Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Privatschule

Schlagwörter Archiv: Privatschule

Feed Abonnement

Gericht: Eltern können Schließung einer Privatschule nicht verhindern – sie ist eben privat

MAGDEBURG. Mit ihrer Klage gegen die Schließung der freien Sekundarschule ihrer Kinder sind Eltern aus dem Harz nun auch vor dem Oberverwaltungsgericht Sachsen-Anhalt gescheitert. Die Richter entschieden, dass das Landesschulamt den freien Träger nicht verpflichten muss, die Schule weiterzubetreiben, wie das Gericht in Magdeburg mitteilte. Die Evangelische Sekundarschule Hedersleben (Landkreis Harz) hatte zum Ende des vergangenen Schuljahres den Betrieb eingestellt, weil ... Mehr lesen »

Lehrer an Privatschulen bekommen mehr Fortbildungen – in Thüringen

ERFURT. Vor der Abstimmung im Landtag zur Finanzausstattung der freien Schulen in Thüringen sind nun auch Verbesserungen für deren Lehrer ins Gesetz geschrieben worden. Pro Jahr werden zehn Prozent der Plätze am Institut für Lehrerfortbildung für Pädagogen von freien Schulen reserviert, wie Grünen-Fraktionschef Dirk Adams am Freitag in Erfurt sagte. Die Grünen haben sich bereits im Wahlkampf 2014 für eine Besserstellung ... Mehr lesen »

Umstrittene Natur- und Umweltschule wird noch nicht geschlossen

Grundsätzlich können die Eltern über die Teilnahme am Religionsunterricht entscheiden. Foto: dierk schaefer / flickr (CC BY 2.0)

DRESDEN. Schon die Eröffnung der Dresdner Natur- und Umweltschule im Jahr 2011 war nur aufgrund einer einstweiligen Verfügung möglich. Seither hat die Sächsische Bildungsagentur mehrfach versucht, die Schule zu schließen. Zuletzt war die Einstellung des Schulbetriebs wegen baulicher Mängel zum 31. Juli angeordnet. „Zu Unrecht“ entschied jetzt das Verwaltungsgericht Dresden. Eine unbefristete Genehmigung ist das aber noch nicht. Für die ... Mehr lesen »

BLLV warnt vor einer Zwei-Klassen-Schulbildung und verlangt bessere Ausstattung der Schulen 

Neue Schulmöbel können Schadstoffe freisetzen. Foto: hpeguk / flickr (CC BY 2.0)

MÜNCHEN. Wenige Tage nach Schulbeginn fordert der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Klaus Wenzel, die Staatsregierung auf, Schulen besser auszustatten. „Mehr Personal, ausreichend Zeit, verbesserte Lern- und Arbeitsbedingungen müssen auf der schul- und bildungspolitischen Agenda ganz oben stehen“, erklärt Wenzel. Der Ausbau von Ganztagsangeboten, die Umsetzung der Inklusion, die Einführung des Neuen LehrplanPlus an den Grundschulen, die zu ... Mehr lesen »

Urteil: Privatgymnasium darf Zwölfjährigem kündigen

Die Privatschule beruft sich auf ihre Geschäftsbedingungen, nach denen sie kündigen kann. Foto: CPando / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

MANNHEIM. Im Streit zwischen der Mutter eines Zwölfjährigen und einem Privatgymnasiums, das dem Kind in der Probezeit gekündigt hatte, entschied jetzt das Amtsgericht zu Gunsten der Schule. Eine Mannheimer Privatschule darf den Schulvertrag mit einem Zwölfjährigen innerhalb der Probezeit kündigen. Das örtliche Amtsgericht lehnte den Antrag der Mutter des Jungen ab, die den Rauswurf nicht akzeptieren wollte. Ihr Ziel war, ... Mehr lesen »

Ausgesperrt: Privatschule will Zwölfjährigen nicht weiter unterrichten

Die Privatschule beruft sich auf ihre Geschäftsbedingungen, nach denen sie kündigen kann. Foto: CPando / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

MANNHEIM. Ein zwölfjähriger Mannheimer hat noch immer Sommerferien. Er sitzt zu Hause, weil ihm seine Privatschule gekündigt hat. Die Mutter zieht vor Gericht. Sie findet nach eigenen Worten keine andere Schule. Eine Mannheimer Privatschule weigert sich, einen zwölfjährigen Jungen weiter zu unterrichten. Zum Ende des vergangenen Schuljahres hatte das Gymnasium den Vertrag mit dem Schüler gekündigt. Vor dem Mannheimer Amtsgericht ... Mehr lesen »

Ministerium zu Abi-Pleite: Unmotivierte Schüler, schlechte Lehrer

SCHWEINFURT. An einer Schweinfurter Privatschule ist fast ein gesamter Jahrgang durch das Fachabitur gefallen. Die Fehleranalyse im Bildungsausschuss des Landtags: Unmotivierte Schüler trafen auf schlechte Lehrer. Das Kultusministerium plant nach der Abiturpleite an einer Schweinfurter Wirtschaftsschule keine Verschärfung der Vorschriften für Privatschulen. Genehmigte Privatschulen hätten nach der Rechtsprechung große Freiräume, berichtete Ministerialrat Günter Liebl im Bildungsausschuss des Landtags. An der Fachoberschule Schwarz ... Mehr lesen »

Abi-Pleite: Ministerium überprüft Privatschule

SCHWEINFURT. Nach dem Durchfallen eines kompletten Jahrgangs beim Fachabitur an einer bayerischen Privatschule nimmt das Kultusministerium die Bildungsqualität der Einrichtung unter die Lupe. Es sei offensichtlich, dass die Schüler nicht durch Eigenverschulden gescheitert seien, sagte der Sprecher des Ministeriums, Ludwig Unger, in München. «Es ist von einer schlechten Vorbereitung auszugehen.» Am Ende einer umfangreichen Analyse der Situation an der privaten ... Mehr lesen »

Ganzer Jahrgang an Privatschule fällt durchs Fachabi

Abitur

SCHWEINFURT. Nachdem der gesamte Jahrgang einer privaten Fachoberschule die Fachabiturprüfung nicht bestanden hat, prüft jetzt das Ministerium die Schule. Die 27 Schüler sollen an staatliche Schulen wechseln können. Der gesamte Abi-Jahrgang einer privaten Fachoberschule in Schweinfurt hat das Fachabitur nicht bestanden. Die 27 Schüler sollen nun auf eine staatliche Schule wechseln können. Das teilte das bayerische Kultusministerium am Samstag mit. ... Mehr lesen »