Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Schulnoten

Schlagwörter Archiv: Schulnoten

Feed Abonnement

Kurz vor den Zeugnissen: Philologen-Chef Meidinger verteidigt Noten – und das Sitzenbleiben

Meidinger

MÜNCHEN. Mit Blick auf die bevorstehenden Zeugnisse – und den immer wieder erhobenen Vorwurf der Subjektivität – hat Hans-Peter Meidinger, Vorsitzender des Deutschen Philologenverbands, eine Lanze für die Noten gebrochen. „Ich kenne kein System, das so praktikabel und transparent funktioniert wie Noten, obwohl ich mich seit Jahren auch mit den Alternativen beschäftige“, sagte Meidinger gegenüber der „Süddeutschen Zeitung“. Auch das ... Mehr lesen »

Umfrage: Deutsche befürworten Leistungsorientierung in der Schule

Klausur

DÜSSELDORF. Immer wieder steht es am Pranger: das leistungsorientierte Schulsystem. Kritiker bemängeln etwa, dass Schulnoten die Freude am Lernen und die unbeschwerte Neugier der Schüler hemmen. Eine ähnliche Wirkung wird auch der Ehrenrunde nachgesagt. Doch ein Großteil der Bundesbürger begrüßt die Leistungsorientierung. Das geht laut „Spiegel“ aus einer noch unveröffentlichten Umfrage des Ifo-Instituts in München hervor, die dem Magazin bereits ... Mehr lesen »

Polizeihochschule verzichtet bei Bewerberauswahl künftig auf Schulnoten

Der Weg zur Polizei führt in Sachsen-Anhalt künftig nicht mehr über die Schulnoten. Foto: blu-news.org / flickr (CC BY-SA 2.0)

ASCHERSLEBEN. Zensuren sagen nach Meinung der Leitung der Fachhochschule Polizei Sachsen-Anhalt wenig über die tatsächliche Eignung eines Bewerbers. Für die Aufnahme an der Fachhochschule Polizei Sachsen-Anhalt sollen sie künftig keine Rolle mehr spielen. Wir überzeugen uns lieber in natura von den Fähigkeiten, so die zuständige Dezernatsleiterin. Angesichts sinkender Bewerberzahlen können auch Schüler mit schlechten Zeugnissen künftig Karriere bei der Polizei ... Mehr lesen »

Schulnoten egal – Bahn testet Bewerber um einen Ausbildungsplatz selbst

Verhältnismäßigkeit der Mittel? Eine Schaffnerin wollte von einer Klasse pro Kopf 40 Euro Strafe kassieren, weil das Gruppenticket nicht abgestempelt war. Foto: C1815 / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

BERLIN. Für einen Ausbildungsplatz bei der Deutschen Bahn sind künftig nicht mehr die Schulnoten ausschlaggebend. Stattdessen soll ein Online-Test Stärken und Fähigkeiten der Bewerber herausfinden. Wie die Bahn in Berlin mitteilte, führt sie den Internet-Fragebogen von sofort an für alle Schüler ein, die ab Herbst 2014 eine Berufsausbildung oder ein duales Studium beginnen wollen. «Nicht die Bestnoten, sondern soziale und kognitive ... Mehr lesen »

FDP-Politiker befürchtet Rückkehr der Wohlfühlpolitik in der Bildung

HANNOVER. Nach Ansicht des Landtagsabgeordneten Björn Försterling verfehlt es die Schulpolitik der niedersächsischen Landesregierung, Kinder auf das Leben vorzubereiten. Die FDP im niedersächsischen Landtag befürchtet ein sinkendes Leistungsniveau an den Schulen. «Angesichts der rot-grünen Pläne, das Sitzenbleiben und Noten in der Grundschule abzuschaffen, sehe ich die Tendenz, zur Wohlfühlpolitik in der Schule zurückzukehren», sagte FDP-Bildungspolitiker Björn Försterling der «Neuen Osnabrücker ... Mehr lesen »

Studie: Vorlesen ist gut für kindliche Entwicklung

BERLIN. Je mehr einem Kind vorgelesen wird, desto besser entwickelt es sich. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie, die die langfristige Bedeutung des Vorlesens für die Entwicklung von Kindern analysiert hat. Durchgeführt wurde sie von der Wochenzeitung „Die Zeit“, der Deutschen Bahn und der Stiftung Lesen. Der Untersuchung zufolge haben „Vorlese-Kinder“ nicht nur mehr Freude daran, selber Bücher zu ... Mehr lesen »