Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Umwelt

Schlagwörter Archiv: Umwelt

Feed Abonnement

Für mehr Nachhaltigkeit: Materialien für Schüler und Lehrer

Interessierte Schüler können das Aktionsheft „Werde Aktivist*in!“ kostenslos aus dem Internet als PDF-Dokument herunterladen. Screenshot von http://www.einfachganzanders.de/fileadmin/01-Daten/01-Downloads/Leitfaeden/Werde_Aktivist_in_Aktionsheft_Web_final.pdf

DÜSSELDORF. Für Schüler, die mit ihrer Umwelt unzufrieden sind, Dinge ändern wollen, aber nicht wissen, wie sie anfangen sollen, haben das „Eine Welt Netz NRW“ und die „BUNDjugend NRW“ ein kostenloses Aktionsheft erstellt: „Werde Aktivist*in!“. Für pädagogische Fachkräfte, die zu Themen aus dem Bereich der nachhaltigen Entwicklung Projekte starten oder Arbeitsgemeinschaften gründen wollen, stellen die Landesverbände eine Basismappe mit Informationsmaterial ... Mehr lesen »

Neue Schullandheime in Bayern stellen die Umwelt in den Fokus

MÜNCHEN. Wie schnell fließt ein Bach? Wie viele Pflanzenarten wachsen auf der Wiese? Welche Krabbeltiere leben im Waldboden? Diesen und weiteren Fragen können Schulklassen in den sechs neuen bayerischen ich „Tu Was!“-Schullandheimen nachgehen. Unter Anleitung von Natur-Experten werden Kinder und Jugendliche zu Naturforschern, so die Organisatoren. In den Schullandheimen erwarte die Schüler ein praxisorientiertes Programm aus Experimenten und Untersuchungen von ... Mehr lesen »

Bayerns Schulen sammelten alte Handys für den guten Zweck

MÜNCHEN. Bayerns Schüler haben freiwillig 40 000 Handys abgegeben – damit ihre wertvollen Rohstoffe wiederverwertet werden können. Wie das Umweltministerium mitteilte, gaben bei der Aktion „Handy clever entsorgen“ Schüler von mehr als 2000 Schulen ihre Althandys ab. Bei einer Preisverleihung in München wurden die 30 erfolgreichsten Schulen ausgezeichnet. Auch Behörden, Unternehmen, Hochschulen und Krankenhäuser beteiligten sich am Handy-Recycling. So kamen ... Mehr lesen »

WWF sucht Nachwuchs-Klimaretter

BERLIN. Jugendliche Umweltretter zwischen 15 und 19 Jahren können sich ab sofort für die Nachwuchsforscher-Camps der Umweltschutzorganisation WWF bewerben. Zwei Grad – stärker darf die durchschnittliche globale Temperatur nicht ansteigen, damit die Erde einer Klimakatastrophe entgeht. Aber wie können wir das erreichen? Und in was für einer Gesellschaft werden wir dann leben? Der WWF lädt Schülerinnen und Schüler ein, gemeinsam ... Mehr lesen »

Bayern: Bauernhof statt Klassenzimmer

MÜNCHEN (Mit Leserkommentar). Bayerische Grundschulkinder sollen künftig mindestens einen Tag lang einen Bauernhof besuchen. Agrarminister Helmut Brunner (CSU) startete dazu das nach Ministeriumsangaben bundesweit einmalige Programm „Erlebnis Bauernhof“. Auf den Höfen sollen die Kinder die Zusammenhänge zwischen Lebensmittelproduktion, Natur und Umwelt verstehen lernen. „Ich bin überzeugt, von diesem authentischen Einblick der Kinder in die Landwirtschaft wird die ganze Gesellschaft profitieren, denn langfristig ... Mehr lesen »

Umwelt und Wirtschaft: Der Wert eines Handys

DÜSSELDORF. Wie wird eigentlich ein Mobiltelefon hergestellt und wie belastet das die Umwelt? Die Initiative „My Finance Coach“ bietet neue kostenlose Unterrichtsmaterialien zum Thema Umwelt und Wirtschaft an. Die Unterrichtseinheit beschäftigt sich mit dem Thema Nachhaltigkeit und zeigt anhand des Mobiltelefons die globale Wertschöpfungskette von Konsumgütern auf. Von der Rohstoffgewinnung über die Herstellung, den Transport und die Nutzung bis hin ... Mehr lesen »

Studie: Weiblicher Ernährungsstil schützt die Umwelt mehr

HALLE. Viel Obst und Gemüse, Getreideprodukte und wenig Fleisch und Wurst: Würden auch die deutschen Männer sich an dem Ernährungsstil der deutschen Frauen orientieren, wäre das nicht nur gut für ihre Gesundheit sondern auch für die Umwelt. Das haben Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität Halle herausgefunden. Basierend auf repräsentativen Verzehrs- und Produktionsdaten verglichen sie die Auswirkungen der Ernährung auf die Umwelt. Dabei ... Mehr lesen »

„Umwelt im Unterricht“ – Ministerium bietet umfassende Materialien an

BERLIN. Zum Thema „Umwelt im Unterricht“ stellt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) Lehrern zahlreiche, wöchentlich wechselnde Unterrichtsmaterialien zur Verfügung. Ob „Abfall oder Goldmine?“, „Fischstäbchen und Fischpiraten“ oder „Moore sind vielgestaltige Klimaschützer“ – die kostenlos angebotenen Materialien sind vielfältig und sollen die Lehrer unterstützen, aktuelle Anlässe kurzfristig im Unterricht behandeln zu können. Sie versorgen die Pädagogen mit Hintergrundinformationen ... Mehr lesen »