Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Sprache

Schlagwörter Archiv: Sprache

Feed Abonnement

VBE beobachtet sprachliche Verrohung vieler Schüler – und regt an, zu Hause und in der Schule stärker auf den Umgangston zu achten

Der VBE beklagt eine zunehmende sprachliche Verrohung. Foto: Quinn Dombrowski / flickr (CC BY-SA 2.0)

STUTTGART. „Mit Blick auf die erschreckende Zunahme von Wortverstümmelungen im Alltag, auf die sich explosionsartig ausbreitende Fäkal-, Kiez- und Gossensprache und aggressive Verbalattacken schon bei kleinen Missstimmigkeiten“ regt der Verband Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Württemberg an, im Elternhaus und in der Schule verstärkt wieder Wert auf einen guten Umgangston zu legen und den Umgang mit der Sprache bewusst zu pflegen. ... Mehr lesen »

Gar nicht lustig: Bundesregierung ist sauer auf Frankreichs Bildungsministerin

Hier lacht sie: Frankreichs Bildungsministerin Najat Vallaud-Belkacem. Foto: Benjamin Geminel / Wikimedia Commons(CC BY 2.0)

PARIS. Deutschland und Frankreich haben sich versprochen, die jeweils andere Sprache zu fördern. Doch eine Pariser Bildungsreform legt die Axt an spezielle Sprachklassen. Die deutsche Regierung ist verschnupft. Wenn das Pariser Bildungsministerium eine Pressemitteilung ins Deutsche übersetzt, scheint der deutsch-französische Haussegen in Gefahr. Bildungsministerin Najat Vallaud-Belkacem ist jedenfalls sichtlich bemüht, ein paar Dinge geradezurücken. «Ich liebe Deutsch, ich liebe Deutschland», betont die 37-Jährige am ... Mehr lesen »

„Babo“ gilt als das Jugendwort des Jahres

Jugendliche aus muslimischen Familien provozieren mitunter durch radikales Gehabe. Foto: privat

MÜNCHEN. „Babo“ ist zum „Jugendwort 2013“ gekürt worden. Gewählt wurde es von einer jugendlich und journalistisch besetzten Jury im Alter von 13 bis 58 Jahren. Eingang in den jugendlichen Sprachgebrauch fand das aus dem Türkischen stammende Wort durch den Hit „Chabos wissen wer der Babo“ ist des deutsch-kurdischen Rappers „Haftbefehl“. Das Wort bedeutet „Chef“ oder „Boss“ und war mit 48 Prozent ... Mehr lesen »

Berlin Institut: Wirkung von Sprachförderung zweifelhaft

BERLIN. Ob Kinder in Kindergärten mit Hilfe von Sprachförderprogrammen tatsächlich Deutsch lernen, zweifelt das Berlin Institut für Bevölkerung und Entwicklung an. Jedes zweite bis dritte Kind mit Migrationshintergrund, aber auch jedes zehnte Kind, das mit Deutsch als Muttersprache aufwächst, weise heute Sprachdefizite auf. An Programmen, die dies beheben sollen, herrsche kein Mangel, aber der Nachweis ihrer Wirksamkeit sei bisher nicht ... Mehr lesen »