Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Missbrauch

Schlagwörter Archiv: Missbrauch

Feed Abonnement

Nach Sadomaso-Mail an Schülerin: Ex-Lehrer kann auch kein Beamter mehr sein

Grundsätzlich können die Eltern über die Teilnahme am Religionsunterricht entscheiden. Foto: dierk schaefer / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen MÜNCHEN. „Dominanz“ und Parthenophilie (sexuelles Interesse Erwachsener an pubertären Mädchen) seien Teil seiner Persönlichkeit. Es sei nicht sinnvoll, ihn „derzeit auf Schüler loszulassen“: Vom Schuldienst war ein 40-jähriger Gymnasiallehrer bereits suspendiert, der einer 15-jährigen eine Sadomaso-Mail geschrieben und mehreren Schülerinnen gegenüber anzüglich geworden war. Der bayerische Verwaltungsgerichtshof urteilte nun, dass der Mann auch nicht Beamer außerhalb der Schule bleiben ... Mehr lesen »

Aus früherer Odenwaldschule wird „Wohnpark Ober-Hambach“

Die Odenwaldschule - ein vermeintliches Idyll. Foto: Armin Kübelbeck / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen HEPPENHEIM. Von der ehemaligen Odenwaldschule wird wohl nur ein kleines Museum bleiben. Die meisten der denkmalgeschützten Gebäude auf dem ehemaligen Areal der Schule sollen nach Plänen des neuen Eigentümers Teil einer Wohn und Ferienanlage werden. Auf dem Gelände der ehemaligen Odenwaldschule soll ein Wohn- und Ferienpark entstehen. Das Areal werde durch den Zukauf angrenzender Wiesen auf mehr als zehn ... Mehr lesen »

Sexueller Missbrauch: Schulen sollen Schutzraum für betroffene Kinder und Jugendliche sein

Schulen sollen sich verstärkt um das Thema Missbrauch kümmern. Foto: Jacek NL / Flickr (CC BY – NC 2.0)

Vorlesen WIESBADEN. Der Kindesmissbrauchsbeauftragte der Bundesregierung fordert einen offensiveren Umgang mit sexueller Gewalt an den Schulen. «Schweigen zu sexueller Gewalt hilft nur den Tätern», sagte Johannes-Wilhelm Rörig am Dienstag in Wiesbaden. In Schulen müsse deshalb angstfrei über das Thema gesprochen werden können. Die Lehrer sollten hinsehen, hinhören, nachfragen und dann wissen, was zu tun ist, erklärte Rörig bei der Präsentation ... Mehr lesen »

Skandal-Experiment: Berliner Verwaltung gab Straßenkinder in die Obhut von Pädophilen und schickte Jugendliche zur Odenwaldschule

Ob die vom Berliner Jugendamt auf die Odenwaldschule geschickten Kinder dort Opfer sexuellen Missbrauchs wurden ist bislang nicht bekannt. Foto: Jakob Montrasio / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen BERLIN. Bekannte Pädophile als Betreuer von Straßenkindern mit Zustimmung der staatlichen Jugendverwaltung: Im Berlin der 70er-Jahre war diese abstruse Vorstellung Realität. Nach ersten Hinweisen auf das von der Berliner Verwaltung geförderte Experiment im Jahr 2013, hatte Bildungssenatorin Sandra Scheeres eine Aufarbeitung angekündigt. Nun legten die beauftragten Göttinger Wissenschaftler eine Studie zu den Ereignissen vor und eine Verbindung zur mittlerweile ... Mehr lesen »

Übergriffe durch (männliche) Lehrer: Passiert im Graubereich mehr, als wir ahnen? Junge Frauen klagen öffentlich an

