Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Rolf Busch

Schlagwörter Archiv: Rolf Busch

Feed Abonnement

Dumping-Abitur? Thüringer Lehrerverband distanziert sich von Josef Kraus

ERFURT. Der Thüringer Lehrerverband hat sich in einer Pressemitteilung gegen die Kritik des Präsidenten des Deutschen Lehrerverbands gewandt, in einigen Bundesländern – darunter Thüringen – seien die Maßstäbe fürs Abitur ins Rutschen geraten. Darin heißt es: Josef Kraus beklagt „Notendumping“ mancher Bundesländer – und fordert von Bayern, deren Abitur nicht mehr anzuerkennen. GEW ist empört „In die vom Deutschen Lehrerverband ... Mehr lesen »

Gewalt gegen Lehrkräfte (und andere Staatsdiener) – es reicht! Kraft kündigt Initiative zur Strafverschärfung an

Wird initiativ: NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Foto: Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen / Foto: Oliver Tjaden

DÜSSELDORF. Immer mehr verbale und körperliche Angriffe auf Lehrer, Polizeibeamte und andere Staatsbedienstete – es reicht! Meint jedenfalls die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Die SPD-Politikerin kündigte eine Bundesratsinitiative an. Gerichte sollen Straftaten gegen Amtsträger und Nothelfer künftig „deutlich strafverschärfend“ ahnden können. „Jedes Verhalten, das eine gemeinwohlgefährdende Haltung erkennen lässt, muss zu einer höheren Bestrafung des Täters führen“, erklärte Kraft. Dazu ... Mehr lesen »

Thüringer Lehrerverband unterstützt Kampagne gegen die Verrohung der Sprache

ERFURT. In seiner jüngsten Sitzung hat der Landesvorstand des Thüringer Lehrerverbands (tlv) beschlossen, die Kampagne „Haltung zeigen“ des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) zu unterstützen. „Wir stehen absolut hinter den Aussagen unseres Schwesterverbands“, erklärt Rolf Busch, Landesvorsitzender des tlv. „Denn in ihrem Manifest greifen die Kollegen ein Thema auf, das auch uns hier in Thüringen mehr und mehr beschäftigt.“ Wenige ... Mehr lesen »

„Dann fahren wir eben überhaupt nicht mehr!“ Thüringer Lehrer wütend über neue Hürden für Klassenfahrten

Klassenfahrten sind pädagogisch wertvoll - und für Lehrer oft Zusatzarbeit. Foto: gostockholmgoeteborg / (CC BY-NC-SA 2.0)

ERFURT. Für Unverständnis und Empörung sorgt ein Schreiben des Thüringer Kultusministeriums zur Beantragung von Klassenfahrten für das kommende Schuljahr. „Wir sind maßlos enttäuscht“, kommentiert Rolf Busch, Landesvorsitzender des „tlv thüringer lehrerverband“, die aktuellen Entwicklungen. „Noch vor sechs Wochen wurde die Frage nach einer Budgetierung der Klassenfahrten in der Plenarsitzung im Landtags explizit verneint. Aber was den Schulen jetzt zugemutet wird, ... Mehr lesen »