Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Trump

Schlagwörter Archiv: Trump

Feed Abonnement

Klimagegner, Evolutionsleugner, Impfverweigerer: Wissenschaft hat im „postfaktischen Zeitalter“ einen zunehmend schweren Stand

Auch Schüler gingen beim "march for science" mit. Foto: Science March Frankfurt

Vorlesen WIESBADEN. Menschen überleben Krankheiten wie Krebs und Aids, die noch vor wenigen Jahren als unheilbar galten. Wir kommunizieren über Kontinente, als stünden die Gesprächspartner neben uns. Noch nie konnten so große Entfernungen in so kurzen Zeiträumen sicher bewältigt werden. Das Wissen der Welt ist über das Internet zunehmend zugänglich. Die Lebenserwartung steigt in den Industrieländern stetig. All dieser Fortschritt, ... Mehr lesen »

„Im OP ist kein Platz für Alternative Fakten“: Zig-Tausende demonstrierten am Wochenende für freie Wissenschaft

Auch Schüler gingen beim "march for science" mit. Foto: Science March Frankfurt

Vorlesen BERLIN. «Alternative Fakten sind Lügen» – unter diesem Motto demonstrierten  Tausende in Berlin, unter ihnen viele Wissenschaftler. Am Ende sangen sie gemeinsam ein bekanntes Volkslied. Tausende Demonstranten sind in Berlin für eine freie Wissenschaft und gegen wissenschaftsfeindliche Politik auf die Straße gegangen. Auf ihren Transparenten und Schildern hieß es unter anderem: «Es gibt keinen Planet B» oder «Im OP ist ... Mehr lesen »

Das deutsche Erfolgsmodell Duale Ausbildung beeindruckt selbst Donald Trump – Deutschland macht es zum Exportschlager

Vorlesen BERLIN. Betriebliche Lehre plus Berufsschule gleich duale Ausbildung: Dieser deutsche Weg gilt als sehr erfolgreich, selbst US-Präsident Donald Trump findet ihn vorbildlich – Kanzlerin Angela Merkel konnte bei ihrer Washington-Vitiste Ende vergangener Woche damit punkten. Das internationale Engagement in der Berufsbildung soll daher nochmals deutlich ausbaut werden. Die Bundesregierung will das deutsche Erfolgsmodell der dualen Ausbildung zum Exportschlager machen, ... Mehr lesen »

Gegen „alternative Fakten“: Wissenschaftler machen gegen Trump mobil – auch Wanka in Sorge

Vorlesen WASHINGTON / BERLIN. Nach dem riesigen Zulauf beim Frauen-Marsch im Januar sammeln sich nun Forscher zum Protest gegen die Trump-Regierung. Sie machen Front gegen eine Beschränkung der US-Wissenschaft. Auch in Deutschland wächst die Sorge um das weltoffene Klima für die US-Forschung. Ob «alternative Fakten», der Abwehrkampf um Klimawandel-Daten oder die Streichung von Forschungsgeldern: Es gibt viele Gründe, weshalb nach ... Mehr lesen »

„Trump – was tun?“ Experten der TU Dortmund diskutieren Folgen der US-Präsidenten-Wahl

Wie geht's weiter mit den USA? Foto: jnn13 / Wikimedia Commons

Vorlesen DORTMUND. Eine Woche nach der Wahl von Donald Trump zum 45. Präsidenten der USA diskutieren am Mittwoch, 16. November, Experten der Technischen Universität Dortmund die möglichen Folgen seiner Regierung. Die Podiumsdiskussion „Trump – was tun?“ richtet sich an die Hochschulöffentlichkeit wie an die interessierte Öffentlichkeit. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind nicht notwendig. Auf dem Podium werden die Professoren ... Mehr lesen »

Der Klimawandel ist in den USA „abgewählt“: Wie sich mit Wissenschaftsfeindlichkeit Wahlen gewinnen lassen – auch in Deutschland

Vorlesen Eine Analyse von News4teachers-Herausgeber Andrej Priboschek. WASHINGTON. Lassen sich Umweltkatastrophen per Volksabstimmung verhindern? In den USA offenbar schon. Dort wird es nach der Amtseinführung Donald Trumps zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten keinen menschengemachten Klimawandel mehr geben, zumindest nicht mehr als Grundlage der Washingtoner Politik. Er glaube nicht an den Klimawandel, so hat Trump mehrfach erklärt – und dabei ... Mehr lesen »