Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Tarifrunde

Schlagwörter Archiv: Tarifrunde

Feed Abonnement

Auftakt zur Tarifrunde endet ohne Ergebnis – GEW-Chefin Tepe: „Gehälter der Privatwirtschaft dürfen nicht weiter davon ziehen“

Fordert A13 für alle Lehrkräfte: GEW-Vorsitzende Marlis Tepe. Foto: Kay Herschelmann

BERLIN. Die Auftaktverhandlungen zur Tarifrunde für den öffentlichen Dienst der Länder haben keine Ergebnisse gebracht. Immerhin: Arbeitgeber und Gewerkschaften hätten ihre Bereitschaft zu konstruktiven Gesprächen signalisiert, sagte Marlis Tepe, Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), in Berlin. Tepe wies darauf hin, dass die Gewerkschaften ein Forderungspaket mit einem Gesamtvolumen von sechs Prozent geschnürt hätten. Teil des Katalogs sei eine ... Mehr lesen »

Tarifrunde beginnt heute: Lehrer-Gewerkschaften dringen auf zusätzliche Gehaltsstufe – und machen mobil

Die GEW in Nordrhein-Westfalen mobilisiert ihre Mitglieder - wie im Tarifstreit 2009, als Gewerkschafter vor dem Düsseldorfer Landtag protestierten. Foto: MbDortmund / Wikimedia Commons

DRESDEN. Die Lehrergewerkschaften wollen bei den am heutigen Mittwoch beginnenden Tarifverhandlungen für den Öffentlichen Dienst der Länder auf die Einführung einer zusätzlichen Stufe in der Entgelttabelle pochen. Eine neue Erfahrungsstufe 6 könne ein monatliches Plus von bis zu 327 Euro bedeuten und würde den Lehrerberuf aufwerten, sagte der Chef des Sächsischen Lehrerverbandes, Jens Weichelt in Dresden. Er verwies auf die ... Mehr lesen »

Vor der dritten Tarifrunde in Düsseldorf – Warnstreiks in Kitas im ganzen Land

Haben bayerische Schulleiter Druck auf streikende Lehrer ausgeübt? Das Foto zeigt eine Demonstration in Dortmund 2009. Foto: Mbdortmund / Wikimedia Commons / GNU Free Documentation License

DÜSSELDORF. Verhandelt wird in Düsseldorf, gestreikt auch in Karlsruhe. Dort mussten Eltern die Betreuung von Kindern anders organisieren, weil Kita-Beschäftigte auf die Straße gingen: Die Arbeit für Menschen dürfe nicht weniger wert sein als die Entwicklung eines Autos. Mit der Forderung nach einer Aufwertung sozialer Berufe haben am Mittwoch mehr als 500 Beschäftigte von Kitas und anderen Einrichtungen in Baden-Württemberg ... Mehr lesen »

Verdi fordert satte zehn Prozent für Erzieher und Sozialarbeiter

BERLIN. Die Gewerkschaft Verdi fordert ein Gehaltsplus von durchschnittlich zehn Prozent für Erzieher und Sozialarbeiter und will diese Berufe damit aufwerten. Das soll in der anstehenden Tarifrunde für Beschäftigte in Sozial- und Erziehungsdiensten Anfang 2015 mit einer besseren tariflichen Eingruppierung erreicht werden. «Wir wollen damit den Veränderungen im Anforderungsprofil Rechnung tragen», sagte Verdi-Chef Frank Bsirske am Montag in Berlin. Kitas ... Mehr lesen »