Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Tullner

Schlagwörter Archiv: Tullner

Feed Abonnement

Bildungsminister spricht von „geringen Anpassungen“ – GEW und Grundschulverband warnen Schulen vor gravierenden Einschnitten

«Wir kommen voran, auch wenn der Weg steinig ist»: Sachsen-Anhalts Bildungsminister Marco Tullner. Foto: EvDa13 / Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

Vorlesen MAGDEBURG. Sachsen-Anhalts Schulen stehen aus Sicht der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft vor gravierenden Einschnitten. «Anstatt für das nächste Schuljahr durch Einstellungen für das nötige Personal zu sorgen, plant der Bildungsminister in erheblichem Maße, die Zuweisungen von Lehrerwochenstunden für die Schulen zu vermindern», teilte die GEW in einer Resolution mit. «In Kauf genommen werden damit Klassenzusammenlegungen, jahrgangsübergreifender Unterricht, größere Lerngruppen ... Mehr lesen »

GEW: Sachsen-Anhalt hat einen steinigen Weg vor sich, um den Unterricht zu sichern

Vorlesen MAGDEBURG. Die GEW hat Sachsen-Anhalts Bildungsminister Marco Tullner (CDU) kritisiert, obwohl dieser einen Plan vorgestellt hat, wie er die Unterrichtsversorgung sichern will. „Die angedachten Maßnahmen sind kaum belastbar, einige sogar kontraproduktiv. Vieles bleibt im Unklaren. Aus Sicht der GEW sind konkrete Einstellungszahlen über die nächsten Jahre der entscheidende Faktor für alle weiteren Planungen“, so heißt es in einer Pressemitteilung ... Mehr lesen »

Quantität statt Qualität? Tullner setzt auf Quereinsteiger und Referendare gegen Unterrichtsausfall

Sachsen-Anhalts neuer Schulminister Marco Tullner (CDU) will kreative Wege gehen um mehr Lehrer zu gewinnen. Foto: EvDa13 / Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

Vorlesen MAGDEBURG. Die angepeilte Unterrichtsversorgungsquote hat Sachsen-Anhalts Regierung bislang verfehlt und in den kommenden Jahren scheiden altersbedingt mehrere hundert Kollegen aus dem Dienst aus. Dieser Bedarf sei nur mit Quereinsteigern zu decken, erklärt Bildungsminister Marco Tullner und kündigt außerdem an, künftig weniger Lehrer in die Verwaltung abzuordnen. Applaus für seine Maßnahme erwarte er keinen, so Tullner – bekam er auch ... Mehr lesen »

Bildungsminister Tullner verspricht: Breitbandanschluss für alle Schulen in Sachsen-Anhalt bis Ende 2018

Vorlesen MAGDEBURG. Aus Sicht von Bildungsminister Marco Tullner müssen möglichst alle Schulen des Landes bis Ende 2018 ans schnelle Internet angeschlossen werden. Im Zuge der Breitbandoffensive der Landesregierung sei das Ziel ambitioniert, aber erreichbar, sagte der CDU-Politiker am Dienstag in Magdeburg. Die Pläne des Wirtschaftsministeriums zum Breitbandausbau müssten neben den Unternehmen auch die Schulen in den Blick nehmen. Erste Gespräche ... Mehr lesen »

Seiteneinsteiger und DDR-Lehrer – Minister Tullners Kampf gegen den Lehrermangel

«Wir kommen voran, auch wenn der Weg steinig ist»: Sachsen-Anhalts Bildungsminister Marco Tullner. Foto: EvDa13 / Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

Vorlesen MAGEDBURG. Die Schüler in Sachsen-Anhalt genießen derzeit die Ferien. Wer zum Schulanfang im August vor ihnen stehen wird, ist aber vielfach noch unklar. Das Land stellt Lehrer auf den letzten Drücker ein. Seiten-Einsteiger, Lehrer mit DDR-Ausbildung, frische Uni-Absolventen: Sachsen-Anhalt zieht alle Register, um die Unterrichtsversorgung im neuen Schuljahr abzusichern. Erst kurz vor den Sommerferien waren 320 Stellen ausgeschrieben worden, ... Mehr lesen »

Schritte zur Harmonisierung? In Sachsen-Anhalt wird das Abitur einfacher, in Mecklenburg-Vorpommern – schwerer

Hübsch gemacht: Abiturientinnen beim Abi-Ball. Foto: Avarty Photos / flickr (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen MAGDEBURG/SCHWERIN. In Sachsen-Anhalt wird der Weg zum Abitur komfortabler. Mit einer neuen Oberstufenverordnung erhalten die Schüler künftig eine Wahl bei den schriftlichen Prüfungsfächern: Sie können entweder auf Deutsch, Mathematik, eine Fremdsprache, eine Naturwissenschaft oder Geschichte verzichten. In Mecklenburg-Vorpommern dagegen wird das Abitur schwerer. Schwache Schüler müssen sich künftig wohl mehr anstrengen. Kommt damit langsam ein bundesweit harmonisiertes Abitur in ... Mehr lesen »

Linke fordert klare Zahlen zum Lehrermangel in Sachsen-Anhalt – Thema im Landtag

Vorlesen MAGDEBURG. Der Lehrermangel ist ein Dauerthema in Sachsen-Anhalt. Erstmals bestreitet die schwarz-rot-grünen Regierung das Problem aber nicht mehr, sondern sucht nach Lösungen. Aus Sicht der oppositionellen Linken tut sie nicht genug. Die Linke hat von Bildungsminister Marco Tullner (CDU) klare Zahlen zum Lehrermangel gefordert. «Wir brauchen endlich einen Kassensturz», sagte der bildungspolitische Sprecher der Landtagsfraktion, Thomas Lippmann, am Montag ... Mehr lesen »

Interview zur Lehrereinstellung: Neuer Bildungsminister Tullner setzt auf Kreativität

Sachsen-Anhalts neuer Schulminister Marco Tullner (CDU) will kreative Wege gehen um mehr Lehrer zu gewinnen. Foto: EvDa13 / Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

Vorlesen MAGDEBURG. „Das hat etwas mit Marketing zu tun“: Sachsen-Anhalts neuer Bildungsminister Marco Tullner (CDU) erwägt auch unkonventionelle Wege, um ausreichend zusätzliche Lehrer einzustellen. Im Interview äußert er sich überdies zum Stellenwert der Kultur, um die Staatskanzlei und sein Ministerium ringen. Redaktion: Mehr als eine Woche nach der Regierungsbildung ist immer noch nicht klar, wo die Kultur angesiedelt sein wird ... Mehr lesen »