Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Schulgebäude

Schlagwörter Archiv: Schulgebäude

Feed Abonnement

Endlich! Hessen unterstützt Kommunen bei Sanierung der vielen maroden Schulen mit dreistelligem Millionenprogramm

An vielen Hessischen Schulen wird bald gebaut. Foto: 4028mdk09 / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen WIESBADEN. Ordentliche Toiletten, eine neue Mensa, Wärmedämmung: Viele hessische Schulen müssen dringend saniert werden. Ein neues Förderprogramm soll die Schulträger dabei unterstützen. Kritiker wünschen sich mehr Geld. Mit einem millionenschweren Fördertopf unterstützen Bund und Land die hessischen Kommunen bei der Schulsanierung. Wie Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) am Montag in Wiesbaden mitteilte, kommen rund 330 Millionen Euro aus dem bundesweiten ... Mehr lesen »

Bund will Milliarden für die Sanierung der Schulgebäude ausgeben – aber: Rechnungshof kritisiert die Pläne

Der Bundesrechnungshof hat grundsätzliche Bedenken gegen Investitionen des Bundes in die von den Kommunen getragenen Schulgebäude. Foto: Axel Kirch / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Vorlesen BERLIN. Der Bund darf Kommunen bisher nicht direkt finanziell helfen. Per Grundgesetzänderung sollen künftig zumindest Bundes-Milliarden in marode Schulen fließen können. Das stößt – trotz eines enormen Investitionsstaus – allerdings nicht überall auf Begeisterung. Der Bundesrechnungshof (BRH) hat die geplante Grundgesetzänderung zur Sanierung maroder Schulen mit Bundesmitteln kritisiert. Mit der Förderung von Kommunalinvestitionen in der Schulinfrastruktur erstreckten sich die ... Mehr lesen »

Gute Nachricht! Hamburg investiert Milliarden in seine Schulgebäude – AfD warnt aber allen Ernstes vor einer zu freundlichen Ausstattung

An vielen Hessischen Schulen wird bald gebaut. Foto: 4028mdk09 / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen HAMBURG. Über viele Jahre rotteten Hamburgs Schulen vor sich hin. Schon 2009 konstatierte Schwarz-Grün einen Sanierungsstau von mehr als drei Milliarden Euro. Nach der Investition von rund 1,3 Milliarden Euro sieht es inzwischen an vielen Schulen wieder besser aus. Die AfD sieht dadurch allerdings die Zweckdienlichkeit gefährdet – und warnt davor, Schulgebäude zu freundlich auszustatten. Hamburg lässt sich seine ... Mehr lesen »

Wie bescheuert ist das? Landkreise lehnen Milliarden des Bundes für die Schulsanierung ab – aus Prinzipienreiterei

Dabei geht es nicht nur um Kleingeld: Die Beamtenbezüge sind in den Bundesländern unterschiedlich hoch. Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Vorlesen BERLIN. Der Deutsche Landkreistag stellt sich gegen das Vorhaben des Bundes, finanzschwachen Kommunen 3,5 Milliarden Euro Investitionshilfen zur Sanierung maroder Schulen zu gewähren. Kreistags-Präsident Hans-Günter Henneke bezeichnete die Förderung als «süßes Gift», da jedes Geldgeschenk Folgekosten nach sich ziehe. Die Kommunen seien bei diesen Hilfen zur Mitfinanzierung verpflichtet. «Und am Ende müssen die mit dem Geld umgesetzten Projekte am ... Mehr lesen »

Doch kein Geld aus Berlin für marode Schulen? Kretschmann fährt Schäuble in die Parade: Länder dürfen Bildungshoheit nicht dem Bund überlassen

