Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Trauma

Schlagwörter Archiv: Trauma

Feed Abonnement

Traumatisierte Flüchtlingskinder: Lehrern droht Überforderung – Experten fordern mehr Schulpsychologen

Schlimme Erfahrungen auf der Flucht: An der Grenze zu Ungarn wurden Kinder unter dem Stacheldraht hindurch geschoben. Foto: Freedom House / flickr

NÜRNBERG. Flüchtlingskinder haben in ihrer alten Heimat und auf dem Weg nach Deutschland oft schlimme Erlebnisse machen müssen. Experten wie der renommierte Nürnberger Schulpsychologe Bernhard Jehle fordert deshalb psychologische Betreuungsangebote für Flüchtlinge an allen Schulen – und für deren Lehrer. Denn die sind häufig mit der Situation überfordert. Angesichts vieler Flüchtlingskinder fordert Jehle, Leiter des Instituts für Pädagogik und Schulpsychologie ... Mehr lesen »

„Hier tötet keiner“: Vier jugendliche Flüchtlinge erzählen, warum sie nach Deutschland gekommen sind

Flüchtlinge

HANNOVER. Wie verzweifelt müssen Eltern sein, wenn sie ihre Kinder allein auf die Flucht schicken? Häufig ist es der älteste Sohn einer Familie, der allein den gefährlichen Weg nach Europa wagt. Vier junge Flüchtlinge berichten von ihren Erlebnissen.  Zwischen 20 000 und 30 000 junge Flüchtlinge treffen Schätzungen zufolge in diesem Jahr ohne ihre Eltern in Deutschland ein. Für sie ... Mehr lesen »

Flüchtlingskinder: Wie gehen Lehrer mit Schülern um, die nur den Krieg kennen?

Der Krieg gehörte für Kinder aus Syrien zum Alltag, hier: Jungen in Azaz. Wie gehen sie damit um? Foto: Christiaan Triebert / flickr (CC BY 2.0)

FRIEDBERTSHAUSEN. Flüchtlingskinder haben oft Furchtbares erlebt, wenn sie in Deutschland ankommen. Hier werden sie eingeschult, doch die Lehrer sind mit der Situation oft überfordert, wie ein Psychologe sagt. Ein Interview. Bei der Betreuung von traumatisierten Flüchtlingskindern können Schulen nach Ansicht des Traumaexperten Georg Pieper eine Schlüsselrolle übernehmen. Lehrer könnten in den Vorbereitungsklassen recht einfache therapeutische Mittel einsetzen, um den Kindern ... Mehr lesen »

Angst vor Abschiebung: In Berlin werden Kinder von der Polizei aus der Klasse geholt

Die Stadt Köln bietet Roma-Kindern im Projekt "Amaro Kher" spezielle Integrationsprogramme an. (Bild: Alex Büttner)

BERLIN. Sie fliehen vor Armut und Gewalt, haben lange Wege und Strapazen auf sich genommen, um nach Deutschland zu kommen. Allein zwischen Januar und Juni 2015 sind laut Spiegel-Informationen 55.000 minderjährige Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Durch verpflichtenden Schulunterricht soll ihnen die Integration in ihrer neuen Heimat besser gelingen. Solange, bis plötzlich die Polizei in der Klasse steht… So geschehen vergangene ... Mehr lesen »

Schlimme Kindheits-Erfahrungen prägen stärker als bisher angenommen

Immer mehr Kinder werden Opfer von Gewalt. Foto: Luis Priboschek

TOULOUSE. Besonders belastende Erlebnisse in der Kindheit können erhebliche Folgen auf die Gesundheit und Lebensumstände noch im Erwachsenenalter haben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des französischen Nationalen Instituts für Gesundheit und medizinische Forschung INSERM (Institut national de la santé et de la recherche médicale), die in den «Proceedings» der US-nationalen Akademie der Wissenschaften («PNAS») veröffentlicht worden ist. Schon frühere ... Mehr lesen »