Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Pressefreiheit

Schlagwörter Archiv: Pressefreiheit

Feed Abonnement

Redakteure von Schülerzeitungen fühlen sich von Lehrern zunehmend unter Druck gesetzt

BERLIN. Schülerzeitungen in Deutschland fühlen sich zunehmend in ihrer Pressefreiheit beschnitten. «Einschränkungen in ihrer Freiheit und Behinderungen der freien Berichterstattung erleben nicht nur erwachsene hauptberufliche Journalisten, sondern auch junge Medienmacher und Schülerzeitungsredakteure», erklärte der Vorstandssprecher der Jugendpresse Deutschland, Kai Mungenast, in Berlin. «Für uns ist hier leider ein erschreckender Trend zu erkennen, denn immer mehr junge Medienmacher und Schülerzeitungsredakteure werden ... Mehr lesen »

Schüler engagieren sich journalistisch – nicht immer zur Freude der Schulen

MAGDEBURG. In Sachsen-Anhalt gründen sich immer mehr Schülerzeitungen. Doch nicht jede Schule sieht das gerne. „Momentan haben wir 148 Schülerzeitungen in unserer Datenbank registriert, Tendenz steigend“, sagte Olaf Schütte vom Verband junger Medienmacher in Sachsen-Anhalt. Schütte ist sich sicher: „In Sachsen-Anhalt gibt es viele gute und vor allem auch kritische Schülerzeitungen“. Doch die kritische Berichterstattung sei einigen Schulen ein Dorn im Auge. So ... Mehr lesen »

Sieg für die Pressefreiheit: Schüler gewinnt gegen Kultusministerium

MÜNCHEN. Im Streit um eine Schülerzeitung zwischen einem zwölfjährigen Schüler und dem bayrischen Kultusministerium hat jetzt der Schüler recht bekommen. Der Schüler wollte seine selbst gegründete Zeitung „Bazillus“ verteilen, die Schulleiterin und das Kultusministerium hatten es ihm verboten. Den Konflikt entschied jetzt das Bayerische Verwaltungsgericht. Im richterlichen Beschluss heißt es laut „Münchener Merkur“: Eine freie Schülerzeitung brauche für die Produktion ... Mehr lesen »