Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Tierversuche

Schlagwörter Archiv: Tierversuche

Feed Abonnement

Tierversuche sollen häufiger ersetzt werden – Berlin finanziert neue Professur für Ersatzmethoden

Tierversuche sind mittlerweile zum Tests von Kosmetika verboten. Foto: www.understandinganimalresearch.org.uk / flickr (CC BY 2.0)

BERLIN. Um Tierversuche zu verringern, wird in Berlin eine neue Professur zur Erforschung von Ersatzmethoden eingerichtet. Die Position soll an der Freien Universität (FU) entstehen und vom Land Berlin finanziert werden. Das teilten die Hochschule und die auch für Tierschutz zuständige Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz am Mittwoch mit. Die Professur wird demnach mit 400.000 Euro gefördert und soll 2016 besetzt werden. ... Mehr lesen »

Dank Hautmodell und Organ-Chip: Forscher wollen weniger Tierversuche

Tierversuche sind mittlerweile zum Tests von Kosmetika verboten. Foto: www.understandinganimalresearch.org.uk / flickr (CC BY 2.0)

BERLIN. Beim Thema Tierversuche sind die Bilder von Affen mit Elektroden im Kopf oder verätzten Kaninchenaugen noch in den Köpfen. Doch es gibt Hoffnung, dass es auch anders geht: mit Zell-Chips zum Beispiel. Rasierte Kaninchen für Kosmetiktests darf es nicht mehr geben – zumindest in der Europäischen Union. Berliner Wissenschaftler wollen dabei helfen, Tierversuche auch in der Medizin auf lange ... Mehr lesen »

Medizin: Zahl der Genehmigungen für Tierversuche konstant

HALLE. Die Zahl der Genehmigungen für Tierversuche ist in den vergangenen Jahren in Sachsen-Anhalt nahezu konstant geblieben. Nach Angaben des Landesverwaltungsamtes in Halle lagen sie bei etwa 65 pro Jahr. Die Tiere würden dabei hauptsächlich für die Grundlagenforschung auf den Gebieten der Tumor- und der Altersforschung eingesetzt. Auch für die Entwicklung neuer Medikamente sowohl in der Human- als auch in ... Mehr lesen »

Grausam oder unersetzlich? In München kocht der Streit um Tierversuche hoch

Tierversuche sind mittlerweile zum Tests von Kosmetika verboten. Foto: www.understandinganimalresearch.org.uk / flickr (CC BY 2.0)

MÜNCHEN. Für Forscher sind Tierversuche unverzichtbar, die Gegner halten sie für grausam und unnötig. Dabei steigt die Zahl der Versuchstiere weiter an. In München entstehen gerade zwei große neue Labors – Tierschützer protestieren. Die Bilder wecken Emotionen: Versuchstiere in Käfigen, Mäuse unter grellen Lampen, Äffchen mit Elektroden am Kopf. Einig sind Forscher und Tierschützer, Politiker und Industrie, dass so wenig ... Mehr lesen »