Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Schulbauten

Schlagwörter Archiv: Schulbauten

Feed Abonnement

Nach NRW und Berlin: Baden-Württemberg gibt auch mehr Geld für Modernisierung von Schulen

In vielen Schulen sieht es genauso aus wie vor 30 oder 40 Jahren. Foto: Uwe Kaufmann / Flickr (CC BY 2.0)

STUTTGART. Das baden-württembergische Kultusministerium hat die Mittel für Bau oder Modernisierung von Schulen aufgestockt. In diesem Jahr werden 56 Schulbaumaßnahmen mit 60 Millionen Euro aus Mitteln des kommunalen Finanzausgleichs gefördert, wie Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) am Freitag in Stuttgart mitteilte. Das Volumen liege somit 10 Millionen Euro über dem des Vorjahres. «Guter Unterricht braucht gute Räume, deshalb unterstützen wir die ... Mehr lesen »

Marode Berliner Schulen: Senat und Bezirke uneins über Sanierungskosten

Der Sanierungsstau allein in Berlin beträgt fünf Milliarden Euro. Foto: onnola / flickr  (CC BY-SA 2.0)

BERLIN. Rund 4,9 Milliarden Euro veranschlagen die 12 Berliner Bezirke für die Sanierung maroder Schulen. Der Bildungssenat kalkuliert derzeit mit rund 1,5 Milliarden Euro für akute Sanierungen und will die vorliegenden Zahlen aus den Bezirken nun prüfen. Die Sanierung hunderter maroder Schulen in Berlin würde nach Einschätzung der Bezirke 4,9 Milliarden Euro kosten. Diese Summe, die sowohl allgemeinbildende wie berufliche ... Mehr lesen »

Marode Schulen werden Wahlkampfthema in Berlin. Rot-Schwarz streitet – CDU: Offenbarungseid der SPD

Der Sanierungsstau allein in Berlin beträgt fünf Milliarden Euro. Foto: onnola / flickr  (CC BY-SA 2.0)

BERLIN. Seit Amtsantritt der rot-schwarzen Regierung Ende 2011 wird in Berlin über kaputte Schulgebäude und stinkende Schultoiletten geklagt. In fünf Jahren sei zu wenig passiert, sagen alle. Bezirke und Senat schieben sich jetzt gegenseitig die Schuld zu. Und die Koalition streitet. Nur ein Beispiel – von vielen: Aufgrund eines durchgerosteten Heizungsrohr konnten im vergangenen Winter Räume im Altbauteil eines Gymnasiums ... Mehr lesen »

Braunschweig will Schulsanierungsstau in größeren Schritten abbauen

Für Barrierefreiheit müssen die Kommunen in den Schulen noch viel tun. (Foto: nonformality/Flickr CC BY-NC-SA 2.0)

BRAUNSCHWEIG. Insgesamt 47 Millionen Euro will die Stadt Braunschweig bis 2018 in die Schulen stecken. Braunschweig will kräftig in seine Schulen investieren. Bis 2018 sollten sechs Schulen für insgesamt 41,9 Millionen Euro saniert werden, teilte die Stadt am Freitag mit. Weitere 4,9 Millionen Euro stünden für kleinere Arbeiten bereit. Die Qualität der Unterrichtsbedingungen solle verbessert werden, sagte der Erste Stadtrat ... Mehr lesen »

Leitlinien für Renovierung und Neubau: Schule als Lebens- und Lernort

Für Barrierefreiheit müssen die Kommunen in den Schulen noch viel tun. (Foto: nonformality/Flickr CC BY-NC-SA 2.0)

BERLIN/BONN/DORTMUND. Schulen sind schon lange keine reinen „Lehranstalten“ mehr. Sie sind ein Lebensraum, in dem Kinder und Jugendliche einen Großteil ihres Tages verbringen. „Deswegen müssen Schulen so konzipiert und gebaut sein, dass die Räumlichkeiten den Anforderungen entsprechen, die durch immer heterogener werdende Lerngruppen entstehen“, sagt Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE). Der VBE, der Bund Deutscher Architekten ... Mehr lesen »

Hamburg: Schulsenator Rabe will bis 2019 zwei Milliarden Euro in Schulbau stecken

HAMBURG. Hamburgs Schulsenator Ties Rabe (SPD) will bis 2019 insgesamt zwei Milliarden Euro in den Ausbau und die Sanierung der Schulen stecken. «Wir haben mit Hamburg Schulbau vereinbart, dass wir von 2013 bis 2019 ein Ausbauprogramm an den Schulen starten werden, das ein Finanzvolumen von rund zwei Milliarden Euro für die Sanierung, die Instandhaltung, insbesondere aber auch den Ausbau und ... Mehr lesen »