Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Plagiatsverfahren

Schlagwörter Archiv: Plagiatsverfahren

Feed Abonnement

Kann Schavan Honorarprofessorin bleiben? Freie Universität schweigt

BERLIN. Die Aberkennung des Doktortitels von Bundesbildungsministerin Annette Schavan bringt auch die Freie Universität Berlin (FU) in Erklärungsnot. Der Akademische Senat der FU hatte Schavan im Oktober 2008 zur Honorarprofessorin im Fach Katholische Theologie berufen und diese Ehre damals mit ihren theologischen Arbeiten begründet. Damals ordnete die Uni auch die Promotionsarbeit Schavans ein und bezeichnete diese als «Grundlage für die Leitlinien ... Mehr lesen »

Annette Schavan: So lange im Amt wie kein Bildungsminister vor ihr

BERLIN. Als langjährige CDU-Bildungspolitikerin benutzt Annette Schavan gern und häufig Begriffe wie Elite, Exzellenz, Hochbegabung und Leistung. In ihrer Dissertation jedoch – so begründet die Universität Düsseldorf nun den Entzug ihres Doktortitels – habe die junge Studentin Schavan über ihre ganze Arbeit hinweg «systematisch und vorsätzlich» gedankliche Leistungen vorgegeben, «die sie in Wirklichkeit nicht selbst erbracht hatte». Das harte Urteil des ... Mehr lesen »

Fall Schavan: Sie hat recht – und sollte doch zurücktreten

Ein Kommentar von NINA BRAUN. Es gehört schon viel Fantasie dazu, aus dem Votum des Düsseldorfer Wissenschaftlergremiums für die Aberkennung des Doktortitels von Annette Schavan eine politische Verschwörung zu machen, wie es Teile der CDU derzeit versuchen. Andererseits: So klar, wie das Abstimmungsergebnis von zwölf zu zwei ausdrücken scheint, ist die Sache auch nicht. Ist es ein Plagiat oder – ... Mehr lesen »

Schavan lehnt Rücktritt ab – wie lange noch steht Merkel zu ihr?

BERLIN (Mit Kommentar). Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) will vor Gericht um ihren Doktortitel kämpfen und tritt vorerst nicht zurück. «Die Entscheidung der Universität Düsseldorf werde ich nicht akzeptieren und dagegen Klage einreichen», sagte die 57-jährige Vertraute von Kanzlerin Angela Merkel vor Journalisten in Johannesburg. Sie ergänzte: «Mit Blick auf die juristische Auseinandersetzung bitte ich um Ihr Verständnis, dass ich heute keine ... Mehr lesen »

Uni entzieht Schavan den Doktortitel – SPD und Grüne fordern Rücktritt

DÜSSELDORF. Die Universität Düsseldorf entzieht Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) den Doktortitel. Der zuständige Fakultätsrat habe in dem Plagiatsverfahren die Promotionsleistung für ungültig erklärt und beschlossen, den vor 33 Jahren erworbenen Doktorgrad zu entziehen, teilte der Ratsvorsitzende, Prof. Bruno Bleckmann, mit. Unions-Fraktionsvize Michael Kretschmer (CDU) sprach von einer „politisch motivierten Kampagne“. Schavan selbst kündigte eine Klage gegen die Entscheidung an. SPD ... Mehr lesen »

Fall Schavan macht deutlich: Standards für Uni-Abschlüsse fehlen

BERLIN. Für akademische Abschlüsse gibt es keine bundesweiten gesetzlichen Kriterien – obwohl der Bund laut Grundgesetz dafür die Zuständigkeit hat. Die Bundesbildungsministerin spürt nun selbst die Folgen. Während in der Universität Düsseldorf erneut über die Rechtmäßigkeit des Doktortitels von Annette Schavan (CDU) beraten wurde, weilte die Bundesbildungsministerin im 8800 Flugkilometer entfernten Pretoria. Hier ein bilaterales Gespräch mit ihrem südafrikanischem Amtskollegen Derek ... Mehr lesen »

Umfrage zu Schavans Doktorarbeit: 80 Prozent wollen gleiches Recht für alle

BERLIN. Eine Mehrheit der Deutschen ist gegen einen Sonderweg im Plagiatsverfahren um die Doktorarbeit von Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU). In einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov forderten 80 Prozent der Befragten gleiches Recht für alle. 11 Prozent sind für eine strengere Prüfung als sonst üblich, weil aus ihrer Sicht für eine Bildungsministerin höhere Maßstäbe gelten. 5 Prozent sind der Meinung, ... Mehr lesen »