Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Rostock

Schlagwörter Archiv: Rostock

Feed Abonnement

Gerichtsurteil: Keine Ehrendoktorwürde für Snowden

Soll Ehrendoktor in Deutschland werden: Edward Snowden. Foto: Laura Poitras / Praxis Films / Wikimedia Commons

SCHWERIN. Dem ehemaligen US-Geheimdienstler Edward Snowden bleibt die Ehrendoktorwürde der Universität Rostock versagt. Der Rat der Philosophischen Fakultät habe 2014 in seiner Beschlussvorlage für die Ehrung Snowdens den rechtlichen Rahmen verkannt, urteilten die Richter am Verwaltungsgericht Schwerin.  Schon im April 2014 hatte die Fakultät beschlossen, dem als „Whistleblower“ bekanntgewordenen Snowden die Ehrendoktorwürde zu verleihen. Er habe mit der Bekanntgabe der Praktiken des ... Mehr lesen »

400 Schüler demonstrieren für bessere Bildung – zur Unterrichtszeit

ROSTOCK. Unter dem Motto «Bildung ist keine Ware» haben in Rostock rund 400 Schüler für die Verbesserung des Schulsystems demonstriert. Die Bildungspolitik sei ungerecht, es gebe keine Chancengleichheit, sagte ein Sprecher des «Bildungsstreikkomitees». Die Schüler forderten zudem kleinere Klassen und mehr Lehrer. Auch sollten die Kopfnoten zum Beispiel für Mitarbeit und soziales Verhalten abgeschafft werden. Die meisten Jugendlichen kamen aus ... Mehr lesen »

Wird Snowden doch Ehrendoktor? Unterstützung durch Ex-Bundesverfassungsrichter

Edward Snowden habe uns „wie ein Kolumbus des Digitalzeitalters, ein Wissen eröffnet, von dem wir vielleicht etwas geahnt haben, aber in dieser Dimension nichts gewusst haben“, so die Philosophische Fakultät der Universität Rostock Foto: TheWikiLeaksChannel /Wikimedia Commons (CC-BY-3.0)

ROSTOCK. Der Streit um die Ehrenpromotion für Whistleblower Snowden geht in eine neue Runde. Nach der Ablehnung durch Rektor Schareck wartet die Fakultät nun mit einem Gutachten auf, das ihre Haltung bestätigt. Notfalls will sie Bildungsminister Brodkorb anrufen. Der Ex-Bundesverfassungsrichter Brun-Otto Bryde unterstützt nach Angaben der Philosophischen Fakultät der Universität Rostock eine Ehrenpromotion für den NSA-Enthüller Edward Snowden. Gleichzeitig kritisiere ... Mehr lesen »

«Sturm des Wissens»: Erste deutsche Wissenschafts-Soap vor Premiere

Szene aus dem Trailer zur Serie, in der Mädchen darum kämpfen, Wissenschaftlerinnen zu werden. (Bild: Screenshot http://www.sturm-des-wissens.de/gucken/trailer/)

ROSTOCK. Monatelang wurde geplant, überworfen, gedreht und geschnitten. Am kommenden Freitag ist es soweit: Die erste deutsche Wissenschafts-Soap, «Sturm des Wissens», hat Premiere. Die großen und kleinen Probleme von Studenten in der Hansestadt Rostock sind das Hauptthema der Seifenoper «Sturm des Wissens», die am Freitag Premiere hat. «Sturm des Wissens» ist die deutschlandweit erste Wissenschafts-Soap, die in den kommenden fünf Wochen ... Mehr lesen »

Schulfrei wegen Noroviren: Rostock desinfiziert 500-Schüler-Gymnasium

Unangenehme Erreger: Noroviren unter dem Elektronenmikroskop. Foto: Wikimedia Commons

ROSTOCK. Der Verdacht auf Noroviren hat in Rostock zur Schließung einer ganzen Schule geführt. Rund 500 Schüler haben schulfrei. Die Stadt hofft, dass mit schneller Desinfektion eine Ausbreitung verhindert werden kann.   Wegen des Verdachts auf Noroviren hat die Stadtverwaltung Rostock am Dienstag ein Gymnasium mit rund 500 Schülern geschlossen. Die Schule im Stadtteil Reutershagen werde komplett desinfiziert, sagte Stadtsprecher ... Mehr lesen »

Untreue – Staatsanwalt ermittelt gegen Geschäftsführer des Studentenwerks Rostock

 ROSTOCK/SCHWERIN. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Geschäftsführer des Studentenwerkes Rostock wegen des Verdachts der Untreue. Das sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft in Rostock, Holger Schütt und bestätigte damit Informationen der «Ostsee-Zeitung». Dem Blatt zufolge soll der Geschäftsführer mindestens 300 000 Euro veruntreut haben. Er sei vom Dienst suspendiert worden. Der Vorstand des Studentenwerkes und das Bildungsministerium in Schwerin kündigten seinen ... Mehr lesen »