Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Schulleiter

Schlagwörter Archiv: Schulleiter

Feed Abonnement

Tragbare Belastung? Kultusminsterin Heiligenstadt wird auf einer Tagung von Schulleitern ausgelacht

Heiligenstadt

CELLE. Die Schulleiter klagen über zu hohe Belastung. Die Kultusministerin kontert mit einem Ergebnis ihrer Online-Umfrage: Direktoren schaffen ihre Arbeit besser als Lehrer. Bei der Tagung des Niedersächsischen Schulleitungsverbandes prallen die Sichtweisen aufeinander. Niedersachsens Schulleiter fordern von der Landesschulbehörde mehr Unterstützung und vertrauensvollen Umgang. «Die Art der Kommunikation zwischen Behörde und Schulleitungen ist zum Teil erschreckend. Augenhöhe, Perspektive, Transparenz und ... Mehr lesen »

Studie: Belastung der Grundschullehrer schlägt auf die Schüler durch

Spätestens seit der TIMSS-Studie vergangene Woche sind die Probleme der Grundschule offenkundig. Foto: Jens-Olaf Walter / flickr (CC BY-NC 2.0)

BERLIN. Grundschullehrer erhalten für ihre Arbeit relativ wenig Anerkennung. Schlechter bezahlt als die Kollegen an weiterführenden Schulen und mit vergleichsweise geringen Karriereaussichten gehen sie ihrer Arbeit nach, die oft besondere psychische Herausforderungen mit sich bringt. Schulleiterposten im Grundschulbereich scheinen kaum attraktiv, schon der Alltag ohne Verwaltungsaufgaben bedarf eines großen Engagements. Für das Schulsystem liegt darin ein großes Risiko. Kieler Forscher ... Mehr lesen »

Schulleiter gehen bei Schüler-Demo offenbar die Nerven durch: Anklage wegen Körperverletzung im Amt

Screenshot vom Bericht der Thüringer Allgemeinen.

WORBIS. Die Bilder, veröffentlicht auf der Homepage der Thüringer Allgemeine, verheißen nichts Gutes für den Schulleiter eines Gymnasiums im Thüringer Worbis. Darauf ist zu sehen, wie er eine Schülerin aus einer Menge demonstrierender Schüler herausführt – und das sich offenbar windende Mädchen zu einer Treppe schleift, auf der es stürzt. Tatsächlich ist der Direktor jetzt angeklagt: Er muss sich vor ... Mehr lesen »

Klaubert will Gehälter der Schulleiter angleichen

Schulleiter - Einen Schulleiterposten zu übernehmen bedeutet einiges an persönlichem Engagement. Foto: Matt Buck / flickr (CC BY-SA 2.0)

ERFURT. Thüringens Bildungsministerin Birgit Klaubert hat sich für eine bessere Bezahlung von Schulleitern ausgesprochen. Besonders die Entlohnung von Grundschulleitern kleiner ländlicher Schulen sei eigentlich „einer Schulleitung nicht würdig“. Mögliche Lösungen muss ihr Ministerium aber erst noch prüfen. Thüringens Bildungsministerin Birgit Klaubert (Linke) will einen Teil der Schulleiter besser bezahlen. Sie sei für eine Angleichung der Gehälter zwischen den verschiedenen Schularten, ... Mehr lesen »

Frostiger Empfang für Heiligenstadt: Schulleiter fordern Unterstützung – statt mehr Bürokratie

Sucht händeringend Lehrkräfte: Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt. Foto: Martin Rulsch / Wikimedia Commons CC-by-sa 3.0/de

CELLE. Niedersachsens Kultusministerin Heiligenstadt lobt das große Engagement der Führungsteams an den Schulen. Bei einer Tagung mit rund 400 Schulleitern in Celle wird die SPD-Politikerin aber eher frostig empfangen. Viele Direktoren fühlen sich überarbeitet. Die niedersächsischen Schulleiter beklagen, dass sie vom Land zunehmend mit bürokratischen Verpflichtungen belastet werden. Angesichts großer Herausforderungen wie der Integration von Flüchtlingskindern sei es ein Unding, ... Mehr lesen »

Nachwuchsmangel: Baden-Württemberg will mit Initiative mehr Lehrer für Schulleitung gewinnen

STUTTGART. Schulen finden nur schwer Schulleiter – oft gibt es für einen Posten gar keine Bewerbung. Das Land Baden-Württemberg will das jetzt ändern. Mit Kursen sollen Lehrer motiviert und gezielt gefördert werden. Das Land will den Nachwuchsmangel bei Schulleitern eindämmen und Pädagogen mit einer neuen Initiative gezielt fördern. In Baden-Württemberg gibt es oft nur eine oder gar keine Bewerbung für ... Mehr lesen »

„Ein guter Lehrer ist nicht gleichzeitig ein guter Leiter“ – Stehen Bayerns Gymnasien bald ohne Leiter da?

Rund 900 brandenburgische Lehrer sehen in den nächsten zwei Jahren ihrer Pensionierung entgegen. Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

MÜNCHEN. Etwas mehr als die Hälfte der Gymnasialdirektoren in Bayern ist über 56 Jahre alt und auch viele Grund- und Mittelschulleiter nähern sich dem Ruhestand. Die SPD fordert daher eine Qualifizierungsoffensive für den Nachwuchs. Das Kultusministerium sieht dagegen keinen akuten Handlungsbedarf. Bayerns Gymnasien stehen vor einer Pensionierungswelle. 220 der 424 Gymnasialdirektoren sind älter als 56 Jahre alt. Das geht aus ... Mehr lesen »

Viele Stellen unbesetzt: Thüringer CDU fordert „Schulleiter-Versprechen“

Schulleiterbüro

ERFURT. Über 50 Schulleiterstellen in Thüringen sind derzeit unbesetzt. Warum das so ist, darüber streiten die Parteien im Landtag. Oft seien Klagen unterlegener Bewerber der Grund, heißt es aus dem Bildungsministerium. Die oppositionelle CDU forderte die Landesregierung auf, dafür zu sorgen, dass keine Stelle länger als drei Monate frei bleibt. Die Landespolitik debattiert über die Gründe für unbesetzte Schulleiterstellen. Sie ... Mehr lesen »

Schulleiter händeringend gesucht: Weiter viele unbesetzte Stellen an Grundschulen

DÜSSELDORF. Die Leitung einer Grundschule erfordert Fähigkeiten eines Managers. Viele Chefsessel in sind aber leer – auch wegen der schlechten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, klagt die Gewerkschaft GEW. An nordrhein-westfälischen Grundschulen sind nach wie vor viele Schulleiterstellen unbesetzt. Zum Stichtag 19. Februar 2015 waren von insgesamt 2825 Leitungsstellen 359 vakant – 12,7 Prozent der Grundschulen also ohne Rektor oder ... Mehr lesen »

Stoch verspricht überlasteten Schulleitern Hilfe

Schulleiterstellen sind wenig beliebt unter Lehrern. (Foto: Simon Brown/Flickr CC BY-SA 2.0)

STUTTGART. Über bis zu 70 Überstunden im Monat beklagen sich Rektoren von Haupt- Werkreal- und Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg. Kultusminister Andreas Stoch will weiteren Konrektoren-Stellen und mehr Fortbildungs-Möglichkeiten Abhilfe schaffen. Vor allem Schulleitungen der kleineren Grundschulen sollten mehr Zeit für ihre Aufgaben erhalten, fordert indes die GEW. Statistiken für das Ministerium aufstellen, Hausaufgabenbetreuung organisieren, Reformen wie Inklusion umsetzen – und dann ... Mehr lesen »