Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Umweltbewußtsein

Schlagwörter Archiv: Umweltbewußtsein

Feed Abonnement

Projekt bringt den Unterricht auf den Kartoffelacker

Rund 265 Schulen beteiligen sich in diesem Jahr an „Kids an die Knolle“. Foto: Tomas Čekanavičius, / Wikimedia Commons

Vorlesen BOBENHEIM-ROXHEIM. Ernten wirklich die dümmsten Bauern die größten Kartoffeln? Für mehr als 7.000 Schüler in Rheinland-Pfalz ist das bald sicher keine Frage mehr. Beim  Projekt „Kids an die Knolle“ ernten sie selbst. Für mehr als 7500 Schüler aus Rheinland-Pfalz steht ab sofort die Kartoffelernte auf dem Stundenplan. Gemeinsam mit 21 Zweitklässlern der Rheinschule in Bobenheim-Roxheim (Kreis Rhein-Pfalz) startete Landwirtschaftsminister ... Mehr lesen »

Jugendreport 2016: Die Natur ist den Kindern zunehmend fremd – Wo die Sonne aufgeht, weiß nur noch ein Drittel

"Draußenschule" heißt, einmal in der Woche mit den Schülern nach draußen zu gehen. (Foto: twicepix/Flickr CC BY-SA 2.0)

Vorlesen KÖLN. Die meisten Schüler sind mit der Natur nur noch wenig vertraut. Vielen fehlen elementare Kenntnisse über natürliche Phänomene. Stattdessen herrscht ein verklärtes Verhältnis vor. Doch in der Konkurrenz zwischen medialer und natürlicher Umwelt muss die Natur keineswegs den Kürzeren ziehen. Sommertag im Feriencamp: Die Mädchen und Jungen kriechen aus ihren Zelten. Im Norden erhebt sich die Sonne über ... Mehr lesen »

In-Insekt Biene – Hobby-Imkerei bei Studenten en vogue

Wie war das nochmal mit den Bienen und den Blumen? Foto: blumenbiene / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen STUTTGART. Wer etwas auf sich hält, kümmert sich um einen eigenen Bienenstock. Gerade in Städten erfreut sich das Hobby-Imkern einer immer größeren Beliebtheit. Einen leichten Stand hat das Insekt aber nicht. Auf der Suche nach der Königin hebt Peter Rosenkranz eine Wabe nach der anderen hoch. Sein geschulter Blick wandert über zig Bienen und verharrt plötzlich. «Da ist sie. ... Mehr lesen »

Forscher: Umweltunterricht stärkt Naturverbundenheit bei Schülern

Marienkäfer an einem Grashalm

Vorlesen BAYREUTH. Klimawandel, Wasserverschmutzung, Ressourcenverschwendung – Umweltprobleme sind vielfältig. Wissenschaftler der Uni Bayreuth wollten herausfinden, wie man Kinder für einen bewussten Umgang mit der Natur gewinnen kann. Je früher Kinder in der Schule mit Umweltthemen konfrontiert werden, desto größer sind die Chancen, ihre Naturverbundenheit dauerhaft zu steigern. Zu diesem Ergebnis kommen Studien der Uni Bayreuth. «Programme der Umwelterziehung sollten deshalb ... Mehr lesen »