Letzte Hoffnung für den Grundschulverband: Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann. Foto: Bündnis 90 / Die Grünen / flickr (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen BERLIN. Bund und Länder haben sich vor kurzem über die Reform der Finanzbeziehungen geeinigt, die auch Baden-Württemberg will. Doch es gibt eine Kröte, an der Ministerpräsident Kretschmann schwer zu schlucken hat. Verhindert er deshalb das von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) in Aussicht gestellte 3,5-Milliarden-Euro-Paket zur Sanierung von Schulgebäuden? Die SPD schüttelt nur den Kopf. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ist ... Mehr lesen »

Studie: Investitionsstau von 34 Milliarden Euro bei Schulen – allerdings tut sich langsam etwas …

Vorlesen FRANKFURT/MAIN. Einer Untersuchung zufolge stecken die Kommunen heute deutlich weniger Geld in die Modernisierung von Schulen als vor 20 Jahren. Die Autoren sehen durch ausbleibende Milliardeninvestitionen den Bildungserfolg in Deutschland gefährdet. Allerdings nehmen immer mehr Bundesländer zusätzliches Geld in die Hand. Bei der Modernisierung von Schulgebäuden hinken Städte und Gemeinden mit rund 34 Milliarden Euro hinterher. Das ist das Ergebnis ... Mehr lesen »

Kraft stemmt (kreditfinanziertes) Milliardenpaket für die Schulen – kommt jetzt die digitale Bildung?

Wird initiativ: NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Foto: Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen / Foto: Oliver Tjaden

Vorlesen DÜSSELDORF. Marode Gebäude, undichte Dächer, schlechte Ausstattung. Der Investitionsbedarf an NRW-Schulen ist (wie in vielen Bundesländern) groß. Die meisten Kommunen stecken aber in Finanznot. Das Land NRW will jetzt mit einem kreditfinanzierten Milliardenprogramm helfen. Ein Milliarden-Investitionsprogramm für die Kommunen soll die Schulen in Nordrhein-Westfalen auf Vordermann bringen. «Mit dem Programm „Gute Schule 2020“ wollen wir die Schulen in den kommenden vier ... Mehr lesen »

Sanierungsstau in Milliardenhöhe: Städtetag kritisiert die Schulbauförderung von Grün-Rot

Vorlesen STUTTGART. Wer ist zuständig für die Bildungsfinanzierung – Kommune oder Land? Etwa bei Schulsozialarbeit, Ganztagsschulen und Kita-Betriebskosten unterstützt das Land die Kommunen erheblich. Doch bei der Schulbauförderung fühlen die Schulträger sich im Stich gelassen. Das äußern sie jedenfalls publikumswirksam fünf Tage vor der Landtagswahl. Am Sonntag wird in Baden-Württemberg gewählt, und der Städtetag und die FDP fordern angesichts eines ... Mehr lesen »

Baustelle Schule: Lehrer beklagen massiven Sanierungsstau

Vorlesen DÜSSELDORF. Manchmal packen sogar Eltern mit an und streichen die Klassenzimmer. Lehrer beklagen einen Sanierungsstau an vielen Schulen in Nordrhein-Westfalen. Das liegt es auch daran, dass die Städte klamm sind. Lehrerverbände und Kommunen klagen über einen Sanierungsstau an Schulen in Nordrhein-Westfalen. Der Städtetag NRW forderte am Mittwoch ein Sonderinvestitionsprogramm des Landes zur Instandhaltung der Schulbauten. Laut einer Umfrage des ... Mehr lesen »

Marode Turnhallendecken: Ministerium ordnet landesweite Kontrollen an

Vorlesen DÜSSELDORF. Nach dem Fund unsicherer Deckenbefestigungen in Turnhallen im Ruhrgebiet hat das Bauministerium eine Überprüfung aller Turnhallendecken in den NRW-Kommunen angeordnet. Angesichts der Vorfälle in Bochum und Gelsenkirchen, wo Deckenböden mit senkrechten Nägeln befestigt wurden, sollen nun landesweit alle Decken auf Sicherheit und Standfestigkeit überprüft werden, wie ein Ministeriumssprecher am Dienstag in Düsseldorf sagte. In Bochum waren im Juli ... Mehr lesen »