Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Schmerzensgeld

Schlagwörter Archiv: Schmerzensgeld

Feed Abonnement

Urteil: Kein Schmerzensgeld nach Unfall im Chemieunterricht

Justitia

OSNABRÜCK. Ein 12-jähriger Schüler hat nach einem Unfall im Chemieunterricht Verbrennungen erlitten. Das Landgericht Osnabrück hat seine Klage (Aktenzeichen Aktenzeichen 5 O 596/14)  auf Zahlung eines Schmerzensgeldes in Höhe von 10.000 € jetzt abgewiesen. Als Schüler der 6. Klasse einer Oberschule im Landkreis Osnabrück hatte das Kind im September 2012 an einem Standardexperiment zur Unterrichtseinheit „Verbrennung“ teilgenommen. Dazu erhielten die ... Mehr lesen »

Erfundene Vergewaltigung: Lehrerin muss 80.000 Schmerzensgeld zahlen

Das Land Rheinland-Pfalz hat nun Hausaufgaben zu machen. Foto: Carlo Schrodt / pixelio.de

OSNABRÜCK. Nachdem Sie zu einer fünfeinhalb-jährigen Haftstrafe verurteilt worden ist, weil sie einen Kollegen mit einer erfundenen Vergewaltigung ins Gefängnis gebracht hatte, unterlag eine 49-jährige Lehrerin nun vor dem Landgericht Osnabrück auch im Zivilprozess den Angehörigen ihres Opfers. Eine Lehrerin, die mit erfundenen Vergewaltigungsvorwürfen einen Kollegen unschuldig ins Gefängnis gebracht hat, soll 80 000 Euro Schmerzensgeld zahlen. Das Landgericht Osnabrück ... Mehr lesen »

Urteil: 13-Jähriger erhält 5.000 Euro Schmerzensgeld wegen Internetmobbing

Das Gericht hat geurteilt: kein Totschlagsversuch. Foto: Florentine / pixelio.de

BONN. Das Landgericht Bonn hat entschieden, dass Schüler, die einen Rap-Song mit demütigendem Inhalt über einen Mitschüler ins Internet stellen, zur Zahlung eines Schmerzensgeldes verpflichtet werden können (Aktenzeichen 9 O 433/12). Das berichtet die Rechtsexperten des ARAG-Konzerns. Im  Streitfall hatten zwei 13-jährige Schüler ein Video gedreht und es im Mai 2010 auf der Internetplattform Youtube eingestellt. In dem Video wird ... Mehr lesen »