Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Schulfördervereine

Schlagwörter Archiv: Schulfördervereine

Feed Abonnement

Vor allem kommerzielle Zwecke: Bundesländer gegen Grundschulwettbewerb

Aus mehrerern Bundesländer kommt Kritik am Amazon-Wettbewerb für Grundschulen. Ob er 2017 ein viertes Mal aufgelegt wird, ist noch offen. (Symbolbild)

DÜSSELDORF. Immer wieder einmal fällt der Onlinehändler Amazon mit Marketingideen für Schulen auf, die zumindest in der Grauzone des Erlaubten angesiedelt sind oder diese auch überschreiten. Dazu zählt wohl auch der Grundschulschreibwettbewerb „Kindle Storyteller Kids“. Mehrere Bundesländer betrachten die Aktion als Werbung und sehen die Teilnahme von Schulen als unzulässig an. Hessen hat bereits die Teilnahme an künftigen Runden untersagt. ... Mehr lesen »

Förderpreis ehrt vorbildliche Schülerprojekte – Ziel: Kinder und Jugendliche gestalten ihre Schule

Wohin fließen die Bafög-Milliarden? Foto: Maik Meid/Flickr (CC BY 2.0)

BERLIN. Die neue Ausschreibung des Förderpreises „Verein(t) für gute Schule“ ist gestartet: Die Stiftung „Bildung und Gesellschaft“ und die Stiftung Bildung zeichnen gemeinsam mit der Stiftung „Schüler Helfen Leben“ Projekte von Schulfördervereinen in ganz Deutschland aus, die das Ziel verfolgen, die Schule zu verändern und mitzugestalten. Drei von einer unabhängigen Jury benannte Projekte erhalten laut Ausschreibung ein Preisgeld in Höhe ... Mehr lesen »

Amazon als Kooperationspartner für Fördervereine: eine „denkbar schlechte Wahl“

BERLIN. Der Onlinehändler Amazon darf Schulfördervereinen keine Provision dafür zahlen, dass Eltern bei dem Unternehmen ihre Schulbücher bestellen. Der Landesverband Schulischer Fördervereine Berlin-Brandenburg e. V. begrüßt das Urteil des Landgerichts Berlin. „Der Börsenverein hat erfolgreich geklagt und zu Recht gewonnen“, so der Verband, der nun mit weiteren Schritten rechnet. Schulfördervereinen rate er dringend, von Rabattvereinbarungen mit Buchhändlern online wie offline ... Mehr lesen »

Landgericht: Amazon darf keine Provision an Schulfördervereine zahlen

BERLIN. Der Onlinehändler Amazon darf Schulfördervereinen keine Provision dafür zahlen, dass Eltern bei dem Unternehmen ihre Schulbücher bestellen. Das hat das Berliner Landgericht entschieden (Az: 101 O 55/13). Geklagt hatte der Börsenverein des Deutschen Buchhandels mit Sitz in Frankfurt, der das Urteil am Dienstag ins Internet stellte. Die Richter werteten die Zahlungen als unlauteren Wettbewerb und als Verstoß gegen die ... Mehr lesen »