Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Russland

Schlagwörter Archiv: Russland

Feed Abonnement

Wegen doppelter Staatsangehörigkeit – Dresdner Schüler an Ausreise aus Russland gehindert

DRESDEN. Russische Behörden haben nach einem Medienbericht zwei Schüler aus Dresden nach einer Klassenreise mehrere Tage an der Ausreise gehindert. Wie die «Sächsische Zeitung» (Donnerstag) schrieb, wurden die beiden mit doppelter Staatsangehörigkeit nach einer Klassenreise nach St. Petersburg am Flughafen zurückgehalten und konnten erst sechs Tage nach ihren Klassenkameraden zurückfliegen. Minderjährige russische Staatsbürger dürften nicht ohne notariell beglaubigte Einverständniserklärung der ... Mehr lesen »

Sogar in Nordkorea: Die deutsche Sprache boomt in der Welt – außer in Russland

Die deutsche Sprache ist nicht so leicht zu lernen - beliebt ist sie trotzdem. Foto: fdecomite / Flickr (CC BY 2.0)

BERLIN. Alle fünf Jahre gibt es eine Studie, wie es weltweit mit der deutschen Sprache steht. Jetzt wieder. Neuester Trend: Deutsch ist wieder im Kommen. Deutsch gehört angeblich sogar zu den Top fünf der Weltsprachen – ungeachtet des aktuellen Sprachenstreits mit Frankreich. Allerdings: In Russland geht es steil bergab. Warum das denn? Es gibt sie noch, die ausländischen Staatsmänner, die ... Mehr lesen »

Russland: Deutschunterricht in der Krise

Auf einer Tagung des Goethe-Instituts in Moskau plädierten Deutsche und Russen am Samstag für ein stärkeres Sprachenlernen, um in schwierigen Zeiten den Dialog nicht abbrechen zu lassen. Foto: josef.stuefer / flickr (CC BY 2.0)

MOSKAU. Traditionell hat der Deutschunterricht in Russland einen hohen Rang Doch es mangelt an Lehrern. Der schwindenden Bedeutung des Deutschen will das Goethe-Institut entgegen wirken, unter schwierigen Bedingungen. Die Ukraine-Krise tut ein Übriges. Es ist eine heikle Mission in Krisenzeiten für das Goethe-Institut – die „gesamtrussischen Tage der Deutschlehrer“ in Moskau, um den Sprachschwund im Riesenreich aufzuhalten. Weil Deutschland und ... Mehr lesen »

Tierschutz: Neues Reservat für bedrohte Tiger

BERLIN. Noch rund 3.200 Tiger leben in Asien. Ein neues Schutzgebiet soll jetzt dafür sorgen, dass der Amur-Tiger, der an der russisch-chinesischen Grenze lebt, sich noch weiter erholen kann, meldet die Tierschutzorganisation WWF.  Zwar haben sich seine Bestände seit den 1940er Jahren von wenigen Dutzend auf 450 bis 500 Tiere erholt. Doch noch immer bedroht die Holzmafia seinen Lebensraum. Die ... Mehr lesen »