Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Sparen

Schlagwörter Archiv: Sparen

Feed Abonnement

Musikschulverband: „Viele Musikschulen stehen mit dem Rücken zur Wand“

Jeder Mensch ist musikalisch, sagen die Forscher - mehr oder weniger jedenfalls. (Foto: Marko Greitschus/pixelio.de)

HAßLOCH. Der Landesverband der Musikschulen feiert 50. Geburtstag. Trotzdem ist er in Moll-Stimmung. Sein Vorsitzender sieht wegen knapper Mittel den Musikunterricht für Klein und Groß in Gefahr.   Angesichts der Sparzwänge von Land und Kommunen befürchtet der Landesverband der Musikschulen in Rheinland-Pfalz (LVdM) eine schwierige Zukunft. «Viele Musikschulen stehen mit dem Rücken zur Wand, die Zeichen stehen auf Sturm», sagte ... Mehr lesen »

Widerstand gegen Sparkurs in Sachsen-Anhalt

MAGDEBURG. In Sachsen-Anhalt soll gespart werden, auch an den Hochschulen. Gewerkschaften und Die Linke protestieren. Sachsen-Anhalts Linke-Landtagsfraktion und die Gewerkschaften haben die Landesregierung vor einem Kahlschlag in der Wissenschaftslandschaft gewarnt. Angesichts des bevorstehenden Rückgangs der Studentenzahlen sei zwar ein Strukturwandel an den Hochschulen nötig, allerdings seien die Sparpläne der Regierung zu radikal, erklärte Fraktionschef Wulf Gallert am Samstag. Sie könnten ... Mehr lesen »

„Größere Klassen, ohne mich“- Bremens Schulsenatorin tritt zurück

BREMEN. Nach monatelangen Diskussionen um den Bildungsetat hat sich die rot-grüne Landesregierung auf einen Kompromiss in der Schulpolitik geeinigt – der sei mangelhaft, findet die zuständige Senatorin Renate Jürgens-Pieper und trat zurück. Bremens Bildungssenatorin Renate Jürgens-Pieper (SPD) ist im Streit um die rot-grüne Schulpolitik zurückgetreten. «Ich war bereit, durch Sparanstrengungen im Ressort einen erheblichen Teil der fehlenden Mittel selbst zu ... Mehr lesen »

Baden-Württemberg will 1000 Lehrerstellen streichen

STUTTGART. Eine vermeintlich einfache Gleichung: Es gibt weniger Schüler in Baden-Württemberg – also soll es in Zukunft auch weniger Lehrerinnen und Lehrer geben. Trotz großer Proteste macht sich Rot-Grün jetzt an die umstrittene Streichung von Lehrerstellen. Das Sparpaket der Landesregierung ist trotzdem noch nicht geschnürt. In Baden-Württemberg werden 2013 sehr wahrscheinlich rund 1000 Lehrerstellen gestrichen. Die Grünen-Fraktion votierte bei ihrer Klausur ... Mehr lesen »

Brandbrief an Spaenle: Zu wenig Lehrer an bayerischen Grund- und Mittelschulen

MÜNCHEN. Die Bayerischen Schulleiter (BSV) schlagen Alarm. Ihre Befürchtung: Das Kultusministerium hat den Grund- und Mittelschulen für nächstes Schuljahr viel zu wenige Lehrerstellen zugeteilt. Die Schulleiter schickten einen Brandbrief an Kultusministerin Ludwig Spaenle, wie die „Süddeutsche Zeitung“ online berichtet. „Bei uns ist loderndes Feuer auf dem Dach“, zitiert die Zeitung die Schulleiter.  „Die Eltern laufen Sturm, wissen aber nicht, an ... Mehr lesen »

Baden-Württemberg: Kommunen gegen Sparkurs bei Schulen

STUTTGART. Die Kommunen in Baden-Württemberg haben den Sparkurs des Landes kritisiert. Der Städtetag warnt insbesondere vor der Streichung tausender Lehrerstellen. Auch der Gemeindetag verlangt vom Land eine klare Position, wie sich die Schulen weiterentwicklen und wer für welche Kosten aufkommen soll. Ein Sonderopfer zur Konsolidierung des Landeshaushalts lehnen die Kommunen ab. Der Präsident des Gemeindetags, Roger Kehle, geht davon aus, dass ... Mehr lesen »

Baden-Württembergs Kultusministerin will sparen – aber nicht am Unterricht

STUTTGART. Zahlenspiele in Baden-Württemberg:  Die Landesregierung will in den nächsten zwei Jahren 800 Millionen Euro sparen. Auch das 9 Milliarden schwere Ressort des Kultusministeriums muss dazu beitragen. Wie, steht noch nicht fest. Sicher ist nur, wo nicht gespart wird – bei der Unterrichtsversorgung. Abstriche bei der Unterrichtsversorgung seien nicht hinnehmbar, sagte Kultusministerin Gabriele Warminski-Leitheußer (SPD). «Das ist das A und ... Mehr lesen »