Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Schuleingangsuntersuchung

Schlagwörter Archiv: Schuleingangsuntersuchung

Feed Abonnement

Expertin: Kita-Kinder sind fitter

BAIERBRUNN. Kinder, die früh in eine Kita kommen, profitieren davon. „Sie haben eine bessere Sprachkompetenz, Körperkoordination, Hand-Auge-Koordination, weniger Probleme beim Zählen und sind seltener übergewichtig“, berichtet Dr. Regina von Görtz, wissenschaftliche Leiterin beim Projekt „Kein Kind zurücklassen“ der Bertelsmann-Stiftung, im Apothekenmagazin „Baby und Familie“. Ihr Team hat dies bei einer Analyse von 5000 Schuleingangsuntersuchungen festgestellt. Das positive Ergebnis sei allerdings ... Mehr lesen »

Ernährungsbericht: Deutsche essen etwas gesünder – trotzdem sind viele zu dick

BERLIN. Viele Menschen achten darauf, was sie essen. Im Ernährungsbericht steht, dass mehr Gemüse verzehrt wird. Gleichzeitig ist der Fleischkonsum weiter zu hoch. Und viele sind zu dick. Die Deutschen essen mehr Gemüse, trotzdem sind viele von ihnen weiter zu dick. Das zeigt der Ernährungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), den Verbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) entgegennahm. So seien im ... Mehr lesen »

Gesundheitsdaten der Schulanfänger in Berlin besser als 2005

BERLIN. Immer weniger der Berliner Schulanfänger kommen aus Familien, in denen geraucht wird. Waren es 2005 noch 47 Prozent der Kinder, lag ihr Anteil 2010 bei nur noch 38 Prozent. Dies ist eines der Ergebnisse der jährlichen Einschulungsuntersuchungen, die in den bezirklichen Kinder- und Jugendgesundheitsdiensten in Berlin durchgeführt werden. Jetzt liegen die Daten von 14.350 Jungen und 13.227 Mädchen vor, ... Mehr lesen »