Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Motorik

Schlagwörter Archiv: Motorik

Feed Abonnement

Fehlende Motorik – viele Kinder können nur noch schlecht Handschreiben

Linkshänder, die mit rechts schreiben haben ein Wirrwarr im Kopf. (Foto: Armin Kübelbeck/Wikimedia CC BY-SA 3.0)

NÜRNBERG. Viele Kinder können heute keine Schleife am Schuh mehr binden oder auf einem Bein stehen – und auch nicht mehr mit der Hand schreiben. All das hängt laut einer Forscherin zusammen. Ein Großteil der Erstklässler kann heute laut einer Forscherin nicht mehr richtig mit der Hand schreiben. Etwa 70 Prozent der Schüler brächten nach dem Kindergarten nicht mehr die ... Mehr lesen »

Verhaltensstörungen und schlechte Motorik bei immer mehr Erstklässlern

Überfordert? Immer mehr Fünft- und Sechstklässler haben offenbar Schwierigkeiten auf dem Gymnasium. Foto: horrigans / Flickr (CC BY-NC 2.0)

ERFURT. Balancieren oder Bälle fangen – das fällt offenbar immer mehr Schulanfängern schwer. Viele kommen auch mit Sprachdefiziten und Verhaltensstörungen zur Schule, wie aktuelle Untersuchungen in Thüringen zeigen. In Thüringen – und wohl auch bundesweit – hat der Anteil von Schulanfängern mit Verhaltensstörungen weiter zugenommen. Bei fast 17 Prozent der Abc-Schützen stellten die Thüringer Gesundheitsämter Verhaltensauffälligkeiten und psychische Probleme fest, ... Mehr lesen »

Studie: Ein Drittel der Drei- bis Sechsjährigen mit verzögerter Entwicklung

ROSTOCK. Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Manuela Schleswig würdigte die Arbeit der Erzieherinnen, auf deren Kompetenz das Land bei der Förderung von Vorschulkindern bauen wolle. Die tut offenbar Not: Forscher der Universität Greifswald stellten bei knapp ein Drittel der Kindergartenkinder in Mecklenburg-Vorpommern Entwicklungsverzögerungen fest – angeblich ist der Wert bundesweit übertragbar. Die Entwicklungsverzögerungen können in der Grob- oder Feinmotorik, sowie in der Sozial- oder Sprachentwicklung ... Mehr lesen »

Vergleichsstudie: Ärzte untersuchen Wirksamkeit von Physiotherapie, Elterntraining und Ritalin bei ADHS

DRESDEN. Forscher des Dresdner Universitätsklinikums wollen herausfinden, welche Behandlungsmethode bei Kindern mit einer Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung (ADHS) am wirksamsten ist. Dabei soll insbesondere geklärt werden, welchen Effekt die Vergabe des Medikaments Ritalin verglichen mit einer Physiotherapie und einem speziellen Elterntraining hat. Wie die Klinik mitteilte, können Kinder im Alter von sieben bis zehn Jahren an der Studie teilnehmen, die an ADHS ... Mehr lesen »