Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Psychologen

Schlagwörter Archiv: Psychologen

Feed Abonnement

Schulpsychologen schlagen Alarm: katastrophale Versorgung

Schüler in psychischen Notlagen benötigen professionelle Unterstützung. Foto: Texas A&M University-Commerce Marketing Communications Photography/flickr (CC BY 2.0)

LANDSHUT. Eigentlich soll auf 5000 Schüler in Deutschland ein Schulpsychologe kommen, so die bereits aus dem Jahr 1973 stammende Empfehlung der Kultusministerkonferenz. Doch nur drei der 16 Bundesländer erfüllen diese Quote annähernd. Angesichts der aktuellen Herausforderungen aus der Inklusion, der gewachsenen Zahl von Flüchtlingskindern und dem Ausbau des Ganztags eine Katastrophe befindet der Berufsverband Deutsche Psychologinnen und Psychologen und erhält ... Mehr lesen »

Psychologen: Schule kann Inklusion nicht allein stemmen

Referenten bei einer Informationsveranstaltung

BERLIN. Formalisierter Aktionismus ohne die Bereitstellung der notwendigen Ressourcen bringe die Inklusionsidee in Misskredit warnen Experten. Psychologenverband empfiehlt dagegen, Vorbehalte ernst zu nehmen und eine neue Willkommenskultur zu schaffen. Ob die Angst der Nachbarn vor dem geplanten Asylbewerberheim oder die Furcht von Lehrern vor Überlastung durch behinderte Kinder: Mit psychologischer Unterstützung kann derartigen Problemen schon im Ansatz begegnet werden, betonen ... Mehr lesen »

Psychologie: Glaube macht glücklich – aber nicht überall

BERLIN. Psychologen der Humboldt-Universität und der University of Southampton haben den Mehrwert von Religion untersucht – mit einem bemerkenswerten Ergebnis. Religiosität hängt nur in religiösen Ländern mit einem besseren psychischen Wohlbefinden zusammen. In Ländern wie Deutschland, in denen religiöser Glaube weniger zur gesellschaftlichen Norm gehört, zeigten sich so gut wie keine Unterschiede im Wohlbefinden und im Selbstwerterleben zwischen Gläubigen und ... Mehr lesen »

Teamarbeit ist nicht immer sinnvoll

  MÜNSTER (nin). Teamarbeit ist nicht immer produktiv. Zusammenarbeit in Gruppen funktioniert nur unter bestimmten Umständen gut, das hat jetzt der Psychologe Professor Guido Hertel von der Universität Münster untersucht. Seine Studien belegen, dass neben Wettbewerb soziale Verantwortung zu zusätzlicher Anstrengungsbereitschaft im Team führt. Wichtig sei auch, welche Konsequenzen die eigene Arbeit für die Kollegen hat. Ein Mythos in der ... Mehr lesen »

Psychologie-Studie: Vertrautheit beeinflusst Entscheidungen

SAARBRÜCKEN. Wenn man sich zwischen zwei Dingen entscheiden soll, neigt man dazu, die schon bekannte Alternative zu bevorzugen. Psychologen der Universität des Saarlandes haben nun erstmals über die Messung von Hirnströmen nachgewiesen, dass das bloße Wiedererkennen viele unserer Entscheidungen beeinflusst. Dies teilte die Universität des Saarlandes nun mit. Anhand von EEG-Daten hatten die Wissenschaftler den Angaben zufolge dabei sogar vorhersagen ... Mehr lesen »