Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Tweet

Schlagwörter Archiv: Tweet

Feed Abonnement

Bildungsdebatte: Auch Baden-Württembergs Schüler fühlen sich nicht aufs Leben vorbereitet

Nainas Kommentare im sozialen Netzwerk Twitter. Screenshot

STUTTGART. Nach diversen, teilweise hasserfüllten Anfeindungen hat die Kölner Schülerin Naina derzeit ihre Aktivitäten auf ihrem Twitter-Account eingestellt. Zahlreich waren zuvor aber auch die zustimmenden Reaktionen. In der durch den Tweet angestoßenen Diskussion über Schulbildung können beispielsweise die Schüler in Baden-Württemberg die Klagen über mangelnde Vorbereitung aufs Leben nachempfinden. «Zur Allgemeinbildung gehören auch Dinge wie das Verstehen von Versicherungs- oder ... Mehr lesen »

„Ihr widert mich an“ – Schülerin Naina twittert nach Angriffen nicht mehr

Nach dem Wirbel um ihre Schulkritik hört die Kölner Schülerin Naina zunächst bis auf weiteres auf zu twittern. Screenshot.

KÖLN. Sie ist fast 18 und fühlt sich von der Schule zu wenig auf den Alltag vorbereitet. Die Kölner Schülerin Naina hat mit ihrem Tweet eine Bildungsdebatte losgetreten und sieht sich im Netz teilweise hasserfüllten Reaktionen ausgesetzt. Nun hört Naina auf. Nach dem Wirbel um ihren Twitter-Beitrag zur Schulbildung hat eine Kölner Schülerin ihren Account vorläufig stillgelegt. «Dieser Hass hier ... Mehr lesen »

Nainas Tweet löst eine breite Debatte um Bildung aus – leider eine zu flache

nina33

Ein Kommentar von NINA BRAUN. Es ist schon bemerkenswert, woran sich Bildungsdebatten in Deutschland mittlerweile entzünden. Die ICIL-Studie, an der weltweit Hunderte von Wissenschaftlern gearbeitet haben, um im großen Maßstab Computerkompetenzen von Schülern zu erfassen und zu vergleichen, wurde hierzulande unlängst eher mäßig interessiert aufgenommen – obwohl die Befunde, dass deutsche Schüler nur mittelprächtig abschneiden und dass Fachunterricht nirgends so ... Mehr lesen »

Nerv getroffen: Schülerin löst mit Tweet Bildungsdebatte in Deutschland aus

Naina2

KÖLN. Wie alltagstauglich muss Schule machen? Und was ist wichtiger: Literaturkenntnisse – oder über Versicherungen Bescheid zu wissen? Eine 17-jährige Schülerin hat mit einer kurzen Notiz im sozialen Netzwerk Twitter eine Bildungsdiskussion in ganz Deutschland ausgelöst. „Ich bin fast 18 und hab keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versicherungen. Aber ich kann ’ne Gedichtsanalyse schreiben. In 4 Sprachen“, so lautet ... Mehr lesen »