Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Muttersprachlicher Unterricht

Schlagwörter Archiv: Muttersprachlicher Unterricht

Feed Abonnement

Türkisches Präsidialreferendum heizt Debatte um muttersprachlichen Unterricht an

Privatschulen wollen mehr für Flüchtlinge tun – gegen Geld. Foto: Jens Rötzsch / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen MAINZ. Rund 4,8 Millionen Euro lässt sich die rheinland-pfälzische Landesregierung jährlich den muttersprachlichen Unterricht für Migrantenkinder kosten. CDU und AfD wollen das Geld lieber in zusätzlichen Deutschunterricht investieren. Sollen Schüler mit ausländischen Wurzeln auch ihre Muttersprache besser lernen? 14 262 Migrantenkinder in Rheinland-Pfalz bekommen auf Kosten der Steuerzahler zusätzlich Herkunftssprachenunterricht. Die rot-gelb-grüne Landesregierung hat dieses Angebot ausgebaut, CDU und ... Mehr lesen »

Muttersprachlicher Unterricht als Regel: Stoch sagt ab – und brüskiert damit die Grünen

Ärgert den Koalitionspartner: Baden-Württembergs Kultusminister Andreas Stoch (SPD). Foto: Staatskanzlei Baden-Württemberg

Vorlesen STUTTGART. Unterricht in Muttersprache als fester Bestandteil in der Schule – das fordern die Grünen seit langem. Und so steht es auch im Koalitionsvertrag der Landesregierung von Baden-Württemberg. SPD-Kultusminister Stoch erteilt dem jetzt eine Absage. Liegt Grün-Rot knapp ein Jahr vor der Landtagswahl im Clinch? Das SPD-geführte Kultusministerium weicht beim muttersprachlichen Unterricht vom Koalitionsvertrag ab und riskiert so Ärger ... Mehr lesen »