Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Schulobst

Schlagwörter Archiv: Schulobst

Feed Abonnement

Kostenlos Milch und Obst – Grundschulen aus Schleswig-Holstein können sich bewerben

Äpfel sind unbestreitbar gesund; Foto: Karl-Heinz Laube / pixelio.de

Vorlesen KIEL. Ein Jahr lang kostenlos Obst, Gemüse und Milch für Schulkinder: Grundschulen und Förderzentren in Schleswig-Holstein können sich für die Teilnahme an dem EU-Programm bewerben. Das Geld reicht etwa für jede zehnte Einrichtung. Die Bewerbungsfrist beginnt am 31. März. Bis zu 50 Grundschulen und Förderzentren in Schleswig-Holstein können von Sommer an ein Jahr lang kostenlos Obst, Gemüse und Milch ... Mehr lesen »

Schulobstprogramm: Mecklenburg-Vorpommerns Linke kritisiert „irrwitzige Umwege“ zur gesunden Ernährung an den Schulen

Ein gesundes Frühstück macht Schüler leistungsfähig. Foto: seelensturm / Flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen SCHWERIN. Mit dem Ende des Schuljahres laufen in Mecklenburg-Vorpommern das Schulmilch- und das Obstprogramm für Grundschulen aus. Eine Nachfolgeregelung scheint gefunden: Ab 2017/2018 beteiligt sich das Land am neuen EU-Schulernährungsprogramm. Doch der Opposition im Landtag reicht das nicht. An den Grundschulen in Mecklenburg-Vorpommern soll es künftig mehr Obst, Gemüse und Milch aus der Region geben. Das Land beteilige sich ... Mehr lesen »

Expertin: Schulkinder brauchen morgens zweimal Frühstück

frühstückender Junge - Zweimal am Tag zu frühstücken halte Kinder gesund und leistungsfähig. Süßigkeiten sind dabei nicht unbedingt verboten Bild: Zinaida Serebryakova / Wikimedia Commons

Vorlesen DORTMUND. Anziehen, Haare kämmen, Zähne putzen und los! Wenn der Schultag so beginnt, dann läuft etwas falsch. Fällt das Frühstück aus, sind Kinder weniger leistungsfähig. Nach Meinung der Ernährungsexpertin Mathilde Kersting brauchen Schulkinder bis zum Mittagessen zweimal Frühstück. «Wir nennen das Frühstücks-Zweimaleins», erklärt Kersting die am Forschungsinstitut für Kinderernährung (FKE) beschäftigt ist. Das erste Frühstück nimmt das Kind zu ... Mehr lesen »

Rechnungshof: Förderung von Schulmilch bringt nichts, von Obst ist o.k.

Vorlesen LUXEMBURG. Das Ziel, das sich Kinder gesünder ernähren, indem ihnen verbilligte Milcherzeugnisse angeboten werden, erreicht es angeblich so gut wie gar nicht: Der Europäische Rechnungshof hält das Schulmilch-Programm der EU für nutzlos. Die Wirtschaftlichkeitsprüfung hatte ergeben, dass das mit rund 90 Millionen Euro jährlich subventionierte EU-Schulmilch-Programm „weitgehend unwirksam“ ist. Auch nach 34 Jahren Laufzeit habe es nur „sehr geringe ... Mehr lesen »