Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Rot-Rot-Grün

Schlagwörter Archiv: Rot-Rot-Grün

Feed Abonnement

Berliner GEW sieht Defizite an neuer Schulkonzeption und fordert mehr Neubauten

Auch Maßnahmen, die keinen zusätzlichen Schulraum schaffen, können jetzt in gefördert werden. Foto: Landkreis Hildesheim, FD 304/Flickr (CC BY-SA 2.0)

BERLIN. In Berlin fehlen tausende Schulplätze, bis 2030 müssten 80 neue Schulen gebaut werden, fordert jetzt die GEW anlässlich einer Fachtagung. Laut Bildungsministerin Scheeres sind für die nächsten Jahre rund 40 Schulen neuen Typs geplant. Die Gewerkschaft sieht dabei noch konzeptuelle Lücken. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) fordert mehr Tempo bei Planung und Bau neuer Schulen in Berlin. «Schulneubau ... Mehr lesen »

Scheeres rechnet vor: Schwindelerregende 4,2 Milliarden Euro für Schulsanierung in Berlin nötig – und: Schüler sollen Lehrer öfter bewerten

Nimmt die Lehrkräfte in die Pflicht: Berlins Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD). Foto: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft

BERLIN. Für die Sanierung der Berliner Schulen sind nach einer Schätzung der Senatsverwaltung für Bildung 4,2 Milliarden Euro nötig. «Einen hohen Bedarf gibt es in allen Bezirken, da gibt es kein runterrechnen», sagte die alte und neue Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) der Berliner Zeitung. Scheeres, für die nach der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus und der Bildung einer rot-rot-grünen Koalition die zweite ... Mehr lesen »

Rot-Rot-Grün in Berlin: Gemeinschaftsschule ausbauen – aber Probejahr am Gymnasium erhalten (hat die SPD erstritten)

BERLIN. Bei der Bildungspolitik müssen in den Berliner Koalitionsverhandlungen alle drei Parteien Zugeständnisse machen: die SPD bei den Hortgebühren, Linke und Grüne beim Probejahr an Gymnasien. Doch es sind längst nicht alle Streitfragen geklärt. Die GEW erinnerte unterdessen die an den Koalitionsverhandlungen beteiligten Parteien an ihre Wahlversprechen. Mehr Berliner Kinder sollen bald unbürokratisch Plätze in Horten und Kitas bekommen. SPD, ... Mehr lesen »

Lehrer wieder verbeamten? SPD dafür, Grüne und Linke dagegen

ERFURT. Sollen Lehrer in Thüringen wieder verbeamtet werden? Die rot-rot-grüne Koalition unter Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) streitet darüber: Die SPD ist dafür, Linke und Grüne sind dagegen. Die Diskussion darüber dürfte nun wieder Fahrt aufnehmen. In der rot-rot-grünen Koalition gibt es unterschiedliche Auffassungen darüber, ob Lehrer wieder verbeamtet werden sollen. «Wer meint, mit einer Lehrerverbeamtung allein würden die Probleme im Bereich des ... Mehr lesen »

Zankapfel freie Schulen: Ramelows rot-rot-grüne Koalition streitet über Finanzierung

Möchte Lehrer wieder verbeamten - wahrscheinlich: Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow. Foto: DiG / TRIALON / Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

ERFURT. Der erste Krach der rot-rot-grünen Landesregierung? Ein nächtliches Spitzengespräch zur künftigen Finanzierung der freien Schulen in Thüringen ist abgebrochen worden. Wie geht es nun weiter? Im Ringen um die künftige Finanzausstattung der freien Schulen in Thüringen ist eine Einigung noch nicht in Sicht. Das Spitzengespräch der rot-rot-grünen Landesregierung ist in der Nacht zum Dienstag nach fünf Stunden ergebnislos abgebrochen worden. Im Kern ... Mehr lesen »