Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Peter Maier

Schlagwörter Archiv: Peter Maier

Feed Abonnement

Gastbeitrag: Der Lehrer ist nicht nur Lernmanager, sondern auch als Lebensbegleiter gefordert – doch die Schulpolitik ignoriert das!

Schüler in psychischen Notlagen benötigen professionelle Unterstützung. Foto: Texas A&M University-Commerce Marketing Communications Photography/flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen OLCHING. Seit dem Pisa-Schock um die Jahrtausendwende ist die Schulpolitik, befeuert von immer neuen internationalen Bildungs-Vergleichtests, nicht mehr zur Ruhe gekommen. Da in Deutschland die Bildungspolitik zudem Sache der einzelnen Bundesländer ist, wetteifern diese um die besten Plätze im nationalen Ranking bezüglich Bildungsstandards und Effektivität des jeweiligen Schulsystems. Konkret geht es dabei um die Themen „Kompetenzen statt Inhalte“, „Digitalisierung ... Mehr lesen »

Krieger, Kind, Magier und König: Diese Eigenschaften der Persönlichkeit braucht jeder Lehrer – ein Erfahrungsbericht

Vorlesen OLCHING. Vor einigen Jahren steckte ich in einer Krise hinsichtlich meiner Motivation als Lehrer und ich befürchtete, ein Burn-out zu bekommen. Ich hatte das Gefühl, dass mir als Pädagoge, gerade im Umgang mit Jungen, noch etwas Entscheidendes fehlte. Erst als ich auf die US-amerikanische „School of lost Borders“ stieß, fand ich einen überzeugenden pädagogischen Ansatz, der mir die Augen ... Mehr lesen »

Gastbeitrag: Aufwachsen in einer unreifen Gesellschaft – warum Jugendliche Mutproben brauchen

Viele Jugendliche machten sich keine Gedanken darüber, das eine Jogginghose „Freizeitmodus signalisiere, so Knigge-Fachfrau Gudrun Nopper. Foto: Avarty Fotos / flickr (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen OLCHING. Koma-Saufen, gefährliche Autofahrten, verrückte Mutproben wie „S-Bahn-Surfen“, Vandalismus, zunehmende Gewaltexzesse, Drogen-, Computer- und Smartphonesucht, extremes Piercing und Tätowieren. Diese Reihe könnte fast beliebig fortgesetzt werden. Aber auch noch ein anderes Phänomen ist gerade bezüglich unserer Heranwachsenden heute mehr und mehr zu beobachten: Viele kommen einfach nicht in die Puschen, hängen jahrelang orientierungslos herum, scheitern oftmals in der Schule, ... Mehr lesen »

Gastbeitrag: Schule unter Reformdruck – Plädoyer für eine Pädagogik des Herzens

Die Macher der HBSC-Studie sehen einen positiven Trend, was das Gesundheitsverhalten von Schülern angeht, aber es bleibt noch Einiges zu tun. Foto: Loren Kerns / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen OLCHING. Seit einigen Jahren werden immer wieder umfangreiche Reformen „von oben her“ in Gang gesetzt: von den Kultusministerien. Dabei spielte und spielt der Einfluss von Bildungsinstituten, tatsächlichen und vor allem selbsternannten Bildungsexperten, sowie reißerischen Bildungsjournalisten eine entscheidende Rolle. Nicht gefragt wurden die wirklichen Experten für Pädagogik, Erziehung und Bildung: die Lehrer. Auch nicht gefragt wurden die Schüler, die eigentlich ... Mehr lesen »