Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Safer Internet Day

Schlagwörter Archiv: Safer Internet Day

Feed Abonnement

„Die Tränen sind nicht sichtbar“: Was Cybermobbing mit den Opfern macht, bleibt oft im Verborgenen – ein Hintergrund zum Safer Internet Day

Cybermobbing ist eine Form von Gewalt; Foto: Shandi-lee / Flickr (CC BY 2.0)

BERLIN. Fiese Bilder auf Snapchat, miese Kommentare auf Instagram, gefälschte Profile auf Facebook oder demütigende Videos in WhatsApp – Cybermobbing tritt in vielen Formen auf. Der heutige Safer Internet Day rückt in diesem Jahr das Thema in den Mittelpunkt. Wie verbreitet ist das Fertigmachen im Netz, was macht es so gefährlich und wer ist alles betroffen? Ein Überblick. Der Safer ... Mehr lesen »

Internet-Professor fordert digitalfreie Räume für Kinder in Schulen und zu Hause – gegen exzessiven Konsum

Gebannt: Mädchen vor Smartphone-Schirm. Foto: r. nial bradshaw / flickr (CC BY 2.0)

STUTTGART. Rund 270.000 Jugendliche (oder 5,8 Prozent) zwischen 12 und 17 Jahren sind laut der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) internetabhängig. Jugendliche und junge Erwachsene sind wöchentlich im Durchschnitt 22 Stunden online – zum „Kommunizieren, Spielen oder zur Unterhaltung“, so die BZgA. Zu dieser Zeit kommt die Internet-Verweildauer für Schule, Studium und Beruf hinzu. Für noch erschreckender als die absoluten ... Mehr lesen »

Projekt „Medienscouts“: Schüler schulen Schüler in sicherer Internetnutzung

Medienscout-Angebot an einer Schule, Screenshot

HANNOVER. Über Fallstricke im Internet und Probleme bei sozialen Medien werden Schüler verstärkt von Gleichaltrigen aufgeklärt. Schul-Medienscouts heißen die ausgebildeten Helfer, die Mitschülern auf Augenhöhe Ratschläge geben. Bei der sicheren Nutzung von Internet, Facebook oder WhatsApp werden Schüler künftig verstärkt von Gleichaltrigen geschult. Nach einem erfolgreichen Start in Niedersachsen läuft das Projekt «Schul-Medienscouts» inzwischen an 40 Schulen des Landes, weitere ... Mehr lesen »

Zum Safer Internet Day – Experten beklagen rauen Ton unter Jugendlichen im Netz

Deutschland gehört in Sachen IT nicht zur Weltspitze. Illustration: Gerd Altmann / pixelio.de

BERLIN. Datenschützer rufen Jugendliche zum sorgsamen Umgang mit ihren persönlichen Informationen im Internet auf. Passend zum «Safer Internet Day» stellten die Datenschutzbeauftragten dazu am Dienstag eine Webseite ins Netz. Unter www.youngdata.de können sich junge Internetnutzer über den Umgang mit eigenen und fremden Daten informieren. Fachleute besuchten Schulen in mehreren Bundesländern, um mit Jugendlichen über den sicheren Umgang mit digitalen Diensten zu sprechen. Alarmierend sind ... Mehr lesen »