Vorlesen BERLIN. Immer öfter berichten Schülerinnen in Videos auf Youtube von (männlichen) Lehrkräften, die sie verbal oder körperlich bedrängen. Sind das bloß Einzelfälle? Zumindest im Graubereich allzu lockerer Sprüche und vermeintlich freundschaftlicher Berührungen scheint in der Schule mehr zu passieren, als bislang bekannt ist. Womöglich ist das ein Anlass für eine schulische Debatte zum schmalen Grat zwischen pädagogischer Nähe und ... Mehr lesen »

„Mädchen unsittlich berührt“: Zwei Elfjährige sollen Schule wegen sexueller Belästigung verlassen

Vorlesen HANNOVER.  Zwei Elfjährige sollen ihre Schule im niedersächsischen Langenhagen wegen angeblicher sexueller Belästigung von Mitschülerinnen verlassen. Die Schüler sollten zunächst für drei Monate die Schule nicht besuchen dürfen, wie die «Hannoversche Allgemeine Zeitung» am Mittwoch berichtete. Die Eltern legten gegen die Suspendierung Widerspruch ein, weshalb in der Gesamtschule erneut über den Vorwurf konferiert wurde. Ergebnis: die Entlassung von der ... Mehr lesen »

Lehrer wegen Missbrauchs einer Siebtklässlerin zu Bewährungsstrafe verurteilt – seinen Beruf darf er laut Gericht weiter ausüben

Die mittlerweile pensionierte Lehrerin bekam ein hartes Urteil. Foto: dierk schaefer / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen SCHWEINFURT. Wegen Sex mit einer minderjährigen Schülerin ist ein Lehrer in Bayern zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Schweinfurt verhängte dabei die höchste Freiheitsstrafe auf Bewährung, nämlich zwei Jahre, wie ein Sprecher des Gerichts am Montag sagte. Die Verurteilung erfolgte wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes. Die Anklage hatte dem 40 Jahre alten Mann vorgeworfen, zwischen 2000 und ... Mehr lesen »

Bericht zu Missbrauch an Darmstädter Schule vorgelegt – Ministerium sagt Opfern symbolisches Schmerzensgeld zu

Vorlesen WIESBADEN/DARMSTADT. Über Jahrzehnte hatte sich ein Darmstädter Lehrer an seinen Schülern vergangen. Er starb 2008 in Haft. 2015 beauftragte das Kultusministerium zwei Juristinnen mit der Aufklärung des Falls. Die legten jetzt ihr Gutachten vor. Erneuter Missbrauchskandal an einer hessischen Schule: An der Darmstädter Elly-Heuss-Knapp-Schule hat ein Lehrer einem Gutachten zufolge zwischen 1961 und 1994 mindestens 35 Schüler missbraucht. Der ... Mehr lesen »

NRW startet Initiative „Schule gegen sexuelle Gewalt“ – alle Schulen sollen Konzepte erarbeiten. Ressourcen dafür? Fehlanzeige

Vorlesen DÜSSELDORF. Wie sollen sich Lehrer verhalten, wenn sie den Verdacht haben, dass einer ihrer Schüler sexuell missbraucht wird? Wie können sie versteckte Signale richtig deuten? Die Initiative «Schule gegen sexuelle Gewalt» will ein Tabu brechen. Nordrhein-Westfalen startet als erstes Bundesland die Initiative «Schule gegen sexuelle Gewalt». «Mein Ziel ist es, dass an Deutschlands Schulen zu sexueller Gewalt nicht mehr ... Mehr lesen »

VBE unterstützt Start der Bundesinitiative „Schule gegen sexuelle Gewalt“ in NRW, aber…

Vorlesen DÜSSELDORF. Heute startet die bundesweite Initiative „Schule gegen sexuelle Gewalt“ des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM), die der Verband Bildung und Erziehung (VBE) NRW unterstützt, in Nordrhein-Westfalen. Der VBE hat dazu eine Pressemitteilung herausgegeben. Darin heißt es: „Alle Lehrkräfte kennen Kinder, die sexuelle Gewalt erleben oder erlebt haben. Schätzungen zufolge sitzen in jeder Schulklasse ein bis ... Mehr lesen »