Im Artikel 72 des ... Mehr lesen »

Rihanna twittert Merkels Sprecher an: Was tut Deutschland für die Bildung in Entwicklungsländern?

Engagiert sich für Bildung: Pop-Star Rihanna. Foto: EJ Hersom / Wikimedia Commons (CC BY 2.0)

Vorlesen BERLIN. R&B-Sängerin Rihanna hat sich via Twitter an die Bundesregierung gewandt, um sich nach Deutschlands Engagement beim Thema Bildungsinvestitionen in Entwicklungsländern zu erkundigen. «Ich verlasse mich auf Sie», schrieb die 29-Jährige an Regierungssprecher Steffen Seibert. Hinter ihren Tweet setzte Rihanna einen Smiley mit roten Wangen und eine Deutschlandfahne. Seibert antwortete am Samstag: «Hi, @Rihanna, Bildung ist ein Schlüssel deutscher Entwicklungspolitik. ... Mehr lesen »

Kanzlerin ehrt Kollegium: Eine Berufsschule aus Niedersachsen gilt als „beste Schule Deutschlands“ 2017

Vorlesen BERLIN. Die Kanzlerin höchstpersönlich übergibt „voller Respekt“ eine der wichtigsten Auszeichnungen für gute Schule. Diesmal geht der Deutsche Schulpreis an eine berufsbildende Schule – für „passgenaue pädagogische Förderung und Fürsorge“. Die Siegerschule hat offenbar zielgerichtet seit Jahren auf den Preis hingearbeitet. Für ihre vorbildlichen Unterrichtskonzepte und Ausbildungserfolge hat die Elisabeth-Selbert-Berufsschule in Hameln den Deutschen Schulpreis 2017 erhalten. Bundeskanzlerin Angela ... Mehr lesen »