Start Schlagworte Natur

SCHLAGWORTE: Natur

Rund 265 Schulen beteiligen sich in diesem Jahr an „Kids an die Knolle“. Foto: Tomas Čekanavičius, / Wikimedia Commons

Projekt bringt den Unterricht auf den Kartoffelacker

BOBENHEIM-ROXHEIM. Ernten wirklich die dümmsten Bauern die größten Kartoffeln? Für mehr als 7.000 Schüler in Rheinland-Pfalz ist das bald sicher keine Frage mehr. Beim ...
Wieso ist ein Hahn ein Bigamist? Foto: wattpublishing / flickr (CC BY 2.0)

Hühner statt Handys: Wie eine Grundschule in Thüringen staunenden Kindern Natur...

WEINBERGEN. Die Grundschüler im Thüringer Weinbergen wohnen zwar fast alle auf dem Dorf. Sie kannten bis vor kurzem Hühner, Tauben, Gänse und Enten aber...
"Draußenschule" heißt, einmal in der Woche mit den Schülern nach draußen zu gehen. (Foto: twicepix/Flickr CC BY-SA 2.0)

Jugendreport 2016: Die Natur ist den Kindern zunehmend fremd – Wo...

KÖLN. Die meisten Schüler sind mit der Natur nur noch wenig vertraut. Vielen fehlen elementare Kenntnisse über natürliche Phänomene. Stattdessen herrscht ein verklärtes Verhältnis...
"Draußenschule" heißt, einmal in der Woche mit den Schülern nach draußen zu gehen. (Foto: twicepix/Flickr CC BY-SA 2.0)

Der Wald als Klassenzimmer: Kindern fehlt Bezug zur Natur

LEUPOLDISHAIN. Es soll Kinder geben, die in einer Rinderherde die Lila Kuh vermissen. Selbst Schulkinder offenbaren manchmal große Lücken, wenn es um Tiere und...
Was blüht denn da? – Schulgärten können dazu beitragen, dass Schüler einen Bezug zur Natur und ihrer Ernährung bekommen. Foto: net_efekt / flickr (CC BY 2.0)

Schulgärten machen Stadtkindern die Natur schmackhaft

MÜNCHEN. Sie buddeln, sie säen und sie ernten. Im Schulgarten lernen Stadtkinder Verantwortungsbewusstsein für Natur und Umwelt und woher die Tomate auf der Pizza...
Wie war das nochmal mit den Bienen und den Blumen? Foto: blumenbiene / flickr (CC BY 2.0)

In-Insekt Biene – Hobby-Imkerei bei Studenten en vogue

STUTTGART. Wer etwas auf sich hält, kümmert sich um einen eigenen Bienenstock. Gerade in Städten erfreut sich das Hobby-Imkern einer immer größeren Beliebtheit. Einen...
"Draußenschule" heißt, einmal in der Woche mit den Schülern nach draußen zu gehen. (Foto: twicepix/Flickr CC BY-SA 2.0)

4000 Bäume gepflanzt – Waldschule bietet Projektwochen für Schülergruppen an

BONN/WÜRZBURG. Bei praktischen Arbeiten im Wald die Zusammenhänge in der Natur zu erfahren und sich über die eigenen Bezüge zur Natur klar zu werden,...
Marienkäfer an einem Grashalm

Forscher: Umweltunterricht stärkt Naturverbundenheit bei Schülern

BAYREUTH. Klimawandel, Wasserverschmutzung, Ressourcenverschwendung - Umweltprobleme sind vielfältig. Wissenschaftler der Uni Bayreuth wollten herausfinden, wie man Kinder für einen bewussten Umgang mit der Natur...
Marienkäfer an einem Grashalm

Expertin: Jedes Kind soll die Möglichkeit haben, in einem Schulgarten zu...

HALLE. Nur wenige Schulen verfügen heute noch über einen Schulgarten. Und noch seltener ist der Garten Teil des Unterrichts. Rund 90 Gartenexperten und Lehrer...
10 000 Kinder im Alter zwischen 9 und 14 Jahren wurden befragt. (Bild: LBS-Kinderbarometer)

Umfrage: Jedes dritte Kind möchte mehr Zeit in der Natur verbringen

DUSSELDORF. Zeit in der freien Natur zu verbringen ist für die meisten Kinder auch heute ein wichtiges Bedürfnis, das hat das LBS-Kinderbarometer herausgefunden. Allerdings...

Oft kommentiert

Herzstück der deutschen Demokratie: der Bundestag. (Foto: Deutscher Bundestag/Marc-Steffen Unger)

Inklusionsgesetz: Der Bundestag wusste offenbar kaum, worüber er abstimmt

Zum aktuellen Beitrag: "Keine weiteren Kosten" - wie leichtfertig der Bundestag das Inklusionsgesetz verabschiedete BERLIN. Das Thema Inklusion hat sich zum schulpolitischen Reizthema Nummer eins...

Oft gelesen

Netzwerk

6,967FansGefällt mir
91NachfolgerFolgen
1,784NachfolgerFolgen