Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Namenspatron

Schlagwörter Archiv: Namenspatron

Feed Abonnement

Alles paletti? Udo Lindenberg soll Namenspatron für fränkische Schule werden

Vorlesen MELLRICHSTADT. Viele Schulen haben Namen von Menschen, die kaum einem Schüler wirklich ein Begriff sind. Eine fränkische Schule will das anders machen. Ist ein Sonnenbrillen tragender Rock-Sänger, der einst auch durch Alkoholexzesse auffiel, ein guter Namensgeber für eine Mittelschule? Rektor Egon Bauß ist überzeugt: «Auf jeden Fall!» Denn der berühmte Sänger stehe seit Jahrzehnten für Werte wie Toleranz, Respekt, ... Mehr lesen »

Karl-Liebknecht-Gymnasium will sich vom Namenspatron trennen

Vorlesen FRANKFURT/ODER. In der Stadt wird das Thema kontrovers diskutiert: Das Städtische Gymnasium I in Frankfurt an der Oder möchte sich von seinem Namenszusatz „Karl Liebknecht“ trennen. Die Schule hatte bei der Stadtverwaltung beantragt, diese 1949 verordnete Bezeichnung zu streichen. Nun empfahl der Bildungs- und Sportausschuss mit knapper Mehrheit der Stadtverordnetenversammlung, den vorliegenden Beschluss anzunehmen. Jetzt muss der Rat entscheiden. ... Mehr lesen »

Pablo-Neruda-Schule: Streit um den Namenspatron

Vorlesen CHEMNITZ. (Mit Leserkommentaren) Darf man so mit einem Literaturnobelpreisträger umgehen? Eltern und Lehrer der Chemnitzer «Pablo-Neruda-Grundschule» wollten einen neuen Namen, weil die Schüler – wie sie sagen – keinen Bezug zum chilenischen Schriftsteller hätten. Nun hat der Stadtrat entschieden. Und das Ansinnen abgelehnt. Vor 41 Jahren bekam er den Literaturnobelpreis – Pablo Neruda. Zwei Jahre später erlag der chilenische ... Mehr lesen »