Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Schullaufbahnempfehlung

Schlagwörter Archiv: Schullaufbahnempfehlung

Feed Abonnement

Gymnasialdirektoren: „Die föderale Bildungspolitik ist gescheitert“ – sie fordern Deutschland-Abi

Klausur

DÜSSELDORF. Das bundesweite „Schulstrukturchaos“ mache die Bildungsgerechtigkeit zunichte und schränke die Mobilität von Eltern stark ein, befindet die Bundesdirektorenkonferenz Gymnasien. Unterschiedliche Bestimmungen zum Abitur in den Ländern kosteten Schüler bei einem Umzug mitunter bis zu zwei Jahre. Statt des geplanten Aufgabenpools fordern die Direktoren ein bundesweites Zentralabitur. Die Vereinigung der Direktoren deutscher Gymnasien hat ein bundesweit einheitliches Zentralabitur gefordert. Die ... Mehr lesen »

Sachsen: Zahl der Gymnasialempfehlungen sinkt mit dem verlangten Notenschnitt

Für eine Eins auf dem Zeugnis können Schüler sich in Stuttgart etwas kaufen. Foto: Benjamin Thorn / pixelio.de

DRESDEN. Um eine Gymnasialempfehlung zu erhalten, benötigen Viertklässler in Sachsen einen Notendurchschnitt von höchstens 2,0 in den Fächern Mathe, Deutsch und Sachunterricht. Rund zehn Prozent schaffen den Sprung von der Oberschule aufs Gymnasium nach der sechsten Klasse. Mehr als 57 000 Kinder und Jugendliche in Sachsen nehmen in einer Woche Abschied von ihrer Schule. Für gut die Hälfte beginnt mit ... Mehr lesen »

Gymnasiallehrer wollen zurück zur verbindlichen Empfehlung

diametrale Richtungspfeile

MAGDEBURG. Seit 2012 haben Eltern in Sachsen-Anhalt die freie Wahl, auf welche weiterführende Schule sie ihr Kind schicken wollen. Rund ein Drittel scheitere bis zur 10 Klasse sagt der Philologenverband und fordert die Rückkehr zur verbindlichen Empfehlung. Aus Sicht der Gymnasiallehrer scheitern zu viele Kinder auf dem Weg zum Abitur. Sie fordern deshalb das Ende der freien Schulwahl und ein ... Mehr lesen »