Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Mittagessen

Schlagwörter Archiv: Mittagessen

Feed Abonnement

„Vitamine werden sie in diesen Mahlzeiten allerdings kaum noch finden“

Viele Schulen sind mit der Gestaltung des Schulessens allein gelassen. Grundsätzlich herrscht starker Preisdruck. Foto: Hans / pixabay (CC0 Public Domain)

STUTTGART. Droht der deutschen Gesellschaft in Zukunft ein massiver Anstieg ernährungsbedingter Krankheiten und ist die Schule daran Schuld? Fast mag es so scheinen, denn um die gesunde Ernährung steht es an den deutschen Schulen überwiegend schlecht. Vorgekochtes Essen, stundenlang warmgehalten oder rasch im Konvektomaten wieder aufbereitet bestimmt vielfach die Situation. Streben Schulen eine Verbesserung an, sehen sie sich oft mit ... Mehr lesen »

Nicht nur „essen was auf’s Tablett kommt“ – Wie Schüler zum Schulessen verführt werden können

Zunehmende Erwerbstätigkeit von Frauen macht gesunde Ernährung von Kindern außer Haus immer wichtiger. Experten fordern, dass Kinder und Jugendliche mehr Einfluss auf den Speisezettel bekommen. Foto: calaggie Flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

STUTTGART. Besonders im Südwesten nehmen nur wenige Schüler das Mittagessensangebot an Schulen wahr, ermittelten Hamburger Wissenschaftler. Dabei komme dem Mittagessen mit dem Ganztagsschulausbau zunehmende Bedeutung zu und schon jetzt geht ein Drittel aller Kosten im Gesundheitswesen auf das Konto ernährungsbedingter Erkrankungen. Mit einer stärkeren Beteiligung von Schülern sowie regelmäßigen Umfragen zur Zufriedenheit können Mensenbetreiber für mehr Akzeptanz sorgen, raten Experten. ... Mehr lesen »

Umfrage: Mehrheit fordert mehr Sport in den Schulen

BAIERBRUNN. Mehr Bewegung und gesundes Essen – das ist es, was sich die Deutschen für ihre Kinder in der Schule wünschen würden. Bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Apothekenmagazins „Baby und Familie“ betonen vier von fünf Befragten (79,1 %), an allen Schulen sollte ein gesundes und kostenloses Frühstück und Mittagessen angeboten werden. Vor allem Männern und Frauen mit eigenen ... Mehr lesen »

Essen nur gegen Fingerscan – Hamburger Grundschule führt umstrittenes Verfahren ein

Die Hamburger Eltern müssen mit dem Fingerabdruck ihrer Kinder einverstanden sein. (Foto: Klicker/pixelio)

HAMBURG. Die Aufregung ist groß: Mittagessen nur gegen Fingerabdruck, heißt es über eine Hamburger Grundschule. Doch ganz so einfach ist die Sache nicht. Die Hamburger Schulbehörde hat Berichten widersprochen, wonach Grundschulkinder ihr Mittagessen nur gegen Abgabe eines Fingerabdrucks erhalten. «Fingerscan gegen den Willen von Eltern ist verboten», erklärte Behördensprecher Peter Albrecht am Donnerstag. «Hamburger Abendblatt» und «Bild»-Zeitung hatten berichtet, dass ... Mehr lesen »

NRW: Härtefallfonds für Kinder verlängert

DETMOLD. Der Härtefallfonds für Kinder aus einkommensschwachen Familien in Nordrhein-Westfalen wird um ein Jahr verlängert. Das Kabinett habe für Zuschüsse zu Mittagessen zwei Millionen Euro zur Verfügung gestellt, teilte die Regierung nach einer auswärtigen Kabinettssitzung in Detmold mit. «Wir wollen auch bei der Mittagsverpflegung kein Kind zurücklassen», sagte Sozialminister Guntram Schneider (SPD) einer Mitteilung zufolge. «Kein Kind aus einer einkommensschwachen ... Mehr lesen »