Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Tarifabschluss

Schlagwörter Archiv: Tarifabschluss

Feed Abonnement

Schleswig-holsteinische Beamte protestieren

BÜDELSORF. Die Regierungskoalition aus SPD, Grünen und SSW plant Abstriche an der Beamtenbesoldung. Vor dem SPD-Parteitag gab es darum Proteste. Ministerpräsident Albig betrachtet die Proteste als normal. Begleitet von Beamtenprotesten hat ein Parteitag der schleswig-holsteinischen SPD begonnen. Im Mittelpunkt steht die Neuwahl des Landesvorstandes. Für den Vorsitz tritt erneut Ralf Stegner an. Er hat keinen Gegenkandidaten. Der 53-Jährige steht seit ... Mehr lesen »

Kraft wirbt bei Beamten um Verständnis für Nullrunde

DÜSSELDORF. In einem Brief an die Beamten verteidigt Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, die Entscheidung, den Tarifabschluss im öffentlichen Dienst nicht 1:1 auf die Beamten zu übertragen. Bei einer aktuellen Stunde zum Thema hatte es im Landtag heftige Debatten gegeben. Die Landesregierung von NRW reagiert auf die massiven Proteste der Gewerkschaften gegen die Nullrunde für die höheren Besoldungsgruppen im öffentlichen Dienst. Regierungschefin ... Mehr lesen »

Beamtenbesoldung: Steuerzahlerbund geht Verschiebung nicht weit genug

STUTTGART. Grün-Rot sei beim Thema Beamtenbesoldung den Weg des geringsten Widerstandes gegangen, kritisiert der Bund der Steuerzahler. Beamtenbund und GEW denken dagegen über Protestaktionen nach. Der Bund der Steuerzahler hat der Landesregierung beim Thema Beamtenbesoldung mangelnden Sparwillen vorgeworfen. «Grün-Rot ist den Weg des geringsten Widerstands gegangen», sagte der Landesvorsitzende Wilfried Krahwinkel den «Stuttgarter Nachrichten» mit Blick auf die Entscheidung von ... Mehr lesen »

Beamtenbesoldung: NRW-Lehrerverbände sehen „Ohrfeige gegen die Lehrerschaft“

DÜSSELDORF. VBE-Präsident Udo Beckmann sieht ein falsches Signal im Vorhaben der nordrhein-westfälischen Regierung, den Tarifabschluss nur bis zur Besoldungsgruppe A 10 zu übernehmen. Lehrerverbände in Nordrhein-Westfalen haben scharfe Kritik an der Entscheidung des Landes geübt, die Bezüge für Beamte der höchsten Besoldungsgruppen bis 2015 nicht zu erhöhen. «Die Absicht der Landesregierung, die Tarifergebnisse nicht voll auf alle Beamten zu übertragen, ... Mehr lesen »